1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Personalmarkt: Was IT-Manager…

Nicht "verdienen" sondern "kriegen"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht "verdienen" sondern "kriegen"

    Autor: strx 21.03.14 - 10:45

    Ich stört schon ewig der Terminus "Verdienst".

    Hat ganz selten was mit verdienen oder Leistung zu tun.

  2. Re: Nicht "verdienen" sondern "kriegen"

    Autor: Unwichtig 21.03.14 - 11:06

    Jupp. Vorallem wenn man bei Staatsbetrieben oder Kleinunternehmen reinguckt sind da riesige Diskrepanzen.

  3. Re: Nicht "verdienen" sondern "kriegen"

    Autor: Peter2 23.03.14 - 08:25

    Unwichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jupp. Vorallem wenn man bei Staatsbetrieben oder Kleinunternehmen reinguckt
    > sind da riesige Diskrepanzen.

    Bei Managern von privaten Großunternehmen sind die Diskrepanzen weit höher...

  4. Re: Nicht "verdienen" sondern "kriegen"

    Autor: Dumpfbacke 23.03.14 - 15:49

    Peter2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unwichtig schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jupp. Vorallem wenn man bei Staatsbetrieben oder Kleinunternehmen
    > reinguckt
    > > sind da riesige Diskrepanzen.
    >
    > Bei Managern von privaten Großunternehmen sind die Diskrepanzen weit
    > höher...
    Nein, das sind Bonuszahlungen. Das ist dann irgendwas ganz anderes.

    *Manager war immer rechtezitig im Büro und hat dafür einen Bonus bekommen*
    mfg

  5. Re: Nicht "verdienen" sondern "kriegen"

    Autor: Peter2 24.03.14 - 11:01

    Du kannst es ja nicht wissen, aber Manager bekommen neben den Boni auch ein Gehalt ^^

  6. Re: Nicht "verdienen" sondern "kriegen"

    Autor: Beazy 24.03.14 - 14:27

    Das ist schon alles verdient, schließlich sind die alle besser als der Durchschnitt.

    (Siehe: Dunning-Kruger-Effekt)

  7. Re: Nicht "verdienen" sondern "kriegen"

    Autor: Dumpfbacke 24.03.14 - 17:19

    Peter2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kannst es ja nicht wissen, aber Manager bekommen neben den Boni auch ein
    > Gehalt ^^
    Ja, aber so ein mickriges Gehalt von 75.000¤ oder so. Der Rest von ihren 500.000¤ sind irgendwelche Bonuszahlungen.

    *Ach, ich würde auch mal gerne Geld verdienen.
    Ich guck mir immer das untere Durchschnittseinkommen an,
    damit ich mir nicht so alleine vorkomme*
    mfg

  8. Re: Nicht "verdienen" sondern "kriegen"

    Autor: Horsty 25.03.14 - 13:04

    strx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich stört schon ewig der Terminus "Verdienst".
    >
    > Hat ganz selten was mit verdienen oder Leistung zu tun.


    Naja, wenn der Wortschatz nichts besseres zu Tage fördert als "kriegen", dann kann man auch kein Gehalt in der im Artikel genannten Höhe erwarten.
    Wie wäre es denn mit bekommen?

  9. Re: Nicht "verdienen" sondern "kriegen"

    Autor: der_wahre_hannes 25.03.14 - 15:32

    Da wären wir dann aber wieder bei: "Ein jeder bekommt das, was er verdient" und schon drehen wir uns im Kreis. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) System Engineer (m/w/d) Information Security
    Controlware GmbH, Meerbusch
  2. Leiter*in der Gruppe IT-Service Center
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. Anwendungsexperte (w/m/d) Dokumentenmanagement
    BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, verschiedene Standorte
  4. IT-Mitarbeiter:in Technischer Support
    Vereinigte Stadtwerke Media GmbH, Nusse

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer VG270UP Gaming Monitor 27 Zoll WQHD 144Hz für 259€, MSI Optix MAG272C 27 Zoll Curved...
  2. (u. a. LG OLED55B19LA 55 Zoll OLED 120Hz (2021) für 1.139,05€)
  3. (u. a. be quiet! Pure Base 600 für 54,90€)
  4. (u. a. Fire TV Stick 4K Ultra HD für 28,99€, Echo Dot (4. Gen.) für 24,99€, Kindle Paperwhite...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
Lois Lew
Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
Ein Porträt von Elke Wittich

  1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
  2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
  3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
Indiegames-Entwicklung
Was dieser Saftladen besser macht als andere

Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
  2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf