Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › QSC macht unerwartet hohen Gewinn

Tja, ohne Privatkundenzuwächse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja, ohne Privatkundenzuwächse

    Autor: bas_ 09.11.09 - 13:23

    Klar haben sie weniger ADSL Neuaufträge, nachdem sie das Privatkundengschäft "geschlossen" haben. Gut, wenn man Bestandskunde ist, sind halt ne ordentliche Firma, da bleiben Verträge gültig, und es kommen keine faulen Anrufe, um einen in einen anderen Vertrag zu drängeln (kann man auch negativ sehen, wer einen 10 Jahre alten 99 Euro Vertrag über 1MBit hat, der zahlt das auch weiterhin...)

  2. Re: Tja, ohne Privatkundenzuwächse

    Autor: user0915 09.11.09 - 13:44

    Ich hab im März meinen QSC Vertrag an meine damalige Mitbewohnerin überschrieben. Im April in der neuen Wohnung stellte ich dann fest, dass QSC keine Privatkundentarife mehr hat. So ein Dreck....

    Ansonsten hätten die aber sicherlich sehr viele Privatkunden gewonnen, schließlich halten die sich aus Überwachung und Zensur noch weitgehendst raus im Vergleich zu allen anderen Providern (außer manitu). Für Geschäftskunden deswegen aber sicherlich doppelt interessant.

  3. Re: Tja, ohne Privatkundenzuwächse

    Autor: oli_s_ 09.11.09 - 13:59

    Grade, dass sie sich so neutral verhalten und einen echt guten Service bieten ist mir den kleinen Aufschlag jeden Monat locker wert.

    Schade für alle anderen, dass qsc keine Privatkunden mehr nimmt - wahrscheinlich war man auch einfach die geiz-ist-geil Kundschaft leid. Mir solls recht sein, den Vertrag behalt ich bis es nicht mehr anders geht.

  4. Re: Tja, ohne Privatkundenzuwächse

    Autor: sporty spice 09.11.09 - 16:22

    Ich habe vor kurzem meinen QSC-Vertrag gekündigt, weil mir die Bandbreite beim download einfach zu gering war. Trotzdem habe ich mich im Kündigungsschreiben dafür bedankt, dass ich in 3 Jahren nicht einen einzigen Ausfall hatte, und dafür, dass man jedes Wartungsfenster, und wenn es nur 20 Min. waren, eine Woche vorher per Mail angekündigt bekam. Die haben's in schon drauf. Also wem die Bandbreite reicht - bleibt bei QSC, besser wirds nicht.

  5. Re: Tja, ohne Privatkundenzuwächse

    Autor: karl_der käfer 09.11.09 - 18:25

    Also reichen tut mit die Bandbreite eigentlich nicht. Mir bleibt nix anderes übrig da kein anderer Provider mir mehr als 1mbit gibt...und das in einer Großstadt!
    Zum Support hab ich auch ein zwispältiges verhältniss. Die Spätschicht ist meisstens unmotiviert oder/und ahnungslos.
    Da ich in letzter Zeit doch massive probleme hatte und immer noch habe, kann ich ein Lied davon singen.
    Hab schon keine lust mehr da anzurufen :(

  6. Re: Tja, ohne Privatkundenzuwächse

    Autor: bas_ 09.11.09 - 23:13

    Ich hab von SDSL + VOIP Flat auf ADSL2 + VOIP Flat gewechselt. Kostet glaube 32 Euro im Monat. Wechseln dürfen Bestandskunden noch immer, zumindest ein Kollege konnte das kurz nach dem Privatkundenstop, es wurde uns damals so gesagt. Wechsel doch, ich bin von instabilen 2mbit (meist nur 1.2mbit) auf 16mbit mit echten 14mbit/1Mbit gewechselt, mit dem passendem Billigmodem von ebay (Chipsatz passt zur Gegenstelle) alles kein Problem. Nur die BSN hab ich verloren, d.h. neue IP, wenn ich mich neu einwähle (24er gibts ja nicht), Kollege hat immer noch den BSN mit quasistatischer IP.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld
  2. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  3. ip-fabric GmbH, München
  4. alanta health group GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199€ + Versand
  2. 99,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

  1. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
    Faltbares Smartphone
    Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

    Samsung steht vor einem Foldgate: Der südkoreanische Hersteller hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten auch ohne ihr Zutun kaputt gegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

  2. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
    Joe Armstrong
    Der Erlang-Erfinder ist gestorben

    Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

  3. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
    Tchap
    Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

    Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.


  1. 21:11

  2. 12:06

  3. 11:32

  4. 11:08

  5. 12:55

  6. 11:14

  7. 10:58

  8. 16:00