1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Programmierer: Telekom…

Toller Betriebsrat

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Toller Betriebsrat

    Autor: Painetrator 22.03.22 - 16:44

    Freut die MA in Russland bestimmt, dass man sich so energisch für ihr Wohlbefinden inkl. Jobverlust einsetzt.

  2. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: Greys0n 22.03.22 - 16:47

    Vermutlich der DE Betriebsrat. Russland wird wohl keinen haben.

  3. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: demon driver 22.03.22 - 16:58

    Painetrator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freut die MA in Russland bestimmt, dass man sich so energisch für ihr
    > Wohlbefinden inkl. Jobverlust einsetzt.

    Yep. Ganz groß.

  4. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: jkow 22.03.22 - 17:31

    Greys0n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich der DE Betriebsrat. Russland wird wohl keinen haben.

    Man könnte ja meinen, dass ein Konzernbetriebsrat für alle Mitarbeiter im Konzern da ist.

  5. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: Sharra 22.03.22 - 18:15

    Dass die Telekom für Visa sorgen will, um "ihre" Leute aus dem Drecksloch zu dem Russland gerade wird, rauszuholen, hast du absichtlich überlesen?

  6. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: bstea 22.03.22 - 18:24

    Seit wann kann die Telekom für Visa sorgen?

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  7. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: MeinSenf 22.03.22 - 18:25

    Das nennt man Haltung.

  8. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: bitshift 22.03.22 - 18:59

    jkow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man könnte ja meinen, dass ein Konzernbetriebsrat für alle Mitarbeiter im
    > Konzern da ist.

    Man könnte auch meinen, dass er sich dennoch dem weltpolitischen Rahmen nicht entziehen kann. Und ggf. genau deshalb zumindest Visa versucht herauszuhandeln.

  9. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: Niaxa 22.03.22 - 19:01

    Man sollte meinen, die Leute wissen was ein Konzernbetriebsrat regelt…

  10. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: nightmar17 22.03.22 - 19:10

    MeinSenf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das nennt man Haltung.


    Hahahahahaha.
    Haltung hätte man, wenn man zu den unschuldigen Menschen hält es es irgendwie ermöglicht, dass die weiter arbeiten können und ihren Job behalten können.

  11. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: error126 22.03.22 - 19:10

    MeinSenf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das nennt man Haltung.


    In der Tat. Es ist aktuell Fakt, dass die Parole des aktuellen Vorstandes ist, möglichst viel Arbeit in Billiglohnländer "near-zu-shoren".
    Gut laufende Teams in D werden mit jedem Personalabgang nicht mehr aufgestockt und werden ausgeblutet, Nachbesetzung findet seit 2 Jahren geballt so gut wie ausschließlich in Russland oder Ungarn statt. Kommunikation und Arbeitsqualität leiden massiv darunter, ganz zu schweigen davon, dass die Leute eben weit weg sind und man bei mieser Performance quasi keinen Hebel hat.
    Mr "Ich brauche 10 Mio Vorstandsgehalt, 7 sind zu wenig" muss eben jenes ja mit ganz tollen Einsparungen finanzieller Art rechtfertigen.

    Vor jenem Hintergrund sind die Forderungen des BR lediglich die Antwort auf die aktuelle Personalpolitik des Vorstandes.
    Davon mal abgesehen möchte ich nicht, dass Personen mit ggf fragwürdigem Rechtsverständnis in so toll demokratischen Ländern wie Russland oder Ungarn in kritischen Bereichen rummachen...

  12. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: richtchri 22.03.22 - 19:10

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann kann die Telekom für Visa sorgen?

    Schonmal für eine Firma gearbeitet, die über die europäischen grenzen hinweg agiert? Das organisieren von Visa gehört da zum Tagesgeschäft.

  13. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: Eheran 22.03.22 - 19:28

    >Haltung hätte man, wenn man zu den unschuldigen Menschen hält es es irgendwie ermöglicht, dass die weiter arbeiten können und ihren Job behalten können.
    Wenn man zu den "unschuldigen" Menschen halten will, die großteils hinter der Invasion eines anderen Landes stehen und mit großer Mehrheit hinter ihrem Diktator - ja, kann man machen. Internetzugang haben die, sind nicht wie Nordkoreaner abgekapselt vom Rest der Welt. Mit denen muss man einfach kein Mitleid haben. Dann verlieren sie halt ihren Job, wen interessiert das? Dann müssen sie ihren Helden absetzen. So wie die Deutschen damals Hitler hätten abschaffen müssen.

    Die Ukrainer verlieren nicht nur ihren Job, das Gebäude wo der Arbeitsplatz war sondern auch noch ihre Freiheit und ihr Leben

  14. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: Huso 22.03.22 - 19:32

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann kann die Telekom für Visa sorgen?

