1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbericht: Amazon macht mehr…

Hääääääää?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hääääääää?

    Autor: AntiCodon 26.07.12 - 23:28

    Ich glaub ich brauch Urlaub ... ich verstehe den ersten Satz des Artikels überhaupt nicht.

    > Amazon hat den Quartalsgewinn erneut Investion in das künftige Geschäft geopfert.

  2. Re: Hääääääää?

    Autor: inb4 26.07.12 - 23:38

    Amazon hat seinen Quartalsgewinn _reinvestiert_

    :)

    besser?

  3. Re: Hääääääää?

    Autor: __destruct() 26.07.12 - 23:39

    Nein, du brauchst nur etwas Schlaf. Urlaub gibts nicht.

    Der Satz macht schon Sinn. Setze das Wort "ihren" vor "Investitionen", dann dürfte er leichter zu verstehen sein.

  4. Re: Hääääääää?

    Autor: AntiCodon 26.07.12 - 23:39

    inb4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Amazon hat seinen Quartalsgewinn _reinvestiert_
    >
    > :)
    >
    > besser?

    Ah, alles klar. :)

    Du solltest bei Golem.de arbeiten. :)

  5. Re: Hääääääää?

    Autor: San_Tropez 26.07.12 - 23:45

    Nein es würde reichen statt Investion einfach Investitionen zu schreiben dann stimmt der Satz.

    Wem oder was hat Amazon den Quartalsgewinn geopfert? DEN Investitionen hat Amazon den Quartalsgewinn geopfert.

  6. Re: Hääääääää?

    Autor: __destruct() 26.07.12 - 23:48

    Er wäre dann wesentlich verständlicher, aber so, wie er im Artikel steht, ist er dennoch nicht falsch.

  7. Re: Hääääääää?

    Autor: San_Tropez 27.07.12 - 09:12

    doch das war er gestern, solange mir keiner erklären kann was eine Investion ist.

  8. ergibt keinen sinn

    Autor: ubuntu_user 27.07.12 - 09:58

    inb4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Amazon hat seinen Quartalsgewinn _reinvestiert_

    dann mache ich aber bilanztechnisch keinen verlust.

  9. Re: Hääääääää?

    Autor: samy 28.07.12 - 14:05

    San_Tropez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein es würde reichen statt Investion einfach Investitionen zu schreiben
    > dann stimmt der Satz.

    Nein macht er nicht.

    > Amazon hat den Quartalsgewinn erneut Investion in das künftige Geschäft geopfert.

    auch

    > Amazon hat den Quartalsgewinn erneut Investitionen in das künftige Geschäft geopfert.

    Ergibt keinen deutschen Satz... So hat man mir es auf jeden Fall in der Baumschule beigebracht ^^

    Zum mal auch der Audruck "in etwas opfern" mir völlig unbekannt ist. In der Regel opfert "für" etwas...

    @golem
    Mögliche halbwegs deutsche Sätze wären

    > Amazon hat den Quartalsgewinn erneut für das künftige Geschäft geopfert.
    > Amazon hat den Quartalsgewinn erneut für Investitionen in das künftige Geschäft geopfert.

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.12 14:09 durch samy.

  10. Re: Hääääääää?

    Autor: koelnerdom 28.07.12 - 18:43

    Um mal in deiner Sprache zu bleiben: Hat man dir in dieser Baumschule auch beigebracht, noch zwei Tage nach der Korrektur, die kurz nach Erscheinen des Artikels erfolgte, immer noch darüber zu lamentieren?
    Mein Fremdschämen darüber ist ehrlich gesagt größer als über einen Vertipper.

  11. Re: Hääääääää?

    Autor: samy 28.07.12 - 20:08

    koelnerdom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um mal in deiner Sprache zu bleiben: Hat man dir in dieser Baumschule auch
    > beigebracht, noch zwei Tage nach der Korrektur, die kurz nach Erscheinen
    > des Artikels erfolgte, immer noch darüber zu lamentieren?
    > Mein Fremdschämen darüber ist ehrlich gesagt größer als über einen
    > Vertipper.

    Man hat mir Lesen beigebracht und ich lese den Satz

    >Amazon hat den Quartalsgewinn erneut Investitionen in das künftige Geschäft geopfert.

    Der Satz macht grammatisch und sprachlich keinen Sinn.. Was hat Amazon??
    "Amazon hat den Quartalsgewinn erneut.." da kann kein Hauptwort kommen, das macht keinen Sinn... Und in etwas opfern gibt es nicht wie ich schon schrieb....

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.12 20:09 durch samy.

  12. Re: Hääääääää?

    Autor: __destruct() 28.07.12 - 20:19

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Amazon hat den Quartalsgewinn erneut Investitionen in das künftige
    > Geschäft geopfert.
    >
    > Der Satz macht grammatisch und sprachlich keinen Sinn.. Was hat Amazon??
    > "Amazon hat den Quartalsgewinn erneut.." da kann kein Hauptwort kommen, das
    > macht keinen Sinn... Und in etwas opfern gibt es nicht wie ich schon
    > schrieb....

    In etwas opfern kann man wirklich nicht, aber wieso sollte da kein Hauptwort stehen können? "Amazon hat den Quartalsgewinn erneut Bedürftigen gespendet." würde auch Sinn machen.

  13. Re: Hääääääää?

    Autor: samy 28.07.12 - 20:21

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > samy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >Amazon hat den Quartalsgewinn erneut Investitionen in das künftige
    > > Geschäft geopfert.
    > >
    > > Der Satz macht grammatisch und sprachlich keinen Sinn.. Was hat Amazon??
    > > "Amazon hat den Quartalsgewinn erneut.." da kann kein Hauptwort kommen,
    > das
    > > macht keinen Sinn... Und in etwas opfern gibt es nicht wie ich schon
    > > schrieb....
    >
    > In etwas opfern kann man wirklich nicht, aber wieso sollte da kein
    > Hauptwort stehen können? "Amazon hat den Quartalsgewinn erneut Bedürftigen
    > gespendet." würde auch Sinn machen.

    Du hast recht. Hört sich zwar bei dem Amazon Satz komisch an, aber das ist höchstens ein Stilfehler. In etwas opfern, ist aber Blödsinn und geht nicht.

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.12 20:29 durch samy.

  14. Re: Hääääääää?

    Autor: koelnerdom 28.07.12 - 23:58

    Nur hat die deutsche Sprache ein paar mehr Facetten. Aber das hat man dir ja hier schon erklärt:
    https://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/quartalsbericht-amazon-macht-mehr-umsatz-und-fast-keinen-gewinn-mehr/golem-koennt-ihr-deutsch/65396,3062943,3062975,read.html#msg-3062975

    Kann ja mal vorkommen. Das mit dem Fremdschämen wird aber grade nicht besser.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Standard Life Versicherung, Frankfurt am Main
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 7,99€
  2. 29,99€
  3. 4,98€
  4. (-80%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    1. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
      Auslandskoordination
      Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

      Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

    2. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
      Benzinpreis-Proteste
      Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

      Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.

    3. Recycling: Ausgemusterte Windräder enden als Geländefüllmaterial
      Recycling
      Ausgemusterte Windräder enden als Geländefüllmaterial

      Windkraftwerke gelten als Möglichkeit, grünen Strom zu erzeugen - mithin als umweltfreundlich. Das gilt zwar während des Betriebs. Doch danach sieht es anders aus.


    1. 17:17

    2. 16:48

    3. 16:30

    4. 16:22

    5. 16:15

    6. 15:08

    7. 14:47

    8. 14:20