Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Qualcomm-Kauf: Broadcoms Angebot…

Apple sollte die kaufen …

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple sollte die kaufen …

    Autor: Teebecher 10.02.18 - 11:57

    … habe ich schon vor einem halben Jahr geschrieben.

    - Das Geld haben die
    - Es würde sie aus einer unangenehmen Position herausbringen
    - Es gäbe eine wunderbare Position gegen die ganzen Hersteller von iPhone-Clones

  2. Re: Apple sollte die kaufen …

    Autor: Dwalinn 10.02.18 - 12:23

    Ich glaube spätestens da würden Behörden einschreiten und den kauf verhindern.

    Wenn Appel Qualcomm kauft gibt es schließlich nur noch Mediatek als ganz großen Konkurrenten. Hisilicon ist eigentlich nur im Huawei und der Exynos nur in Samsung drin.

    Da Mediatek aus dem High-End bereich ausgestiegen ist haben wir ja schon jetzt ein Quasie Monopol im High-End.
    Ehe Appel Qualcomm aufkauft glaube ich eher daran das sich andere Smartphone Hersteller zusammenschließen um Gemeinsam Qualcomm zu übernehmen (wobei natürlich außer Apple und Samsung kaum einer großes Geld mit den Smartphones macht)

  3. Re: Apple sollte die kaufen …

    Autor: SaidderERSTE 10.02.18 - 15:36

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da Mediatek aus dem High-End bereich ausgestiegen ist haben wir ja schon
    > jetzt ein Quasie Monopol im High-End.

    Wann waren die überhaupt mal im High-End-Bereich?

  4. Re: Apple sollte die kaufen …

    Autor: derJimmy 10.02.18 - 19:17

    Auch Apple gibt nicht mal nebenbei 150mrd USD aus. Nur weil man soviel besitzt, bedeutet das nicht, dass man auch darauf zugreifen kann. Und im Fall einer derartigen Übernahme haben auch die Aktionäre einen erheblichen Teil mitzureden

  5. Re: Apple sollte die kaufen …

    Autor: Teebecher 10.02.18 - 19:55

    derJimmy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch Apple gibt nicht mal nebenbei 150mrd USD aus.

    Nebenbei nicht, aber mit der Firma haben sie viel Ärger, und Kontriolle über deren Technologie wäre wirklich wertvoll für Apple.

    >Nur weil man soviel
    > besitzt, bedeutet das nicht, dass man auch darauf zugreifen kann. Und im
    Apple holt derzeit ungefähr die Summe heim ins Land …

    > Fall einer derartigen Übernahme haben auch die Aktionäre einen erheblichen
    > Teil mitzureden
    Yap.

  6. Re: Apple sollte die kaufen …

    Autor: Keepo 10.02.18 - 20:04

    Apple braucht Qualcomm überhaupt nicht (mehr). Apples SoCs sind nun 100% Eigendesigns. Es kann denen vollkommen egal sein, was mit Qualcomm passiert. Natürlich mit der Ausnahme, dass Qualcomm irgendwas brachial gutes auf den Markt bringt, was ich allerdings erstmal für unwahrscheinlich halte. Alle SoC Designer sind ungefähr auf dem gleichen Techlevel, vorallem da das meiste ja eh bei Auftragsfertigern hergestellt wird (aka TSMC, GF).

  7. Re: Apple sollte die kaufen …

    Autor: Teebecher 10.02.18 - 21:12

    Keepo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple braucht Qualcomm überhaupt nicht (mehr). Apples SoCs sind nun 100%
    > Eigendesigns. Es kann denen vollkommen egal sein, was mit Qualcomm
    > passiert. Natürlich mit der Ausnahme, dass Qualcomm irgendwas brachial
    > gutes auf den Markt bringt, was ich allerdings erstmal für unwahrscheinlich
    > halte. Alle SoC Designer sind ungefähr auf dem gleichen Techlevel, vorallem
    > da das meiste ja eh bei Auftragsfertigern hergestellt wird (aka TSMC, GF).

    Was ist mit der Funktechnik? Und dem dazugehörigem IP?
    Da sind sie doch noch abhängig, dass sie SoCs selber layouten hat damit wenig zu tun.

  8. Re: Apple sollte die kaufen …

    Autor: Vögelchen 11.02.18 - 20:04

    Und was hätte die ;Menschheit davon? Nichts.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. ETAS, Stuttgart
  3. Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach an der Pegnitz
  4. Universität Konstanz, Konstanz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  3. 1.099€
  4. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

  1. Funklöcher: Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb
    Funklöcher
    Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb

    Nach der Telekom hat auch Vodafone seine LTE-Erfolge gelobt. Funklöcher soll es demnach bald nicht mehr geben.

  2. Measure: Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango
    Measure
    Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango

    Bisher konnten nur Nutzer eines Project-Tango-Smartphones Googles Maß-App Measure verwenden - nach dem Aus der Plattform funktioniert die Anwendung jetzt auch mit ARCore-unterstützten Geräten. In manchen Situationen tut sich die App aber schwer.

  3. Just Cause 4 und Rage 2: Physik und Psychopathen
    Just Cause 4 und Rage 2
    Physik und Psychopathen

    E3 2018 Das Entwicklerstudio Avalanche arbeitet gleichzeitig an Just Cause 4 und an Rage 2. Auf den ersten Blick ähneln sich die in offenen Welten angelegten Actionspiele - dabei setzen sie auf jeweils eigene interessante Ideen.


  1. 17:15

  2. 16:45

  3. 16:20

  4. 15:50

  5. 15:20

  6. 14:49

  7. 14:26

  8. 13:30