Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbericht: Apples Umsatz…

Eigenartiger Anleser im Artikel "Doch der Rückgang zeigt sich in allen Bereichen.""

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigenartiger Anleser im Artikel "Doch der Rückgang zeigt sich in allen Bereichen.""

    Autor: gast22 30.04.19 - 23:20

    "Apple macht noch immer 11,56 Milliarden US-Dollar Gewinn. Doch der Rückgang zeigt sich in allen Bereichen."

    iPad fast um 20 % gestiegen.

    Services von 9,2 auf 11,45

    Andere Produkte von 4,0 auf 5,1

    Ich frage mich, wie der Autor zu seiner Schlussfolgerung kommt. Einzig in Summe gibt es ein Minus von 61,1 (2018) auf 58 (2019). Allerdings bei schwierigen Währungskurs und Zollstreit mit Folgen für das China-Geschäft.

    Abflauende iPhone-Zahlen waren schon lange vorauszusehen, daher ja auch die März-Keynote als eine der Optionen, auszugleichen. Geht nur eben nicht mit hau Ruck!

  2. Re: Eigenartiger Anleser im Artikel "Doch der Rückgang zeigt sich in allen Bereichen.""

    Autor: ML82 01.05.19 - 03:06

    naund, dem gemeinem anleger wirds schlecht ergehen, äußerst, der nagt geradezu am hungertuch ... pöses china!1!!

  3. Re: Eigenartiger Anleser im Artikel "Doch der Rückgang zeigt sich in allen Bereichen.""

    Autor: Gimbley 01.05.19 - 08:02

    Golem scheint schon länger eine Abneigung gegen Apple zu haben. Jedenfalls fällt mir das immer wieder auf.

  4. Re: Eigenartiger Anleser im Artikel "Doch der Rückgang zeigt sich in allen Bereichen.""

    Autor: ChMu 01.05.19 - 09:49

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naund, dem gemeinem anleger wirds schlecht ergehen, äußerst, der nagt
    > geradezu am hungertuch ... pöses china!1!!

    Danke der Nachfrage. Bei record Dividenden, Aktie kurz vor record Hoch und einer record Aussicht kann ich das Hungertuch noch ein wenig liegenlassen.

  5. Re: Eigenartiger Anleser im Artikel "Doch der Rückgang zeigt sich in allen Bereichen.""

    Autor: ger_brian 01.05.19 - 10:05

    Das ist mir auch aufgefallen :)

  6. Re: Eigenartiger Anleser im Artikel "Doch der Rückgang zeigt sich in allen Bereichen.""

    Autor: eidolon 01.05.19 - 11:20

    Was ist eigentlich Anfang 2019 passiert? Seitdem gibt es bei der Appleaktie einen riesen Anstieg, nachdem sie seit Herbst extrem gefallen ist. Irgendwas tolles wurde da ja eigentlich nicht vorgestellt.

  7. Re: Eigenartiger Anleser im Artikel "Doch der Rückgang zeigt sich in allen Bereichen.""

    Autor: ChMu 01.05.19 - 12:20

    Trade talks mit Xi, Ausnahmen von Trump fuer Apple, neue iPads (richtig gute zu einem richtig guten Preis) und generelle Erholung der Boerse.

  8. Re: Eigenartiger Anleser im Artikel "Doch der Rückgang zeigt sich in allen Bereichen.""

    Autor: asa (Golem.de) 02.05.19 - 10:41

    Alles gut: Meine Aussage bezieht sich auf die Bereiche Umsatz, Gewinn und iPhone-Absatz. Zugleich steht da: Konzernchef Tim Cook meldet Zuwächse bei Wearables, iPad und Services.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Reck & Co. GmbH, Bremen
  2. TeamViewer GmbH, Göppingen, Stuttgart, Karlsruhe, Berlin
  3. H&D - An HCL Technologies Company, Gifhorn
  4. Amprion GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 11,99€
  2. 2,49€
  3. 20,99€
  4. (-84%) 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. Killerwhale Games: Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
    Killerwhale Games
    Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw

    Action in einer offenen Welt mit Elementen aus GTA, Arma Life und Rust - von einem Ministudio? Das wirkt unseriös, trotzdem hat das unbekannte deutsche Unternehmen Killerwhale Games für Raw auf Kickstarter fast 70.000 Euro gesammelt.

  2. BVG: Berlins neue E-Busse sind teuer
    BVG
    Berlins neue E-Busse sind teuer

    Einem Medienbericht zufolge gibt das Land Berlin rund 18 Millionen Euro für die Beschaffung neuer Busse mit Elektroantrieb aus, die von zwei Herstellern kommen. Die Kosten sind damit noch immer sehr hoch. Kritisiert wird zudem die Umweltbilanz.

  3. Elektrische Nutzfahrzeuge: Nicht mehr vom Müllwagen geweckt werden
    Elektrische Nutzfahrzeuge
    Nicht mehr vom Müllwagen geweckt werden

    Keine lokalen CO2-Emissionen und weniger Lärm: Stadtbewohner hätten lieber heute als morgen leise Müllwagen, Bagger und andere elektrische Nutzfahrzeuge. Viele sind schon im Testbetrieb - und einige sogar schon im regulären Einsatz.


  1. 12:35

  2. 12:22

  3. 12:00

  4. 11:50

  5. 11:41

  6. 11:34

  7. 11:25

  8. 11:08