1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Premiumsim: Allnet-Flat mit LTE für…

Hat Drillisch langeweile?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat Drillisch langeweile?

    Autor: BLi8819 14.10.16 - 20:27

    Die haben ja fast mehr Marken als Mitarbeiter:
    DeutschlandSIM,
    Discoplus,
    Discosurf,
    Discotel,
    Eteleon,
    FastSIM,
    Hellomobil,
    M2M-Mobil,
    Maxxim,
    McSIM,
    Phonex,
    PremiumSIM,
    sim.de,
    Simply,
    smartmobil.de,
    Telco,
    WinSIM

    Also wirklich vertrauenerweckend finde ich das nicht.
    Wenn da nicht schön Gelder hin und her geschoben werden... wozu ist das sonst gut?

  2. Re: Hat Drillisch langeweile?

    Autor: Cok3.Zer0 15.10.16 - 02:01

    Das Geschäftsmodell ist m.E. haupsächlich die Präsenz der vielen Marken. Mit nur einer wäre vermutlich die Reichweite zu gering.

  3. Re: Hat Drillisch langeweile?

    Autor: pk_erchner 15.10.16 - 12:24

    BLi8819 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die haben ja fast mehr Marken als Mitarbeiter:
    > DeutschlandSIM,
    > Discoplus,
    > Discosurf,
    > Discotel,
    > Eteleon,
    > FastSIM,
    > Hellomobil,
    > M2M-Mobil,
    > Maxxim,
    > McSIM,
    > Phonex,
    > PremiumSIM,
    > sim.de,
    > Simply,
    > smartmobil.de,
    > Telco,
    > WinSIM
    >
    > Also wirklich vertrauenerweckend finde ich das nicht.
    > Wenn da nicht schön Gelder hin und her geschoben werden... wozu ist das
    > sonst gut?

    Ja, leider ist da Intransparenz Strategie...

    Jede Marke hat wahrscheinlich einen anderen Vertriebs/Marketing Kanal und eine andere Marge/Preis.. aber gleiches Netz und Abwicklung

    Ultra Segmentierung

    In Summe aber günstiger als viele Tarife der Premium Marken

    Ich bin mit dem o2 Netz, das bei Drillisch verwendet wird, auch eher zufrieden

    Die Wechsekgebühr ist eher knackig... Das sollte man wissen

    Am Ende des Tages geht es bei allen ums Geldverdienen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.16 12:26 durch pk_erchner.

  4. Re: Hat Drillisch langeweile?

    Autor: ustas04 15.10.16 - 14:38

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BLi8819 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die haben ja fast mehr Marken als Mitarbeiter:
    > > DeutschlandSIM,
    > > Discoplus,
    > > Discosurf,
    > > Discotel,
    > > Eteleon,
    > > FastSIM,
    > > Hellomobil,
    > > M2M-Mobil,
    > > Maxxim,
    > > McSIM,
    > > Phonex,
    > > PremiumSIM,
    > > sim.de,
    > > Simply,
    > > smartmobil.de,
    > > Telco,
    > > WinSIM
    > >
    > > Also wirklich vertrauenerweckend finde ich das nicht.
    > > Wenn da nicht schön Gelder hin und her geschoben werden... wozu ist das
    > > sonst gut?
    >
    > Ja, leider ist da Intransparenz Strategie...
    >
    > Jede Marke hat wahrscheinlich einen anderen Vertriebs/Marketing Kanal und
    > eine andere Marge/Preis.. aber gleiches Netz und Abwicklung
    >
    > Ultra Segmentierung
    >
    > In Summe aber günstiger als viele Tarife der Premium Marken
    >
    > Ich bin mit dem o2 Netz, das bei Drillisch verwendet wird, auch eher
    > zufrieden
    >
    > Die Wechsekgebühr ist eher knackig... Das sollte man wissen
    >
    > Am Ende des Tages geht es bei allen ums Geldverdienen

    die sitzen teilwese im gleichen gebäude in mainz und die rufnummern sind (bis auf die letzten beiden ziffern) identisch xD

    wer damit kein problem hat die marken durchzuforsten findet darin ein system der "angebot highlights"
    letztes jahr april iein event angebot von sim.de super konditionen

    dieses jahr august marke simply: 5gb+3simkarten+1gb eu für den gleichen preis (11jähriges angeblich).
    da ich jederzeit wechseln kann schau ich da ab und an rein. wie gesagt : WENN das einen nicht stört.
    beachten sollte man das bei einem anbieter wechsel innerhalb der eigenen marken kein wechsel bonus gezahlt wird ^^
    war vorher vodafone (raum köln)
    seit fusion bevorzuge ich o2.
    hatte bisher auch auf bayrischen land keine probleme.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.16 14:39 durch ustas04.

  5. Re: Hat Drillisch langeweile?

    Autor: nicoledos 15.10.16 - 21:28

    Tippe auf Verdrängungskampf.

    Zum einen können die Marken auf unterschiedliche Kundengruppen optimiert werden. Zum anderen kann man so mit 10 Marken Wettbewerber in Preisvergleichen nach hinten schieben. Kundenbindung ist auch eine Möglichkeit. Unzufriedene Kunden wechseln zum nächsten Anbieter und merken erst später wieder beim gleichen Verein zu landen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Webasto Group, Gilching bei München
  3. NEXPLORE Technology GmbH, Darmstadt, Essen
  4. ATP Autoteile GmbH, Pressath

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Razer Atheris Stormtrooper Edition Gaming-Maus für 32,20€, Speedlink SCELUS Pro High End...
  2. ab 299,90€ Bestpreis auf Geizhals
  3. ab 74,71€ Bestpreis auf Geizhals
  4. mit 340,01€ Tiefpreis bei Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


    Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
    Watch SE im Test
    Apples gelungene Smartwatch-Alternative

    Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
    2. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar
    3. Smartwatch Apple Watch 3 hat Probleme mit Watch OS 7