Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › QSC macht unerwartet hohen Gewinn

Anständige Firmen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anständige Firmen

    Autor: Siga9876 09.11.09 - 15:38

    QSC hat keine Privat-tarife mehr. Im anderen Thread steht aber, das die alten Verträge gültig bleiben.

    QSC hat iirc immer symmetrisches DSL angeboten. Einmal am Tag konnte man (vielleicht nicht in allen Tarifen) den Speed umschalten von (erfundene Zahlen)
    2048/128
    1024/1024
    128/2048
    Also z.b. wenn man vom Urlaub heimkommt umschalten (oder am Wegfahr-Tag weil man dann DSL ja nicht nutzt) und seine Fotos uploaden.

    Aber um mal die totale verächtung zu zeigen:
    "Schuldenfrei" steht als Firmenziel im Golem-Artikel. Jede anständige Firma ist quasi schuldenfrei (kurze Kredite fürs Weihnachtsgeschäft sind ok).
    Doof nur, das Schulden durch Absetzbarkeit als Betriebsausgaben keine Einkommensteuern zu bezahlen sind. D.h. die Banken, die Pro7, Tele(-?)Columbus(sucht bei golem danach), Telecom usw. durch fette Kredite gute Gewinne machen. Die normalen Kunden bezahlen das dann durch minderwertige Leistung und zu hohe Preise (für T-Com-Mobil-Flats oder SMS oder DSL).

  2. Re: Anständige Firmen

    Autor: JemandEiner 09.11.09 - 17:14

    Habe mich mal gewundert ,dass unsere EMails in der Firma mitüber QSC mit 4,4k geladen werden. Jupp, einen VPN-Server her und das ganze geht wieder zügig.
    Natürlich kann man auf Kosten der Kunden wieder schwarze Zahlen anstreben , aber man sollte schon die versprochen Leistung liefern.
    Höfflicher Support, da gibt es nichts, nur kann der einen zumeist nicht weiterhelfen.

    QSC-Meining : Wir können das jetzt gar nicht nachvollziehen, als ob die zu blöde sind nen traceroute auszuführen.

  3. Re: Anständige Firmen

    Autor: bas_ 09.11.09 - 23:16

    SDSL gibts da noch immer, jetzt als SHDSL oder sowas, und es war 1/2mbit oder 2/1mbit für den teuren, und 512/1mbit 1mbit/512 für den billigen Privatkundenvertrag. Naja, als sie dann auch ADSL2 angeboten haben, bin ich von 1.2mbit auf 16/1 gewechselt. Mehr Leistung für weniger Geld :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)
  2. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  3. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung, Berlin
  4. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...
  2. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  3. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
    Jobporträt
    Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

    IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
    Von Maja Hoock

    1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
    2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
    3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
      Elektro-SUV
      Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

      Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

    2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
      Smarte Lautsprecher
      Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

      Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

    3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
      Remake
      Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

      Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


    1. 15:00

    2. 14:30

    3. 14:00

    4. 13:30

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 12:00

    8. 09:00