1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ProSiebenSat.1: "Google ist…

René Obermann ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. René Obermann ...

    Autor: nille02 24.10.12 - 18:51

    Ihr kassiert doch 2 mal ab. Einmal wird Google/Youtube Traffic berechnet und noch mal von den Kunden. Wenn ihr Traffic zu billig verkauft ist das euer Problem.

    Benötigt Video Streaming viel Bandbreite? Sicherlich aber ihr, die Netzbetreiber könnt doch entsprechend eine Rechnung für den Traffic ausstellen.

  2. Re: René Obermann ...

    Autor: Sirus1985 25.10.12 - 13:29

    seit wann zahlt google für den Traffic ? Quellen ?

  3. Re: René Obermann ...

    Autor: nille02 25.10.12 - 13:33

    Sirus1985 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > seit wann zahlt google für den Traffic ? Quellen ?

    Google wird die Anbindung ihrer Rechenzentren bezahlen müssen wie alle anderen auch.
    Daher möchte ich von dir gerne mal eine Quelle das dies nicht der Fall ist.

  4. Re: René Obermann ...

    Autor: Wary 28.10.12 - 17:00

    Sirus1985 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > seit wann zahlt google für den Traffic ? Quellen ?

    Tun sie natürlich nicht! René Obermann persönlich hat mit einem Minibagger und einer Spule Kupferdraht eine Leitung nach Mountain View gelegt, und die an den Google-Server geklemmt!

  5. Re: René Obermann ...

    Autor: Sirus1985 29.01.13 - 21:24

    habe jetzt gedacht ihr seit im thema drin...so lohnt das diskutieren nicht, informiert euch vorher lieber worum es genau geht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. iS Software, Regensburg
  2. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), Berlin (Remote-Office möglich)
  3. Schlenotronic Computervertriebs GmbH, Frankenthal (Pfalz)
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (-15%) 25,49€
  3. 4,63€
  4. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
    IT in Behörden
    Modernisierung unerwünscht

    In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
    Ein Bericht von Andreas Schulte

    1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
    2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
    3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

    Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
    Golem on Edge
    Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

    Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
    2. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab
    3. Change-Management Wie man Mitarbeiter mitnimmt

    1. Statt Twitch Prime: Amazon bietet Spielinhalte über Prime Gaming
      Statt Twitch Prime
      Amazon bietet Spielinhalte über Prime Gaming

      Ingame-Dollar für GTA 5 Online, Ultimate-Team-Pakete für Fifa 20 und PC-Spiele: Amazon überschüttet Prime-Abonnenten mit Spielinhalten.

    2. Weltraumforschung: Zwergplanet Ceres hat einen unterirdischen Ozean
      Weltraumforschung
      Zwergplanet Ceres hat einen unterirdischen Ozean

      Ceres hat viel flüssiges Wasser unter dem Oberflächeneis. Nach aktuellen Erkenntnissen gibt es auf dem Zwergplaneten einen ungewöhnlichen Kryovulkanismus.

    3. Homeoffice: Liebe Firmen, lasst uns spielen!
      Homeoffice
      Liebe Firmen, lasst uns spielen!

      Die Coronakrise hat gezeigt, dass Homeoffice machbar ist. Damit es auch gut funktioniert, muss es aber noch viel mehr Raum für soziale Kontakte geben.


    1. 12:45

    2. 12:30

    3. 12:00

    4. 11:30

    5. 11:15

    6. 11:00

    7. 10:46

    8. 10:30