1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pico-Zelle: Lufthansa wird SMS im…

Wieso keine Telefongespräche wenn auch Internet geht? (kT)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso keine Telefongespräche wenn auch Internet geht? (kT)

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.09.11 - 22:28

    ö

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Wieso keine Telefongespräche wenn auch Internet geht? (kT)

    Autor: d3Mo 23.09.11 - 23:03

    Weil die Passagiere die ruhe an Bord schätzen.

  3. Re: Wieso keine Telefongespräche wenn auch Internet geht? (kT)

    Autor: DerEineDa 24.09.11 - 00:12

    Die Leute, die sich für so unglaublich wichtig halten, werden dann eben auf Skype & co. umsteigen. Insofern macht diese Einschränkung nicht wirklich Sinn...

  4. Re: Wieso keine Telefongespräche wenn auch Internet geht? (kT)

    Autor: Seasdfgas 24.09.11 - 00:21

    die sache ist wohl die, dass, so ein pasagier dann einfach gebeten wird, nicht weiter zu telefonieren.

    bzw. man einfach die verbindung zu den jeweiligen services unterbindet. so schwer kanns ja dann auch nicht sein, da in die boardsoftware gewisse sperren einzubauen, wenn sich sowas häuft.

    sms und internet finde ich jedoch ne ganz nette sache, ich flieg zwar nie, aber für alle anderen gibt das ne nette ablenkung.

  5. Re: Wieso keine Telefongespräche wenn auch Internet geht? (kT)

    Autor: DASPRiD 24.09.11 - 03:38

    Seasdfgas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die sache ist wohl die, dass, so ein pasagier dann einfach gebeten wird,
    > nicht weiter zu telefonieren.
    >
    > bzw. man einfach die verbindung zu den jeweiligen services unterbindet. so
    > schwer kanns ja dann auch nicht sein, da in die boardsoftware gewisse
    > sperren einzubauen, wenn sich sowas häuft.
    >
    > sms und internet finde ich jedoch ne ganz nette sache, ich flieg zwar nie,
    > aber für alle anderen gibt das ne nette ablenkung.

    Und wenn sich zwei Passagiere unterhalten? Macht doch gleich doppelt Belästigung. Wird das dann auch verboten? ;)

  6. Re: Wieso keine Telefongespräche wenn auch Internet geht? (kT)

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.09.11 - 10:24

    Bei der Bahn ist telefonieren auch nicht verboten und dort schätzt man auch in der Regel die ruhe. Da es eh 99% Assis auf der Welt gibt ist es trotzdem andauernd laut an Bord eines ICEs. Egal ob 2. oder 1. Klasse. Und das Personal? Denen geht das so was von am A**** vorbei... Und dafür zahlt man so viel Geld für so einen beschissenen Service.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Wieso keine Telefongespräche wenn auch Internet geht? (kT)

    Autor: Till Uhlenspegel 24.09.11 - 12:26

    Mein Automatismus "Motoren an -> Augen zu" wird wenigstens nicht weiter gestört :-)
    Auf der Kurzstrecke ist es zwar kaum möglich zu entspannen; aber bei Flügen über 5 Stunden, möchte ich nicht noch zwischen Beziehungsproblemen und Typberatung sitzen. Zumal einige Zeitgenossen ein Telefon nur zum Hören benötigen, der Gesprächspartner würde ihr Organ auch über weitere Entfernungen vernehmen.

  8. Re: Wieso keine Telefongespräche wenn auch Internet geht? (kT)

    Autor: samy 24.09.11 - 21:39

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und wenn sich zwei Passagiere unterhalten? Macht doch gleich doppelt
    > Belästigung. Wird das dann auch verboten? ;)

    Das ist überhaupt nicht zu vergleichen. Wenn die Leute nicht telefonieren dürfen, reden die nicht in gleicher Weise und Dauer mit dem Nachbarn.

