1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Personalwechsel: Intels…

Aha. Sack Reis und so?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Aha. Sack Reis und so?

    Autor: Elpe 13.01.22 - 11:25

    GIbt zig 1000 Firmen wo Frauen wichtige Sparten anführen.

  2. Re: Aha. Sack Reis und so?

    Autor: Hallonator 13.01.22 - 11:43

    Glaube du als jemand, der sich darüber beschwert, dass darüber berichtet wird, dass wichtige Posten bei einem der wichtigsten IT-Konzerne wechseln, bist in einem IT-Forum falsch.

  3. Re: Aha. Sack Reis und so?

    Autor: mojocaliente 13.01.22 - 11:44

    Und für eine adäquate Repräsentanz immernoch zig 1000 zu wenig.

    War dir ja immerhin wichtig genug, einen Kommentar dazu zu verfassen. War's so schwer zu ignorieren?

  4. Re: Aha. Sack Reis und so?

    Autor: Eierspeise 13.01.22 - 11:54

    Hallonator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaube du als jemand, der sich darüber beschwert, dass darüber berichtet
    > wird, dass wichtige Posten bei einem der wichtigsten IT-Konzerne wechseln,
    > bist in einem IT-Forum falsch.

    Über einen wichtigen Personenwechsel schreiben ist eine Sache. Dabei das Geschlecht herausstellen eine andere.

  5. Re: Aha. Sack Reis und so?

    Autor: Tantalus 13.01.22 - 11:57

    mojocaliente schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und für eine adäquate Repräsentanz immernoch zig 1000 zu wenig.

    Solche Posten sollten aber ausschließlich nach Qualifikation und nicht nach Geschlecht vergeben werden. Dieses hervorheben ist damit eher kontraproduktiv.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: Aha. Sack Reis und so?

    Autor: fadedpolo 13.01.22 - 12:15

    mojocaliente schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und für eine adäquate Repräsentanz immernoch zig 1000 zu wenig.
    >
    > War dir ja immerhin wichtig genug, einen Kommentar dazu zu verfassen. War's
    > so schwer zu ignorieren?

    Deine Aussage macht kein Sinn es geht darum den/die besten für den Job zu finden und nicht eine Frau weil die Gesellschaft das so will.
    Wenn von 100 Firmen nur 5 von Frauen gemanaged werden - hier aber nur auf Qualifikationen geschaut wurde - dann ist das absolut richtig.

  7. Re: Aha. Sack Reis und so?

    Autor: ap (Golem.de) 13.01.22 - 12:17

    Da hilft die Antwort unserer Chefredakteurin sicherlich weiter:
    https://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/personalwechsel-intels-wichtigste-sparten-werden-erstmals-von-frauen-gefuehrt/warum-dieses-hervorheben/150093,6152501,6152591,read.html#msg-6152591

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  8. Re: Aha. Sack Reis und so?

    Autor: EDL 13.01.22 - 12:26

    Elpe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GIbt zig 1000 Firmen wo Frauen wichtige Sparten anführen.

    Und es gibt Millionen Firmen, wo das nicht so ist. ;)

  9. Re: Aha. Sack Reis und so?

    Autor: blubberlutsch 13.01.22 - 13:14

    mojocaliente schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und für eine adäquate Repräsentanz immernoch zig 1000 zu wenig.
    >
    > War dir ja immerhin wichtig genug, einen Kommentar dazu zu verfassen. War's
    > so schwer zu ignorieren?


    Was ist denn eine "adäquate Repräsentanz" und wer legt die fest?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.22 13:15 durch blubberlutsch.

  10. Re: Aha. Sack Reis und so?

    Autor: D0m1R 13.01.22 - 15:03

    fadedpolo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mojocaliente schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und für eine adäquate Repräsentanz immernoch zig 1000 zu wenig.
    > >
    > > War dir ja immerhin wichtig genug, einen Kommentar dazu zu verfassen.
    > War's
    > > so schwer zu ignorieren?
    >
    > Deine Aussage macht kein Sinn es geht darum den/die besten für den Job zu
    > finden und nicht eine Frau weil die Gesellschaft das so will.
    > Wenn von 100 Firmen nur 5 von Frauen gemanaged werden - hier aber nur auf
    > Qualifikationen geschaut wurde - dann ist das absolut richtig

    Und wenn in der CDU viel weniger Frauen als in den anderen Parteien sind.. sagt uns das, dass konservative Frauen einfach dumm sind ? Oder weil sich die Typen in komischen Studentenverbindungen kennengelernt haben und sich die Posten zuschustern vllt?

  11. Re: Aha. Sack Reis und so?

    Autor: Fudanti 13.01.22 - 17:11

    Hatten wir nicht 16 Jahre ne Bundeskanzlerin in der CDU und mächtigste Frau Europas? Ist die dann auch aus der Studentenverbindung zugeschustert worden? Hätte sie in den 16 Jahren nichts in der Partei ändern können? Ich glaube Frau Merkel hatte glücklicherweise auch eher Kompetenz als Quoten im Sinn.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer (m/w/d)
    get IT green GmbH, Freiburg
  2. Solution Architect Enterprise Integration & API Platform (m/w / divers)
    Lufthansa Cargo AG, Frankfurt am Main
  3. Senior Frontend Developer (m/w/d)
    Seriotec GmbH, München
  4. Senior Consultant Servicenow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte (remote möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. täglich wechselnde Angebote
  2. wechselnde Angebote
  3. 3,49€
  4. 14,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de