1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Piratenpartei: Abschaltung von Kino…

Piratenpartei: Abschaltung von Kino.to war vollkommen sinnlos

Statt Millionen potenzieller Kunden zu verschrecken, sollte die Filmindustrie von Angeboten wie Kino.to lernen, empfiehlt die Piratenpartei.

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Komische Leute (Seiten: 1 2 ) 24

    maerchen | 09.06.11 12:28 14.06.11 06:44

  2. Wieder Falsch im Text 6

    Moe479 | 11.06.11 05:08 13.06.11 21:41

  3. Kein Wunder das die Piratenpartei dagegen ist... 13

    Arno Nuehm | 09.06.11 15:08 11.06.11 01:14

  4. Ich hab doch auch dafür GEZahlt.. 3

    Katana Seiko | 10.06.11 17:03 11.06.11 01:00

  5. Kommentar eines Mitarbeiters von Kino.to (nicht ich!!!!) (Seiten: 1 2 3 ) 49

    masc85 | 09.06.11 13:02 11.06.11 01:00

  6. im Gegenteil: sehr sinnvoll 5

    jack-jack-jack | 10.06.11 07:49 10.06.11 22:12

  7. Absolut peinliche Aussagen ... (Seiten: 1 2 3 ) 49

    Freepascal | 09.06.11 13:36 10.06.11 17:06

  8. Marktmissbrauch 1

    swissmess | 10.06.11 10:41 10.06.11 10:41

  9. Dumme Aussage 9

    lordguck | 09.06.11 16:38 10.06.11 09:15

  10. Gäbe es in Deutschland endlich mal Netflix... (Seiten: 1 2 ) 36

    nick127 | 09.06.11 12:40 10.06.11 02:20

  11. Verdacht der Bildung einer kriminellen Vereinigung... 3

    Rulf | 09.06.11 23:09 10.06.11 02:14

  12. Back to the Future.. wir haben noch nicht Juli ;-) 2

    RSV | 09.06.11 14:22 10.06.11 01:14

  13. Gesetze sind für die Menschen da... 1

    markkram | 09.06.11 23:42 09.06.11 23:42

  14. 10¤ Serienflat 7

    petergriffin | 09.06.11 14:52 09.06.11 22:30

  15. zdf abschalten 6

    GwhE | 09.06.11 20:03 09.06.11 22:00

  16. Statt arrogant zu wirken könnte die Piratenpartei mal die Fresse halten 1

    Anonymer Nutzer | 09.06.11 19:48 09.06.11 19:48

  17. Piraten 4

    maple2 | 09.06.11 13:30 09.06.11 18:57

  18. Selber Schuld! 2

    xaloy83 | 09.06.11 15:53 09.06.11 17:36

  19. Naja. Man könnte genauso argumentieren: Verhaftung von Bankräuber vollkommen sinnlos 8

    Keridalspidialose | 09.06.11 13:03 09.06.11 17:22

  20. Infrastruktur von kino.to 6

    Yeeeeeeeeha | 09.06.11 16:10 09.06.11 17:20

  21. Piraten und Medienkompetenz 4

    morecomp | 09.06.11 14:18 09.06.11 17:15

  22. Ich hatte bereits einen Vorschlag gemacht 1

    Anonymer Nutzer | 09.06.11 17:13 09.06.11 17:13

  23. Netflix 4

    Yeeeeeeeeha | 09.06.11 15:26 09.06.11 16:13

  24. Klingt erstmal sehr provokant 1

    Anonymer Nutzer | 09.06.11 15:47 09.06.11 15:47

  25. daraus lernen. 8

    Somian | 09.06.11 13:53 09.06.11 15:21

  26. Freie Alternativen 16

    Sven Krohlas | 09.06.11 12:44 09.06.11 14:39

  27. Industrie....lernen. Ein Paradoxon! 1

    spambox | 09.06.11 13:43 09.06.11 13:43

  28. Ich finde schon für die alternativen beim Fernsehn dankbar 1

    teleborian | 09.06.11 13:37 09.06.11 13:37

  29. Eine weitere (unbeliebte) sterbende Industrie.. 3

    watcher | 09.06.11 13:16 09.06.11 13:36

  30. Wahlzulassungen 1

    Sven Krohlas | 09.06.11 13:19 09.06.11 13:19

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam
  4. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme