Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Per Smartphone: Paypal ermöglicht…

Mal ehrlich, wozu?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal ehrlich, wozu?

    Autor: AlphaStatus 15.07.14 - 18:21

    EC Karte raus, PIN eingeben, fertig.

    Auf dem handy rum zu drücken ist da keine Ersparnis.

  2. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: Rababer 15.07.14 - 18:33

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EC Karte raus, PIN eingeben, fertig.
    >
    > Auf dem handy rum zu drücken ist da keine Ersparnis.


    Bargeld !?

  3. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: DennisNolte 15.07.14 - 18:37

    Rababer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AlphaStatus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > EC Karte raus, PIN eingeben, fertig.
    > >
    > > Auf dem handy rum zu drücken ist da keine Ersparnis.
    >
    > Bargeld !?

    schon ewig nicht mehr benutzt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.07.14 18:37 durch DennisNolte.

  4. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: caldeum 15.07.14 - 18:40

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EC Karte raus, PIN eingeben, fertig.
    >
    > Auf dem handy rum zu drücken ist da keine Ersparnis.
    Paypal verdient aber nix wenn du die EC-Karte nutzt.

    Sie wollen halt ihr Bezahlsystem weiter verbreiten.

  5. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: AlphaStatus 15.07.14 - 19:08

    Meine Frage war, was nützt es dem Kunden?

  6. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: Oschian 15.07.14 - 19:14

    Dem Kunden nützt auch EC-Karte so viel wie Paypal. Außerdem ist es für Personen interessant, die Paypal wirklich nutzen und da sogar Guthaben liegen haben.

    Paypal verlangt keine Kontoführungsgebühren und keine Gebühren für Überweisungen vom Kunden, dies spricht gegen einige Banken und für Paypal

  7. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: __destruct() 15.07.14 - 19:44

    Doch, weil es den Geldbeutel schmaler macht, wenn man in mehr Geschäften mit dem Handy zahlen kann. Google Wallet wäre trotzdem besser. ^^

  8. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: kman 15.07.14 - 20:10

    Aber Geld per PayPal empfangen kostet saftig Gebühren!

    worldtimemap.net

  9. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: Ben Stan 15.07.14 - 20:37

    kman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber Geld per PayPal empfangen kostet saftig Gebühren!

    Wird dann eben auf alle Kunden abgewälzt die 1,9% + 0,35¤, sollen sie eben zahlen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.07.14 20:37 durch Ben Stan.

  10. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: dev_null 15.07.14 - 21:15

    Oschian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dem Kunden nützt auch EC-Karte so viel wie Paypal. Außerdem ist es für
    > Personen interessant, die Paypal wirklich nutzen und da sogar Guthaben
    > liegen haben.
    >
    > Paypal verlangt keine Kontoführungsgebühren und keine Gebühren für
    > Überweisungen vom Kunden, dies spricht gegen einige Banken und für Paypal

    PayPal hat zwar keine Kontoführungsgebühren, aber jeder Transaktion kostet Geld.
    Glaub mir du willst deinen Lohn nicht per PayPal überwiesen bekommen.
    Bei 3000 Euro Gehalt sind es 60 Euro Gebühren, dagegen wirken die 5 Euro Kontoführungsgebühren wie ein Discounter.
    Mal ganz davon abgesehen das du weiterhin ein Bankkonto benötigst um überhaupt Paypal nutzten zu können.

  11. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: cr4cks 15.07.14 - 21:25

    Rababer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AlphaStatus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > EC Karte raus, PIN eingeben, fertig.
    > >
    > > Auf dem handy rum zu drücken ist da keine Ersparnis.
    >
    > Bargeld !?

    Hasse ich wie die Pest, auch wenn ich die Pest nie hatte...

    -------
    Ich bin der, den sie Anders nennen.

  12. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: RaZZE 15.07.14 - 21:56

    DennisNolte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rababer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > AlphaStatus schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > EC Karte raus, PIN eingeben, fertig.
    > > >
    > > > Auf dem handy rum zu drücken ist da keine Ersparnis.
    > >
    > >
    > > Bargeld !?
    >
    > schon ewig nicht mehr benutzt.

    Wie auch. Wo nichts ist da ist halt nichts ;)

  13. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: AlphaStatus 15.07.14 - 21:58

    Ich mag bargeld. Alles unter 100¤ zahle ich bar, alles darüber EC.

  14. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: p3x4722 15.07.14 - 21:59

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kman schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber Geld per PayPal empfangen kostet saftig Gebühren!
    >
    > Wird dann eben auf alle Kunden abgewälzt die 1,9% + 0,35¤, sollen sie eben
    > zahlen...

