1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbericht: Apple verkauft…

Die eigentlich News hier ist, dass das iPhone X sich weit unter Erwartung verkauft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die eigentlich News hier ist, dass das iPhone X sich weit unter Erwartung verkauft

    Autor: freddx12 02.02.18 - 08:52

    Der Artikel ist wirklich nicht gut, keine Frage.

    Das iPhone X verkauft sich nicht gut und das ist der eigentliche Grund warum Apple weniger iPhones verkauft.

    Gründe dafür wären/könnten sein:
    - zu hoher Preis
    - technische Probleme wie Burn-In, Grüne Linien auf dem Display und nicht reagierende Displays
    - allgemein nicht ganz ausgereifte Bedienung nach der Entfernung des Home-Buttons, durch zu kurze Entwicklungszeit

    Viele iPhone Nutzer sehen auch keinen Mehrwert in dem iPhone 8 und bleiben bei ihren iPhones mit den Nummern 6-7. Diese funktionieren ja noch mehr als Akzeptabel.

  2. Re: Die eigentlich News hier ist, dass das iPhone X sich weit unter Erwartung verkauft

    Autor: KarstenS2 02.02.18 - 09:13

    Apple hat ziemlich genau 1 Million Geräte weniger verkauft als im Vorjahr.

    Das ist 1%.

    Alle anderen Hersteller haben 9% weniger Gerät verkauft.

    Wer dieses hirnlose Geblubber der so genannten Marktanalysten glaubt, der glaubt auch noch an den Weihnachtsmann.

  3. Re: Die eigentlich News hier ist, dass das iPhone X sich weit unter Erwartung verkauft

    Autor: freddx12 02.02.18 - 09:20

    Vorher hatte Apple immer Wachstum bei den Verkaufszahlen wie es mir scheint, welcher nun ein ganz wenig zurückgeht. Aber du hast wohl meinen Beitrag nicht gelesen. Die 1% bedeuten eigtl. nichts, da mehr Gewinn. Das sich das iPhone X verkauft sich trotzdem GAR nicht gut, so das Apple die Produktion um die Hälfte zurückfährt. Das ist schon ziemlich heftig. Warum das nicht die Überschrift ist ist mir schleierhaft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.18 09:36 durch freddx12.

  4. Re: Die eigentlich News hier ist, dass das iPhone X sich weit unter Erwartung verkauft

    Autor: PhilippK 02.02.18 - 09:26

    freddx12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorher hatte Apple immer Wachstum wie es mir scheint, welcher nun ein ganz
    > wenig zurückgeht.

    > Der Konzernumsatz erhöhte sich um 13 Prozent auf 88,29 Milliarden US-Dollar, der Gewinn wuchs um 12 Prozent auf 20,07 Milliarden US-Dollar.

    ???

  5. Re: Die eigentlich News hier ist, dass das iPhone X sich weit unter Erwartung verkauft

    Autor: freddx12 02.02.18 - 09:35

    PhilippK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > freddx12 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vorher hatte Apple immer Wachstum wie es mir scheint, welcher nun ein
    > ganz
    > > wenig zurückgeht.
    >
    > > Der Konzernumsatz erhöhte sich um 13 Prozent auf 88,29 Milliarden
    > US-Dollar, der Gewinn wuchs um 12 Prozent auf 20,07 Milliarden US-Dollar.
    >
    > ???

    Oh entschuldige ich meinte die Verkaufszahlen. Der Gewinn steigt natürlich.

  6. Re: Die eigentlich News hier ist, dass das iPhone X sich weit unter Erwartung verkauft

    Autor: Kizu 02.02.18 - 09:50

    Oh man das schmerzt ja schon beim lesen. Auch für Dich zur Erklärung. Das Quartal dieses Jahr hatte 13 Wochen, das selbe Quartal im letzten Jahr 14. sie haben also einem einem 7% kleinerem Zeitraum nur 1% weniger iPhones abgesetzt. Der durchschnittle Verkaufspreis war im letzten Jahr bei 695 Dollar, liegt dieses Jahr aber 796,42 Dollar. Da im alten Jahr schon die Plus Modelle verkauft wurden zeigt sich deutlich, dass das iPhone X den ASP nach oben gezogen hat - von einem schlechten Verkauf ist hier also nicht zu sprechen. Die besagten 50% Cut oder -20 Millionen Geräte beziehen sich übrigens aus "Meldungen" der Lieferantenkette. Das gibt wenn überhaupt nur Hinweise auf die Produkt an sich, nicht aber auf den Absatz des Endprodukts - Apple hat eine große Zulieferkette. Hätte das Quartal auch dieses Jahr wieder 14 Wochen gehabt, wäre der Wachstum im iPhone Verkauf bei gut +5~6% gewesen.

  7. Re: Die eigentlich News hier ist, dass das iPhone X sich weit unter Erwartung verkauft

    Autor: Silent_GSG9 02.02.18 - 10:22

    freddx12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .... Das sich das iPhone X verkauft sich trotzdem GAR nicht gut, so das Apple die
    > Produktion um die Hälfte zurückfährt. Das ist schon ziemlich heftig. Warum
    > das nicht die Überschrift ist ist mir schleierhaft.

    Das liegt aber nicht an den Verkaufszahlen sondern daran das Apple das iPhone X nach der Vorstellung des Lineups 2018 nicht als Vorjahresgerät anbieten wird.

  8. Re: Die eigentlich News hier ist, dass das iPhone X sich weit unter Erwartung verkauft

    Autor: subjord 02.02.18 - 10:53

    freddx12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorher hatte Apple immer Wachstum bei den Verkaufszahlen wie es mir
    > scheint, welcher nun ein ganz wenig zurückgeht. Aber du hast wohl meinen
    > Beitrag nicht gelesen. Die 1% bedeuten eigtl. nichts, da mehr Gewinn. Das
    > sich das iPhone X verkauft sich trotzdem GAR nicht gut, so das Apple die
    > Produktion um die Hälfte zurückfährt. Das ist schon ziemlich heftig. Warum
    > das nicht die Überschrift ist ist mir schleierhaft.

    Das zurückfahren der Produktion ist nur Spekulation und in diesem Artikel geht es um Fakten. Außerdem ist es völlig normal, dass die Produktion nach dem Weihnachtsquartal zurück geht. Das es beim iPhone X deutlich stärker zurück gehen wird, als bei den anderen iPhones scheint für mich auch logisch. Wenn man bereit ist so viel Geld auszugeben, dann macht man es eher zum Produktstart oder zu Weihnachten.

    Allerdings daraus zu schließen, dass es sich schlecht verkauft nur weil die Produktion um 50% gesenkt wird ist Unfug. Das sind ja nur relative Zahlen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  4. echion Corporate Communication AG, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra 3D 500GB SATA-SSD für 62,90€, Lenovo Smart Display 10" für 88€ statt 224...
  2. (u. a. Dark Souls 3 Deluxe Edition für 12,50€, Moonlighter für 6,66€, Assassin's Creed...
  3. 38,99€
  4. (u. a. Forza Horizon 4 für 29,99€, Gears 5 für 29,99€, Halo 5: Guardians für 10,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de