1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pornografie: Hostprovider soll…

Kommen dann wieder die Hocheffektiven DNS sperren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kommen dann wieder die Hocheffektiven DNS sperren?

    Autor: StaTiC2206 21.06.21 - 14:55

    diese kosten ja für einen Laien ca 2 Sekunden seiner Lebenszeit.

  2. Re: Kommen dann wieder die Hocheffektiven DNS sperren?

    Autor: blackbirdone 21.06.21 - 15:34

    Artikel wohl nicht gelesen?

  3. Re: Kommen dann wieder die Hocheffektiven DNS sperren?

    Autor: Oktavian 21.06.21 - 16:16

    > Artikel wohl nicht gelesen?

    Hast Du ihn denn bis zum Ende gelesen:

    "Dass dieser die Anordnung [an die Hostprovider] aus Nordrhein-Westfalen umsetzen werde, "gilt als höchst unwahrscheinlich", schrieb das Blatt (Paywall) im März 2021.
    Diese Einschätzung dürfte vermutlich zutreffen. Das dürfte zur Folge haben, dass die KJM es dann doch wieder über Netzsperren der Zugangsprovider versuchen muss."

    Also ja, es wird auf DNS-Sperren rauslaufen. Dann muss Sohnemann wieder gucken, wie er das für Papa eingerichtet bekommt. :-)

  4. Re: Kommen dann wieder die Hocheffektiven DNS sperren?

    Autor: Herr Unterfahren 22.06.21 - 10:18

    So langsam fange ich ja an, mich an die DNS- Sperren zu gewöhnen.

    Zumindest so lange wie Google nicht bei dem Spiel macht scheint mir das fast die beste Lösung zu sein.
    Die "Moralhüter" sind zufrieden, das alte Volk bekommt es nicht mehr zu Gesicht, und der Rest hat weiterhin Zugriff.

  5. Re: Kommen dann wieder die Hocheffektiven DNS sperren?

    Autor: Oktavian 22.06.21 - 13:02

    > Zumindest so lange wie Google nicht bei dem Spiel macht scheint mir das
    > fast die beste Lösung zu sein.
    > Die "Moralhüter" sind zufrieden, das alte Volk bekommt es nicht mehr zu
    > Gesicht, und der Rest hat weiterhin Zugriff.

    Aber denkt denn keiner an die Kinder? Die Kinder!

    Die armen müssen am PC und am Handy von Papa den DNS-Server ändern, bei Opa vielleicht auch. Und das alles, ohne blöde Fragen zu stellen. Das ist hart, wirklich hart.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker / Informatiker (m/w/d)
    Dr. Hobein (Nachf.) GmbH, med. Hautpflege / EUBOS, Meckenheim bei Bonn
  2. Product Owner (m/w/d) Vertriebssysteme/CRM
    Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  3. Information Security Officer / Spezialist (m/w/d) für den Bereich Datenschutz und Informationssicherheit
    MEYER WERFT GmbH & Co. KG, Papenburg
  4. Softwareentwickler C#/C++ für Medizingeräte (m/w/d)
    STORZ MEDICAL Deutschland GmbH, Jena

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€
  2. 499,99€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

  2. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

  3. Elektroauto: Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo
    Elektroauto
    Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo

    Den Mercedes EQS gibt es mit Hinterachslenkung mit 4,5 Grad Einschlag. Wer ein Jahresabo abschließt, bekommt sogar 10 Prozent Lenkeinschlag und damit eine bessere Lenkung.


  1. 16:00

  2. 15:00

  3. 14:15

  4. 13:21

  5. 12:30

  6. 11:20

  7. 11:05

  8. 10:51