    Die kann man bestimmt für die passenden "Parteispenden" kaufen - da kennt man sich sicher gut aus.

  15. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: bstea 22.03.22 - 19:36

    Ja und da musste man selbst alles tun, vielleicht ist da das US-Konsultat etwas härter als andere aber die Firma kann dich dabei unterstützen mehr nicht.
    Ein Visum auszustellen ist Hoheitsaufgabe des jeweiligen Landes, so ziemlich in jeden Land.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.03.22 19:36 durch bstea.

  16. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: Vögelchen 22.03.22 - 20:05

    Painetrator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freut die MA in Russland bestimmt, dass man sich so energisch für ihr
    > Wohlbefinden inkl. Jobverlust einsetzt.

    Willst du dafür garantieren und gerade stehen, dass die Programmierer einer feindlichen, uns hackenden Nation dem Betrieb keinen Schadcode hinzu fügen?

    Auch Deutsche, amerikanische etc. Mitarbeiter sind Mitarbeiter. Und das sind sicher weit mehr.

  17. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: Rasczak 22.03.22 - 20:06

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass die Telekom für Visa sorgen will, um "ihre" Leute aus dem Drecksloch
    > zu dem Russland gerade wird, rauszuholen, hast du absichtlich überlesen?

    Tut sie das auch für deine ganze Familie dann? Hilft sie dir auch bei der Wohnungssuche in Deutschland? Das soll ja recht schwierig sein in letzter Zeit eine Wohnung zu finden ich seh nur das das noch viel schlimmer wird in der Zukunft.

  18. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: Jakelandiar 22.03.22 - 20:10

    bitshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ggf. genau deshalb zumindest Visa versucht
    > herauszuhandeln.

    Wo versucht der Betriebsrat das? Die Sagen alle Kündigen und Standort schließen. VISA etc. kommt nicht vom Betriebsrat so wie ich den Artikel verstehe.

  19. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: jkow 22.03.22 - 20:13

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man sollte meinen, die Leute wissen was ein Konzernbetriebsrat
    > regelt…

    Offenbar nicht, erklärs mir bitte. (ernst gemeint)

  20. Re: Toller Betriebsrat

    Autor: Wasweißichdennschon 22.03.22 - 20:28

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MeinSenf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das nennt man Haltung.
    >
    > Hahahahahaha.
    > Haltung hätte man, wenn man zu den unschuldigen Menschen hält es es
    > irgendwie ermöglicht, dass die weiter arbeiten können und ihren Job
    > behalten können.

    Wie unschuldig ist man, wenn man den Verursacher des Krieges in persona unterstützt oder eben nicht ausreichend seine Meinung, das man dagegen ist, kundtut?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.03.22 20:31 durch Wasweißichdennschon.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Data Analyst (w/m/d) für Gewerbeimmobilien
    Avison Young - Germany GmbH, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin
  2. Softwareentwickler Java (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  3. Chief Architect (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  4. Senior Analyst Corporate Strategy (m/w/d)
    akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. God of War für 34,99€, Horizon Zero Dawn - Complete Edition für 21,99€, Days Gone für...
  2. (u. a. Tales of Arise - Ultimate Edition für 46,99€, For Honor für 6,99€, Sword Art Online...
  3. 21,37€ mit Gutscheincode TROOPERS


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Elektromobilität Rock Tech Lithium baut Lithiumhydroxid-Fabrik in Guben
  2. Akkutechnik Our Next Energy baut Akku für 1.000 km-BMW-Prototyp
  3. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030

Macbook Pro M2 (2022) im Test: Neues Macbook, neues Glück?
Macbook Pro M2 (2022) im Test
Neues Macbook, neues Glück?

Das Macbook Pro bekommt als erstes den M2-Chip. Im Test stellt sich Apples SoC als tolle Evolution heraus, die im alten Chassis gefangen ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple & Chipkrise Halbe SSD im Macbook Pro ist viel langsamer
  2. Notebook Eine zweite Chance für ein 2007er Macbook Pro
  3. Mac Attack Apple plant 15-Zoll-Macbook-Air und neues 12-Zoll-Modell

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
      WIK
      Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

      Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

    2. Subventionen: Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern
      Subventionen
      Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern

      In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

    3. Statt 5G: Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV
      Statt 5G
      Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV

      Der Frequenzbereich wurde um ein Jahr für die bisherige Nutzung verlängert. Die russischen Netzbetreiber wollten dort 5G ausbauen.


    1. 19:09

    2. 18:54

    3. 18:15

    4. 18:00

    5. 17:45

    6. 17:30

    7. 17:15

    8. 17:00