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  9. Re: Wieso keine Telefongespräche wenn auch Internet geht? (kT)

    Autor: s1ou 26.09.11 - 09:20

    Ich fahr 300km Bahn pro Woche, wenn es auf der Strecke nicht nur auf den ersten und letzen 10% der Strecke Netz geben würde hätte ich mir schon einen Störsender auf China bestellt.... Ich bin dankbar für jedes Telefonverbot in öffentlichen Transportmitteln das es gibt. Leider halt nicht in der Bahn.

  10. Re: Wieso keine Telefongespräche wenn auch Internet geht? (kT)

    Autor: Schattenwerk 26.09.11 - 10:29

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ö

    Beitrag offenbar nicht gelesen

  11. das stimmt so allgemein nicht.

    Autor: fratze123 26.09.11 - 11:24

    bei ic und ice gibt es durchaus abteile mit telefonierverbot. und ich wette, dass wird bei bedarf auch durchgesetzt. verbote sind schliesslich eine deutsche tugend. :-)

  12. Re: Wieso keine Telefongespräche wenn auch Internet geht? (kT)

    Autor: fratze123 26.09.11 - 11:25

    https://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/pico-zelle-lufthansa-wird-sms-im-flugzeug-ermoeglichen/wieso-keine-telefongespraeche-wenn-auch-internet-geht-kt/55844,2805247,2806005,read.html#msg-2806005

  13. Re: Wieso keine Telefongespräche wenn auch Internet geht? (kT)

    Autor: kdg 26.09.11 - 13:52

    > Wird das dann auch verboten? ;)

    Na hoffentlich nicht. Aber es steht außer Zweifel, dass die Mehrheit der Telefonierer "Ferngespräche" führen, bei denen sie sich trotz großer Entfernung vermutlich auch ohne Telefon unterhalten könnten.
    Ich jedenfalls kann auf die extralauten "Ich kann dich g'rad' nicht verstehen"-Rufe völlig verzichten.

    Nichtsdestotrotz sollten die AIrlines ihre Regeln zum Gebrauch elektronischer Geräte mal gründlich überdenken. Ich seh' nicht ein, das Podcasthören mit meinem iPod shuffle zu unterbrechen, nur weil so ein Flieger gerade startet oder landet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator - Kommunikationssysteme (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)
    Staatliches Bauamt Kempten, Kempten (Allgäu)
  3. Ingenieur / Techniker (w/m/d) für Automatisierungstechnik
    REX Automatisierungstechnik GmbH, verschiedene Standorte
  4. IT-Koordination (dezentral) (w/m/d)
    Phoenix Beschäftigung und Bildung e.G., Einsatzgebiet Raum Baden-Württemberg (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 6 Monate gratis (danach 7,99€ pro Monat - jederzeit kündbar)
  2. (u. a. Take Two Promo (u. a. Borderlands 3 für 18,99€, XCOM 2 Collection für 16,99€), Ace...
  3. 41,65€
  4. mit 89€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    1. Corona-Warn-App: Digital signierte Tests bis Ende Juni geplant
      Corona-Warn-App
      Digital signierte Tests bis Ende Juni geplant

      Nicht nur Impfungen, auch zertifizierte PCR-Tests sollen demnächst in der Corona-Warn-App angezeigt werden können. Sie sollen das Reisen erleichtern.

    2. Apple: Manche iMacs sind schief
      Apple
      Manche iMacs sind schief

      Immer mehr Kunden erhalten wohl ihre iMacs mit schief installierten Panels. Käufer sind frustriert, die Community sieht Meme-Material.

    3. App Store ausgetrickst: Illegale Streaming-App als Sudoku-Client getarnt
      App Store ausgetrickst
      Illegale Streaming-App als Sudoku-Client getarnt

      In Apples App Store war sie als Sudoku-App gelistet, doch nach der Installation änderte sich die Oberfläche nach wenigen Sekunden.


    1. 12:58

    2. 12:44

    3. 12:30

    4. 12:00

    5. 11:44

    6. 11:29

    7. 11:15

    8. 11:01