1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pyür: Tele Columbus verliert weiter…

Ich bin ja kein Anhänger von Verschwörungstheorien....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin ja kein Anhänger von Verschwörungstheorien....

    Autor: TomBeeFR 31.08.18 - 19:58

    ....aber das Verhalten der Angestellten von PYUR lässt den Verdacht aufkommen, als würden diese mit voller Absicht die Kunden verschrecken.
    Nach Umfirmierung in PYUR wurde seitens der Geschäftsleitung verlautbart, dass auch bestehende Verträge jederzeit geändert werden können, wenn sich aus der Umstellung nur ein Cent Mehrbeitrag ergibt und sich auch an der Restlaufzeit nichts ändert.
    Gesagt, getan, ich wollte meinen Vertrag umstellen und sogar 15,00 EUR monatlich mehr zahlen. Antrag dazu im örtlichen PYUR-Shop gestellt, der mir ebenfalls bestätigte, dass dies kein Problem darstelle.
    Die Ernüchterung kam eine Woche später in Form eines Briefes von PYUR mit dem knappen Hinweis, dass es sowas nicht gäbe und ich solle mich in eineinhalb Jahren noch mal melden, wenn mein Vertrag ausläuft.
    Etwas angesäuert habe ich darauf nochmals geantwortet und auf das publizierte Versprechen einer jederzeit möglichen Vertragsumstellung hingewiesen, allerdings auch mit dem Hinweis, dass ich - wenn man meinem Wunsch nicht nachkommen mag - ersatzweise den Vertrag zum Ablauf kündige, da die Telekom in unserem Stadtteil bis Jahresende Vectoring ausgebaut hat und die Leistung von PYUR dann austauschbar ist.
    Die Antwort folgte auf dem Fuße, ohne weiter auf meine Einwände einzugehen: Bestätigung der Vertragskündigung mit Rücksendeschein für die Hardware.
    Irgendwie stellt sich für mich die ernsthafte Frage, ob solche Mitarbeiter evtl. von der Konkurrenz dort eingeschleust wurden um den Laden zugrunde zu richten oder den Aktienkurs in den Keller zu schicken....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.18 20:03 durch TomBeeFR.

  2. Re: Ich bin ja kein Anhänger von Verschwörungstheorien....

    Autor: Haxx 01.09.18 - 00:34

    Sei froh das du so leicht raus gekommen bist, ich sitze hier seit 3Monaten auf instabilen Internet das teilweise über Wochen nicht geht

  3. Re: Ich bin ja kein Anhänger von Verschwörungstheorien....

    Autor: ranzassel 01.09.18 - 10:24

    Ja, die sind merkwürdig drauf. Man muss das Wort "Vertragslaufzeit" nur erwähnen (etwa weil man vor hat bei Ablauf in einen kleineren Tarif zu wechseln) und bekommt sofort die Kündigungsbestätigung. Andere Anbieter versuchen mit allen möglichen Anreizen Kunden zu halten, Pyur kündigt Leuten die gar nicht weg wollen (oder eigentlich schon wollen aber mangels Alternativen bleiben :).

    Kein Wunder, dass die kein Geld verdienen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.09.18 10:29 durch ranzassel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  2. DB Systel GmbH, Berlin, Frankfurt (Main)
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. ERGO Group AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden