1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbericht: Amazon macht mehr…

Dumping?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dumping?

    Autor: nobs 27.07.12 - 06:38

    Natürlich kann man sich das als Innovationsfreude schön reden.

    Aber auf der anderen Seite ist es auch einfach Dumping um die Konkurenz kaputt zu machen. Am Ende gewinnt der mit der größten Kriegskasse.

    Ob es das will was der Markt wirklich will und braucht, wage ich mal zu bezweifeln.

  2. Re: Dumping?

    Autor: grmpf 27.07.12 - 08:13

    Amazon ist bei sehr vielen artikeln bei weitem nicht der günstigste Anbieter.
    Selbst bei DVDs werden die oft vom lokalen Handel unterboten.
    Allerdings vergleichen nur noch wenige, da eine Bestellung bei Amazon um einiges bequemer ist, als zum nächsten Händler zu fahren - vor allem wenn man nicht in der Nähe eines solchen Händlers wohnt.

  3. Re: Dumping?

    Autor: falscher 27.07.12 - 08:21

    Amazon IST einfach unschlagbar...

    Ich mein Ich bestelle nach Feierabend am Abend was per Express und am nächsten Tag ist es da!

    Die meisten (mich eingeschlossen) haben nach Feierabend eh keien Lust/Energie mehr um nen Laden aufzusuchen...

    Ansonsten is der Service von Amazn unschlagbar und da Internet gibts noch 14Tage Wiederrufrecht :)

    Und Amazon macht mit Ihrer Logistik (auch für andere nich nur für sich selbst) immernoch am meisten gewinn.

  4. Re: Dumping?

    Autor: xtreem 27.07.12 - 08:43

    falscher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ansonsten is der Service von Amazn unschlagbar und da Internet gibts noch
    > 14Tage Wiederrufrecht :)


    Amazon bietet sogar (ich weiß allerdings nicht ob auf alle Produkte) 30 Tage Widerrufsrecht.

  5. Re: Dumping?

    Autor: ACTA-STOP 27.07.12 - 09:08

    falscher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Amazon IST einfach unschlagbar...

    Ja... beim ausbeuten der eigenen Mitarbeiter.
    Dort zu bestellen kann man mit ruhigen Gewissen nicht verbinden.
    Aber die "Geiz ist Geil" Kunden und Politiker scheint es wenig zu kümmern.

    Video: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1691356/ZDFzoom-Gnadenlos-billig

  6. Re: Dumping?

    Autor: dontcare 27.07.12 - 09:18

    ACTA-STOP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > falscher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Amazon IST einfach unschlagbar...
    >
    > Ja... beim ausbeuten der eigenen Mitarbeiter.
    > Dort zu bestellen kann man mit ruhigen Gewissen nicht verbinden.
    > Aber die "Geiz ist Geil" Kunden und Politiker scheint es wenig zu kümmern.
    >
    > Video: www.zdf.de

    Dann dürfen wir gar nichts mehr ohne ruhigen Gewissen kaufen weil 90% in China herrgestellt worden ist.

    ...

  7. Re: Dumping?

    Autor: ACTA-STOP 27.07.12 - 09:25

    Mann kann aber durch eigenes Kaufverhalten die Händler zwingen, die chinesische Bahandlug/Ausbeutung der Arbeitnehmer nicht nach Deutschland zu importieren?!

  8. Re: Dumping?

    Autor: entekmedia 27.07.12 - 09:26

    ACTA-STOP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > falscher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Amazon IST einfach unschlagbar...
    >
    > Ja... beim ausbeuten der eigenen Mitarbeiter.
    > Dort zu bestellen kann man mit ruhigen Gewissen nicht verbinden.
    > Aber die "Geiz ist Geil" Kunden und Politiker scheint es wenig zu kümmern.
    >
    > Video: www.zdf.de


    Quellen? Mein Vater arbeitet bei Amazon im Support und so geile Arbeitsbedingungen gibts selten. Keine Spur von Ausbeutung. Oder wolltest einfach mal den pösen Kapitalismus schimpfen? Wer am Markt gut dastehen will muss ja ausbeuten?

  9. Re: Dumping?

    Autor: AdmiralAckbar 27.07.12 - 09:38

    ACTA-STOP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mann kann aber durch eigenes Kaufverhalten die Händler zwingen, die
    > chinesische Bahandlug/Ausbeutung der Arbeitnehmer nicht nach Deutschland zu
    > importieren?!


    Also auf Smartphones verzichten...

    MFG Mit freundlichen Grüßen

  10. Re: Dumping?

    Autor: Endwickler 27.07.12 - 09:40

    ACTA-STOP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > falscher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Amazon IST einfach unschlagbar...
    >
    > Ja... beim ausbeuten der eigenen Mitarbeiter.
    > Dort zu bestellen kann man mit ruhigen Gewissen nicht verbinden.
    > Aber die "Geiz ist Geil" Kunden und Politiker scheint es wenig zu kümmern.
    >
    > Video: www.zdf.de

    Wieso bringst du als Beispiel für Amzon einen Beitrag, der nur mal ein Bild von Amzon zeigt, ansonsten aber von Zalando handelt? Die Samwerbrüder sind in ihrer finanziellen Verantwortung und Verhaltenart in keiner Weise mit Amzon vergleichbar. Wo also siehst du da den Bezug zu Amazon und dass sie wieder Geld in ihr Geschäft stecken?
    Falls ein Mörder hier im Forum schriebe, so wärst du dann ebenfalls ein Mörder?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.12 09:41 durch Endwickler.

  11. Re: Dumping?

    Autor: nobs 27.07.12 - 09:58

    Amazon hat sich das letzte Weihnachtsgeschäft vom Arbeitsamt sponsoren lassen.

    Das ging breit durch die Presse.

    Hat aber natürlich alles nichts mit dem aktuellen Thema zu tun.

  12. Re: Dumping?

    Autor: ACTA-STOP 27.07.12 - 11:58

    @entekmedia: schaue dir die Sendung an und/oder such dir paar Infos heraus -> https://www.google.de/search?aq=f&oq=amazon+geh%C3%A4lter&sugexp=chrome,mod=16&sourceid=chrome&ie=UTF-8&q=amazon+geh%C3%A4lter

    zb. http://www.amazon-verdi.de/hintergrunde/

    @Endwickler: Schaue die bitte die ganze Sendung an. Selbverständlich wird dort auch über miese Gehälter bei Amazon gesprochen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.12 12:02 durch ACTA-STOP.

  13. Re: Dumping?

    Autor: entekmedia 27.07.12 - 12:26

    Populistische "Berichte", wie sie die ZDF gerne bringt, nehme ich schon lange nicht mehr ernst. Ich kenne die Bedingungen, zu denen mein Vater dort arbeitet und brauche mir dazu keine reißerischen Bashing-Beiträge von ZDF angucken

  14. Re: Dumping?

    Autor: ACTA-STOP 27.07.12 - 12:41

    Öhm... ja. Dann kann man deinem Vater gratulieren und die Mehrheit der anderen Angestellten bemitleiden. Die kritischen Berichte kommen nicht nur von ZDF, sondern auch von Verdi und anderen Organisationen.

  15. Re: Dumping?

    Autor: entekmedia 27.07.12 - 12:48

    Verdi und andere "Organisationen" müssen ja auch alles dramatisieren, um ihren Forderungen entsprechenden Nachdruck verleihen zu können. Das ist richtig und ihre Aufgabe, sollte aber bei objektiven Bewertungen und dem Vorwurf der Ausbeutung von Mitarbeitern ignoriert werden.

    BTT: Denkst du die gehen mit meinem Vater vernünftig um weil ... und bei anderen handhaben sie das ganz anders? Warum sollte das so sein?

  16. Re: Dumping?

    Autor: ACTA-STOP 27.07.12 - 12:55

    entekmedia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verdi und andere "Organisationen" müssen ja auch alles dramatisieren, um
    > ihren Forderungen entsprechenden Nachdruck verleihen zu können. Das ist
    > richtig und ihre Aufgabe, sollte aber bei objektiven Bewertungen und dem
    > Vorwurf der Ausbeutung von Mitarbeitern ignoriert werden.

    Ja klar, die genauen Vergleiche mit Löhnen die die anderen Versandhäuser bezahlen haben nichts zu sagen.

    > BTT: Denkst du die gehen mit meinem Vater vernünftig um weil ... und bei
    > anderen handhaben sie das ganz anders? Warum sollte das so sein?

    Keine Ahnung. Frag Vater oder seinem Arbeitgeber. Eine Schlussfolgerung a la "mein Vater verdient gut, deshalb müssen alle dort gut verdienen" ist etwas kindisch.

