Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plants vs. Zombies: Popcap entlässt…

Warum sollte es nicht EA sein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum sollte es nicht EA sein?

    Autor: EqPO 22.08.12 - 11:40

    Klingt doch sehr stark nach EA.
    Kaufen, warten, entlassen, auslutschen, einstampfen. EA

  2. Re: Warum sollte es nicht EA sein?

    Autor: LH 22.08.12 - 12:51

    EqPO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klingt doch sehr stark nach EA.
    > Kaufen, warten, entlassen, auslutschen, einstampfen. EA

    Die nächsten Spiele sollen laut Pressemitteilung F2P sein. Die Beschreibung liest sich furchtbar, so etwas hätte Popcom vorher nie gemacht. Das ist voll die EA Casual Linue :/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  2. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  4. Erzbistum Paderborn, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

  1. Datenschutz: Google-Login meldet sich auch in Chrome an
    Datenschutz
    Google-Login meldet sich auch in Chrome an

    Das Profilbild des Google-Accounts erscheint plötzlich im Chrome-Browser, obwohl noch kein Login in Chrome stattgefunden hat. Der Synchronisationsdienst wird laut Google nicht aktiviert. Welche anderen Daten geteilt werden, bleibt unklar - die Datenschutzhinweise erlauben einiges.

  2. Ubuntu: Canonical veröffentlicht Displayserver Mir 1.0
    Ubuntu
    Canonical veröffentlicht Displayserver Mir 1.0

    Der vom Ubuntu-Sponsor seit Jahren entwickelte Displayserver Mir ist in Version 1.0 erschienen. Entstanden ist die Technik ursprünglich für den gescheiterten Unity-Desktop. Gedacht ist die Software nun vor allem für IoT-Geräte.

  3. Automatisierung: Subaru ruft Autos wegen Roboterfehler zurück
    Automatisierung
    Subaru ruft Autos wegen Roboterfehler zurück

    Ein Fehler in der Produktion hat den japanischen Autohersteller Subaru dazu gezwungen, knapp 300 Fahrzeuge zurückzurufen. Schweißroboter hatten ihre Arbeit nicht richtig gemacht.


  1. 16:05

  2. 15:28

  3. 13:42

  4. 13:24

  5. 13:04

  6. 12:05

  7. 11:52

  8. 11:44