1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Primacom und Kabel Deutschland…

Sollten lieber ihr Netz verkaufen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sollten lieber ihr Netz verkaufen

    Autor: der wartende 23.11.09 - 12:36

    Wan so ne Bauernfängerei. Sollten lieben hingehen die Primacomleute und die kleinen verteilten Ortsnetze die sie noch im Süden haben endlich an KabelBw abgeben damit ich endlich mal den Ausbau bekommen. Alle Gemeinden die Kabel ringsrum haben sind mit 100 mbit versorgt nur unserer kleine Primacomgemeinde nicht. Das kotzt mich an. Und dsl haben wir auch nur 1500. Da soll man noch Glücklich werden.
    cu
    der wartende

  2. Re: Sollten lieber ihr Netz verkaufen

    Autor: N0rdmann 23.11.09 - 12:41

    2min vorher ;)
    https://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/primacom-und-kabel-deutschland-liegen-im-streit/rumjammern-aber-selber-nicht-besser/37146,2016580,2016580,read.html#msg-2016580

    Schau mal in den verlinkten Thread von mir, sind noch ne ganze Stange kleiner Ortschaften, eine Ortschaft wollte das KabelNetz sogar selbst zurückkaufen (um es evtl. an KabelBW zu geben) doch Primacom stellt sich quer...

    Ich würd's ja verstehen wenn Sie wenigstens dann auch die selben Services wie in Ihrem Kabelnetz um Berlin/Brandenburg anbieten würden aber das lohnt sich (verständlicherweise) für sie nicht und darum lassen sie's eben vergammeln statt zu verkaufen oO

  3. Re: Sollten lieber ihr Netz verkaufen

    Autor: der wartende 23.11.09 - 12:45

    Den thread und andere kenne ich schon. Ich tue mir den leider nicht mehr an sonst kommt mir jedesmal das kotzen.
    Saftladen - wo ist da die Bundesnetzagentur wenn man Sie man braucht. Ist meiner Meinung nach Kundenbindung ohne Nutzen und sperrt Neukunden aus, hindert den Netzausbau und spricht alles gegen die geplante Breitbandinitiative der BR. Die sollten froh sein das kleine Dörfer Kabel haben und somit schnelles Internet aber was soll. Nicht aufregen surfen wir halt noch 5 Jahre weiter mit 1500.
    cu
    der wartende

  4. Re: Sollten lieber ihr Netz verkaufen

    Autor: HevoB 23.11.09 - 13:31

    Also wenn die Gemeinde bereit ist Kohle rauszuhauen könnt ihr euer eigenes Netz verbuddeln, es an Kabeldeutschland anschließen und Zack seit ihr Anbieter und Kunde in Personalunion.

  5. Re: Sollten lieber ihr Netz verkaufen

    Autor: John Black 26.11.09 - 21:17

    Tja hatte auch vergeblich auf den Verkauf des hiesigen Netzes von Primacom an KabelBW gehofft. Bei uns am Ort ist es so irrsinnig, dass die eine Hälfte KabelBW hat die andere aber Primacom gehört. Da hat wohl die Gemeinde vor Jahren ganz schön gepennt oder sich einen Bären von den Primacom-Leuten aufbinden lassen. Zum Glück gibt es jetzt die Möglichkeit auf DSL16+ zu gehen. Ist zwar nicht perfekt (weil kein VDSL), aber besser als das schlechte analoge Signal von Primacom.

    Die lassen das Netz vor sich hin gammeln und zocken noch die paar Leute (meistens Ältere) ab, die sich mit dem Analog-TV zufrieden geben.

    Ich hoffe auf die Zukunft und ein schnelles (100Mbit) Netz von Kabel-BW.

  6. Re: Sollten lieber ihr Netz verkaufen

    Autor: Primacom-Kunde 26.11.09 - 22:51

    Hallo Leute...
    Leider muss ich euch enttäuschen...
    Ich kann euch ja verstehen das Ihr von Primacom weg wollte...
    Ist der einzige Haufen...
    Allading kann ich euch sagen wenn Primacom dieses Jahr noch an Kabel BW verkaufen würde...
    Wärt Ihr alle anfang mitte nächsten jahres Kunden von Kabel Deutschland...
    Auch wenn Vodafone plant KDG zu kaufen...
    Wird KDG nicht verkaufen...
    Die machen zuviel geld mit Ihrem Kabelnetz...

    Aber zum schluss was ich eigentlich sagen wollte...
    Anfang mitte nächsten Jahres ist der größte teil in der Hand von KDG...

    KDG ist momentan fleißig dabei sämtliche Kabelanbieter aufzu kaufen...
    Bisher mit Überdurchschnittlichen Erfolg!...

    Schön euer Gehör gefunden zu haben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Würzburg
  3. USG People Germany GmbH, München
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

  1. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.

  2. Telefónica: Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen
    Telefónica
    Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen

    Bei 5G dürfte Open RAN noch keinen Nutzen bringen. Telefónica-Deutschland-Chef Markus Haas erwartet erst ab dem Jahr 2025 damit mehr Optionen.

  3. Atom P5900: Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da
    Atom P5900
    Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da

    Mit dem Atom P5900 alias Snow Ridge hat Intel einen Prozessor für 5G-Basisstationen entwickelt. Das 10-nm-Design nutzt bis zu 24 Tremont-Kerne, also die nächste Generation der Low-Power-Atom-Architektur.


  1. 16:54

  2. 16:32

  3. 16:17

  4. 15:47

  5. 15:00

  6. 15:00

  7. 14:30

  8. 14:19