    Bitte um Verständnis, wenn in dieser Angelegenheit Verdi und ZDF mehr Glauben schenke, als einem Sohn von gut bezahlten Vater ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.12 12:57 durch ACTA-STOP.

  17. Re: Dumping?

    Autor: entekmedia 27.07.12 - 13:37

    > Ja klar, die genauen Vergleiche mit Löhnen die die anderen Versandhäuser bezahlen haben nichts zu sagen.

    Richtig. Wenn Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Urlaubstage, Arbeitszeit, Rabatte, Unternehmensanteile, geldwerte Leistungen, andere Vergünstigungen und der allgemeine Umgang mit den Mitarbeitern dabei unter den Tisch fallen, ist das keine Betrachtung des Gesamtbildes :)

    Glaub wem du willst. Meiner Meinung nach ist das was so berichtet wird nicht immer die volle Wahrheit. Wenn du deine Meinung einseitig beziehst bzw. Gegenargumente nicht akzeptierst, dann ist Amazon in deinen Augen halt ein Ausbeuter-Laden. Das hilft keinem, schadet keinem und hat auch keine Auswirkungen. Es ist ok :)

  18. Re: Dumping?

    Autor: ACTA-STOP 27.07.12 - 13:58

    entekmedia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaub wem du willst. Meiner Meinung nach ist das was so berichtet wird
    > nicht immer die volle Wahrheit. Wenn du deine Meinung einseitig beziehst
    > bzw. Gegenargumente nicht akzeptierst, dann ist Amazon in deinen Augen halt
    > ein Ausbeuter-Laden. Das hilft keinem, schadet keinem und hat auch keine
    > Auswirkungen. Es ist ok :)


    Als einseitig kann man eher Deine Argumentation bezeichnen, die auf "ABER MEIN VATER HAT GESAGT DASS AMAZON TOLL IST!!!!1111" beruhen.

    Also wenn du weiter diskutieren willst, dann versuche mal FAKTEN zu präsentieren. Als Fakten akzeptiere ich positive Berichte in der Fachpresse, Auszeichnungen von Gewerkschaften, ...

    Ciao.

  19. Re: Dumping?

    Autor: entekmedia 27.07.12 - 14:15

    Meine Argumentation ist einseitig, das stimmt. Ich versuche auch nicht dir einen vollständigen Bericht über die Arbeitsbedingungen bei Amazon vorzulegen, sondern dir eine Gegenmeinung anzubieten. Aber gegen diese andere Meinung wehrst du dich krampfhaft, denn du hast deine Meinung bereits und willst keine andere.

    Und so kindisch wie du es beschreibst, habe ich nicht argumentiert ;)

  20. Re: Dumping?

    Autor: _4ubi_ 27.07.12 - 14:15

    http://www.toparbeitgeber.com/TopArbeitgeberDeutschland/TopArbeitgeberDeutschland2012/C/tabid/5848/C/1117/AmazondeGmbH.aspx#results-research

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. pro-beam GmbH & Co. KGaA, Gilching
  3. Deloitte, Berlin
  4. Redline DATA GmbH EDV - Systeme, Ahrensbök, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Xpress SL-C480 Farb-Laserdrucker für 149,99€, Asus VivoBook 17 für 549,00€, HP...
  2. (u. a. Red Dead Redemption 2 für 24,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 44,99€, Borderlands...
  3. (u.a. Lenovo Tab E10 für 99,00€, Huawei MediaPad T5 für 179,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. Medizin: Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt
      Medizin
      Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt

      In einer Software für Arztpraxen ist der Updateprozess ungeschützt über eine Rsync-Verbindung erfolgt. Der Hersteller der Software versucht, Berichterstattung darüber zu verhindern.

    2. Ohne Google-Apps: Huawei verkauft Mate 30 Pro in Deutschland
      Ohne Google-Apps
      Huawei verkauft Mate 30 Pro in Deutschland

      In begrenzter Stückzahl bringt Huawei das Mate 30 Pro in Deutschland auf den Markt. Es wird dabei ohne Googles Play Store laufen - auch die typischen Google-Apps fehlen.

    3. Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
      Galaxy Fold im Test
      Falt-Smartphone mit falschem Format

      Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?


    1. 14:40

    2. 12:38

    3. 12:04

    4. 11:59

    5. 11:43

    6. 11:16

    7. 11:01

    8. 10:37