1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Privatkunden: Conrad…

Damals auf der Hobbytronic...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Damals auf der Hobbytronic...

    Autor: dr.house 13.04.22 - 09:37

    ...standen die Bastler noch quer durch die Halle Schlange, um bei Conrad einzukaufen. Die Messe fand von 1978 bis 2008 jährlich in Dortmund statt.
    Zum Schluss herrschte in der Dortmunder Filiale gähnende Leere. Als nächstes werden wohl die Saturn/Mediamarkt-Filialen sterben. Das operative Ergebnis ging zuletzt von 346 auf 274 Millionen zurück.

  2. Re: Damals auf der Hobbytronic...

    Autor: Belgarion2001 13.04.22 - 09:58

    dr.house schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .... Als nächstes werden wohl die Saturn/Mediamarkt-Filialen sterben. ...

    Wobei es um die ja wirklich nicht schade ist. Wenn ich mich vom Azubi im ersten Lehrjahr beraten lassen muss, dann kann ich auch schnell 3min googlen.

    Schade um CONRAD, da wurde man nämlich tatsächlich kompetent beraten und ging oft mit einer besseren Lösung nach Hause als man ursprünglich im Sinn hatte. Aber ein verständlicher Schritt.

  3. Re: Damals auf der Hobbytronic...

    Autor: Slartie 13.04.22 - 11:45

    Gab's in Stuttgart auch, nannte sich "Hobby & Elektronik" und war immer irgendwo im Herbst rum meine ich. Parallel zur Brettspielmesse, die aber nicht ansatzweise die Größe der Essener Messe erreicht hat und daher eher so einen Nebenkriegsschauplatz neben der Hobby Elektronik darstellte.

    Jedes Jahr ein Highlight meiner Kindheit! Halle um Halle voll mit Verkaufsständen, an denen man zu reduzierten Preisen aktuelle Hardware und Software oder spottbillig alten Ramsch (der, wenn man ihn zum Basteln brauchte, manchmal gar nicht so ramschig war) kaufen konnte, bis man vollbepackt von dannen zog. Ich hab mir mehrere PCs auf die Weise zu damals günstigen Preisen zusammengeklaubt, und einige Monitore übers Messegelände geschleppt.

    Conrad hatte einen festen Platz dort, und ja, die Leute standen Schlange, um sich, wenn sie endlich dran waren, wie eine Schlange durch einen gewundenen Schlauch von schmalem Gang zu quetschen, rechts und links von Angeboten und Mitnahmeartikeln umringt. Ein paar Dinge fand man immer, selbst wenn man gerade nichts Konkretes suchte...Sekundenkleber, Lötzinn, Kabel, so Zeugs. Und sei es nur, dass man was mitnahm, damit sich das Schlange-Stehen gelohnt hat :D



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 13.04.22 11:47 durch Slartie.

  4. Re: Damals auf der Hobbytronic...

    Autor: unbuntu 13.04.22 - 12:13

    dr.house schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als nächstes werden wohl die Saturn/Mediamarkt-Filialen sterben. Das operative
    > Ergebnis ging zuletzt von 346 auf 274 Millionen zurück.

    Die tun ja auch alles dafür, dass ich dort gar nicht erst kaufen will...

    Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe.
    - Albert Einstein

  5. Re: Damals auf der Hobbytronic...

    Autor: gadthrawn 13.04.22 - 12:30

    Slartie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gab's in Stuttgart auch, nannte sich "Hobby & Elektronik" und war immer
    > irgendwo im Herbst rum meine ich. Parallel zur Brettspielmesse, die aber
    > nicht ansatzweise die Größe der Essener Messe erreicht hat und daher eher
    > so einen Nebenkriegsschauplatz neben der Hobby Elektronik darstellte.
    >
    > Jedes Jahr ein Highlight meiner Kindheit! Halle um Halle voll mit
    > Verkaufsständen, an denen man zu reduzierten Preisen aktuelle Hardware und
    > Software oder spottbillig alten Ramsch (der, wenn man ihn zum Basteln
    > brauchte, manchmal gar nicht so ramschig war) kaufen konnte, bis man
    > vollbepackt von dannen zog. Ich hab mir mehrere PCs auf die Weise zu damals
    > günstigen Preisen zusammengeklaubt, und einige Monitore übers Messegelände
    > geschleppt.
    >
    > Conrad hatte einen festen Platz dort, und ja, die Leute standen Schlange,
    > um sich, wenn sie endlich dran waren, wie eine Schlange durch einen
    > gewundenen Schlauch von schmalem Gang zu quetschen, rechts und links von
    > Angeboten und Mitnahmeartikeln umringt. Ein paar Dinge fand man immer,
    > selbst wenn man gerade nichts Konkretes suchte...Sekundenkleber, Lötzinn,
    > Kabel, so Zeugs. Und sei es nur, dass man was mitnahm, damit sich das
    > Schlange-Stehen gelohnt hat :D


    Aus Messen wie der SPS bekommt man bei Conrad zumindestenst vernünftigen Kaffee umsonst....

  6. Re: Damals auf der Hobbytronic...

    Autor: Its_Me 13.04.22 - 14:47

    Da kauft man halt, wenn man weiß, was man will, sie es da haben und es preislich OK ist. Man darf halt nicht auf die Idee kommen sich da beraten lassen zu wollen, obwohl das manchmal ganz lustig ist.
    Letztens nach ewiger Zeit mal wieder durch den M*-Markt geschlendert.
    Und dann standen doch tatsächlich XBOX Series X mit All Access (2 Jahre Game Pass) rum. Hatte vorher schon immer im Internet geschaut, wo das Teil aber praktisch nicht zu bekommen war. Also habe ich da spontan zugeschlagen. Habe dann mal die Verkäuferin gefragt, ob ich den Game Pass denn meinen schon vorhandenen Microsoft Konto mit Game Pass (habe noch eine One X) hinzufügen kann. Die wusste gar nicht was ich wollte und rannte zum Stand wo sie mir Game Pass Karten verkaufen wollte.
    Falls es jemanden interessiert, das geht problemlos. Einfach die neue Box mit dem vorhandenen Konto anmelden und dann werden die 2 Jahre automatisch dem Konto hinzugefügt. Hatte ich vorher eigentlich auch schon so im Internet gelesen, aber ich dachte man kann ja mal fragen.

  7. Re: Damals auf der Hobbytronic...

    Autor: x2k 13.04.22 - 15:17

    Ich war 08 noch da das war wirklich kein schöner Anblick.
    Hatte aber auch damit zu tun das immer weniger Händler da waren und die preise auch nicht mehr wirklich runter gingen.
    Dann bleiben die Kunden natürlich auch weg.
    Weniger händler >weniger kunden =Teufelskreis

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior SAP SCM Inhouse Berater (m/w/d) als Prozess- und Anwendungsspezialist
    Metabowerke GmbH, Nürtingen
  2. Mitarbeiter IT-Support (m/w/d)
    BLG Logistics Group AG & Co. KG, Sülzetal bei Magdeburg
  3. Projektmanagerin / Projektmanager - Schwerpunkt Herz- und Gefäßmedizin
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. System Engineer Contact Center (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,99€
  2. (u. a. Gaming, Computer, TV, Smartphones)
  3. 599€ (UVP 799€)
  4. 799€ (UVP 1.099€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de