1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prism: IBM will mit "Made in…

Statt hier rumzumaulen solltet ihr froh sein, dass in Deutschland neue Jobs entstehen!!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Statt hier rumzumaulen solltet ihr froh sein, dass in Deutschland neue Jobs entstehen!!!!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.06.13 - 22:10

    Ihr seid so erbnärmlich...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Statt hier rumzumaulen solltet ihr froh sein, dass in Deutschland neue Jobs entstehen!!!!

    Autor: jayrworthington 27.06.13 - 22:17

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr seid so erbnärmlich...

    Ja Du bist auch erbnärmlich, wenn sich bei Dir wie bei den Politiken das Gehirn deaktiviert wenn man Keyword Jobs, Kinderpornographie oder Diätenerhöhung benutzt.

    Gute besserung...

  3. Re: Statt hier rumzumaulen solltet ihr froh sein, dass in Deutschland neue Jobs entstehen!!!!

    Autor: Demon666 27.06.13 - 22:20

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr seid so erbnärmlich...


    Wer will neue Jobs in D.?
    Südeuropa ist kurz vor dem Kollaps, wegen der aus den US initierten Wirtschaftskrise!
    Frag mal die JUgendlichen in Italien, Griechenland, Spanien etc. ob sie Jobs wollen oder lieber den Drecks-US-Kapitalismus f*cken? Hehe,... ick kenn die Antwort!

  4. bin echt froh

    Autor: Anonymer Nutzer 27.06.13 - 22:49

    dass im Osten jetzt 300 neue (schlecht bezahlte) Jobs durch die Amis entstehen, super.

  5. Re: bin echt froh

    Autor: VRzzz 28.06.13 - 07:13

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dass im Osten jetzt 300 neue (schlecht bezahlte) Jobs durch die Amis
    > entstehen, super.

    Genau. Gibt einen guten Grund, wieso IBM einen Standort in Magdeburg und nicht in Raum München oder Stuttgart eröffnet. Und der Grund "...unmittelbaren Nähe von Bildungseinrichtungen mit technischen Schwerpunkten ..." ist ja wohl sehr billig. Die Mieten und Abgaben sind nicht die einzigen Sachen, für die man in Magdeburg sparen kann.

    Hier in Bayern zieht es die "Ossis" regelrecht zu uns. In Ingolstadt zu arbeiten und eine Pension /Zweitwohnung + zusätzliche Spritkosten durch Pendeln lohnt sich für die immer noch mehr als irgendein IT Job im Osten, falls man dort einen bekommt.
    In Nordbayern ist es noch "schlimmer". Im Rechenzentrum T-Systems arbeiten ein ganzer Haufen Leute aus Thüringen oder Sachsen. In Randgebieten wie Coburg, Hof oder Bayreuth wohl noch ein Stück mehr. Da nehmen die auch Arbeitsfahrten von 80+ KM in Kauf.

    IBM soll hier mal nichts erzählen, wahrscheinlich stauben sie Subventionen ab, stellen Billige Arbeitskräfte "mit technischen Schwerpunkten" ein und machen sich bei Lila Satalin Deviluke beliebt

  6. Re: Statt hier rumzumaulen solltet ihr froh sein, dass in Deutschland neue Jobs entstehen!!!!

    Autor: Charles Marlow 28.06.13 - 07:25

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr seid so erbnärmlich...

    Und Du bist naiv. IBM macht das nicht aus Menschenliebe. Warte ab was der Steuerzahler am Ende wieder dafür blechen darf.

  7. "Neue Jobs" sind nicht per se gut

    Autor: miauwww 28.06.13 - 09:30

    Siehe die neuen Jobs bei Amazon. Siehe auch die Staatssubventionen und Sonderkonditionen für Firmen bei Industrieansiedlungen. Siehe Agenda 2010. oder glaubst Du dem CDU-Spruch "Sozial ist, was Arbeit schafft."

    Daher ist Skepsis angebracht.

  8. Re: bin echt froh

    Autor: Hugie 28.06.13 - 11:08

    Ich verlinke mal meinen subjektiven Magdeburger-Gehälter Beitrag aus einem anderen Thread.

    https://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/prism-ibm-will-mit-made-in-germany-vertrauen-zurueckgewinnen/der-lacher-ueberhaupt/74276,3408618,3409193,read.html#msg-body

  9. Re: bin echt froh

    Autor: wmayer 28.06.13 - 11:55

    Der nächste Ausbeutungsfall nach Amazon?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  4. Fresenius SE & Co. KGaA, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-53%) 27,99€
  3. (-53%) 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

  1. Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
    Dauerbrenner
    Bis dass der Tod uns ausloggt

    Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?

  2. ID Ruggdzz: VW soll Elektro-Geländewagen planen
    ID Ruggdzz
    VW soll Elektro-Geländewagen planen

    Volkswagen will künftig auch einen richtigen Geländewagen mit Allradantrieb als Elektroauto bauen. Das Fahrzeug soll ID Ruggdzz heißen und könnte Landrover Konkurrenz machen.

  3. Bose-Lautsprecher: Soundtouch- und Lifestyle-Modelle erhalten Airplay 2
    Bose-Lautsprecher
    Soundtouch- und Lifestyle-Modelle erhalten Airplay 2

    Darauf haben Bose-Kunden seit 2017 gewartet: Der Hersteller hat ein Update mit Airplay 2 für die Soundtouch- und Lifestyle-Modellreihe veröffentlicht. Neben WLAN-Lautsprechern werden auch Heimkinosysteme damit ausgestattet.


  1. 09:00

  2. 08:40

  3. 08:24

  4. 08:00

  5. 07:58

  6. 07:32

  7. 07:12

  8. 18:22