    Ich glaube die Zeiten von "sozialer Geborgenheit" sind seit 25 Jahren in Deutschland vorbei. Willkommen im realen Leben.
    Wenn dies so käme, währe dies für mich ein Anlass Paypal zu kündigen.

  15. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: nostre 15.07.14 - 22:06

    Oschian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dem Kunden nützt auch EC-Karte so viel wie Paypal. Außerdem ist es für
    > Personen interessant, die Paypal wirklich nutzen und da sogar Guthaben
    > liegen haben.
    >
    > Paypal verlangt keine Kontoführungsgebühren und keine Gebühren für
    > Überweisungen vom Kunden, dies spricht gegen einige Banken und für Paypal

    so ein Quark, Geschäftskonten gibt es mittlerweile kostenlos (DAB) da zahlt man weder noch Kontoführungsgebühren, noch Belegbuchungen etc. Bei einer Bank hast du Rechtssicherheit, bei Paypal herrscht Willkür.

    Es spricht eigentlich alles gegen Paypal, angefangen von den Gebühren bis hin zu den Sittenwidrigen AGBs, die sollte sich jeder Betreiber genauesten durchlesen.

    EC Karten sind im Betrieb deutlich Günstiger als Paypal.

  16. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: p3x4722 15.07.14 - 22:07

    dev_null schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oschian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dem Kunden nützt auch EC-Karte so viel wie Paypal. Außerdem ist es für
    > > Personen interessant, die Paypal wirklich nutzen und da sogar Guthaben
    > > liegen haben.
    > >
    > > Paypal verlangt keine Kontoführungsgebühren und keine Gebühren für
    > > Überweisungen vom Kunden, dies spricht gegen einige Banken und für
    > Paypal
    >
    > PayPal hat zwar keine Kontoführungsgebühren, aber jeder Transaktion kostet
    > Geld.
    > Glaub mir du willst deinen Lohn nicht per PayPal überwiesen bekommen.
    > Bei 3000 Euro Gehalt sind es 60 Euro Gebühren, dagegen wirken die 5 Euro
    > Kontoführungsgebühren wie ein Discounter.
    > Mal ganz davon abgesehen das du weiterhin ein Bankkonto benötigst um
    > überhaupt Paypal nutzten zu können.

    Mal endlich einer, der über die Folgen nachgedacht hat.

    Die Kehrseite ist, das die Geschäfte die Kosten auch wieder einfahren müssen. Über wen wird das wohl kommen?
    Der Kunde? Geht doch nicht! Ist doch ein kostenloser Service für den Kunden! "Hust"

  17. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: nostre 15.07.14 - 22:08

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Frage war, was nützt es dem Kunden?


    nix, paypal meint sie wären das Maß aller dinge. Sicher es wird irgendwann "Credits" bzw nur noch Bargeldlose Zahlungsabwicklungen geben etc, aber Paypal wird es mit Sicherheit nicht sein! und das ist gut so.

  18. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: p3x4722 15.07.14 - 22:10

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mag bargeld. Alles unter 100¤ zahle ich bar, alles darüber EC.


    +1

  19. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: debattierer 15.07.14 - 22:21

    Aber um PayPal nutzen zu können brauchst du ein Bankkonto...Tada...deine Argumente brechen zusammen wie ein DDR-Plattenbau :P

    Oschian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dem Kunden nützt auch EC-Karte so viel wie Paypal. Außerdem ist es für
    > Personen interessant, die Paypal wirklich nutzen und da sogar Guthaben
    > liegen haben.
    >
    > Paypal verlangt keine Kontoführungsgebühren und keine Gebühren für
    > Überweisungen vom Kunden, dies spricht gegen einige Banken und für Paypal

  20. Re: Mal ehrlich, wozu?

    Autor: daarkside 15.07.14 - 23:24

    Die PayPal Gebühren sind mit dem Wort Wucher sehr treffend umschrieben.
    Aber noch lange vor der ersten Überweisung bzw dem ersten Geldempfang, bereits beim Login, bei dem Werbeslogan "Sichererer..." und der Tatsache, dass jede Dorfsparkasse eine sichereres Online Banking System hat als dieser Weltkonzern, sagt schon alles wissenswerte aus.

    Aber immerhin gibt Elon Musk die Kohle nicht vollständig für Koks, Blackjack und Nutten aus.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln, Wuppertal
  3. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  4. BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Gutscheincode MSPC50) Alternate.de
  2. (u. a. Seagate Backup Plus Hub 8 TB für 149,00€, Toshiba 240-GB-SSD für 29,00€, Sandisk...
  3. 135,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02