1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbericht: Facebook wächst…

Face.. was?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Face.. was?

    Autor: max030 24.07.19 - 22:52

    Ach so, da war ja mal was :D

  2. Re: Face.. was?

    Autor: DebugErr 24.07.19 - 23:40

    Meinten Sie: WhatsApp / Instagram

  3. Re: Face.. was?

    Autor: Apfelbaum 24.07.19 - 23:41

    Die deutschen glauben seit langen fälschlicherweise, dass FB schon kaum noch benutzt würde. Ein Trugschluss unter der eigenen kleinen Käseglocke ;).

  4. Re: Face.. was?

    Autor: Kleiber 25.07.19 - 01:41

    Apfelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die deutschen glauben seit langen fälschlicherweise, dass FB schon kaum
    > noch benutzt würde. Ein Trugschluss unter der eigenen kleinen Käseglocke
    > ;).

    Wichtig ist das man auf Facebook getrost verzichten kann. Kommunikation ist davon nicht abhängig. Zudem wird man ohne mit weniger Informationsmüll bombardiert.

  5. Re: Face.. was?

    Autor: Bouncy 25.07.19 - 03:23

    Kleiber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wichtig ist das man auf Facebook getrost verzichten kann.
    Wie auf praktisch alles, wenn man mit den Nachteilen klar kommen möchte. Möchte halt nicht jeder...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.07.19 03:24 durch Bouncy.

  6. Re: Face.. was?

    Autor: Sterling_Archer 25.07.19 - 07:09

    Das einzige was auf Facebook wächst sind bots und doppelaccounts.

  7. Re: Face.. was?

    Autor: Peter Brülls 25.07.19 - 08:26

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kleiber schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wichtig ist das man auf Facebook getrost verzichten kann.

    > Wie auf praktisch alles, wenn man mit den Nachteilen klar kommen möchte.
    > Möchte halt nicht jeder...

    Welche Nachteile? Ich kann es einigermaßen bei WhatsApp verstehen, da habe ich jetzt wegen Kind ( Judo , Schule ) ein von der restlichen Infrastruktur getrenntes Android-Handy mit eigenen Nummern. Schau ich alle drei Tage mal drauf, fertig, Das „schlimmste“ was mir da durch nicht konsistentes Monitoring entgangen war, dass eine Klassenkonferenz ausfiel und ich allein vor der Schule stand. Bei 5 Minuten Fußweg kein Beinbruch.

    Ich hatte das mal auf meinem eigentlichen Smartphone, weil “alle” in unserem Team drin waren, aber das war unerträglich. Ein aus meiner Sicht nicht enden wollender Strom banalen Geplappers, wenn es doch eigentlich nur darum gehen sollte, dass man durchgibt wenn man es nicht zum Scrum kommt.

    Klar, kann man alles irgendwie fein granulieren welche Benachrichtigungen durchkommen, aber ich habe was besseres zu tun (Relic Run spielen, zum Beispiel) als sowas zu Mikromanagen. Abgemeldet und Ruhe.

    Kriege trotzdem dem wichtigen Dinge mit und – Überraschung – zur Net schicke ich einer Person, von der ich annehmen kann, dass sie da ist, eine Nachricht. Oder auch nicht, ist ja nicht so, dass die Welt zusammenbricht, wenn man das morgendliche Scrummeeting verpaßt und die Leute erst im Laufe des Tages erfahren, dass ich krank bin. (Mail an HR und Chef, mehr braucht es ja nicht.)

  8. Re: Face.. was?

    Autor: FreiGeistler 25.07.19 - 08:30

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kleiber schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wichtig ist das man auf Facebook getrost verzichten kann.
    > Wie auf praktisch alles, wenn man mit den Nachteilen klar kommen möchte.
    > Möchte halt nicht jeder...

    Nachteile?
    Ich hatte ja mal 1 Jahr lang einen Account, während der Jobsuche. Nur mit Name und Adresse und so.
    Fand das immer ziemlich langweilig und nutzlos. Für die Jobsuche habe ich ihn schlussendlich auch nicht gebraucht.
    Aber von Xing kriege ich hin und wieder Werbung.

  9. Re: Face.. was?

    Autor: sinibald 25.07.19 - 11:49

    Also ich nutze es gerne und viel.
    Hängt davon ab wie man lebt und eigene geschickte ist. Klar wenn ich in einen Dorf geboren/aufgewachsen/wirtschafte... und alle mich in Stammkneipe abends sehen... Wozu Facebook...
    Wenn ich aber Migrant bin der aus einen Land das ca. 1500km hier von Krieg geflüchtet bin( vor 30 Jahren), hier Job und Familie gegründet... und alle die ich mal kannte inklusive Verwandschaft über ganzen Welt verstreut sind (Einer arbeitet als Windkraft-Techniker in Japan, andere Freundin ist in Australien/Kanada gelandet) ... dann ist Facebook eine feine Sache...
    Mein Vater hat früher so ne Telefonbuch mit sich getragen wo alle wichtige Kontakte/Adressen waren... 80% war davon nicht zu gebrauchen weil wenn man die Leute nicht regelmäßig kontaktiert verlierte sich der Spur.
    So auf Facebook ist viel einfacher... man sieht wo wer ist wer heiratet/kind-kriegt/umzieht/urlaub macht... ohne Anstrengung und mit ein paar faulen "gefällt" mir Klicks sogar sozial verbunden. So kann man sich in Australien/Kanada/Japan besuchen Weinchen trinken und man kriegt vor Ort beste Führung/Gastfreundschaft die es gibt + über "alte Zeiten" schnattern...

    Also jeden das Seine. Bei über Milliarde Teilnehmer scheint Facebook bei erstaunlich vielen in Ihren Lebenskonzept zu passen...

  10. Re: Face.. was?

    Autor: Peter Brülls 26.07.19 - 14:46

    sinibald schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also jeden das Seine. Bei über Milliarde Teilnehmer scheint Facebook bei
    > erstaunlich vielen in Ihren Lebenskonzept zu passen...

    Natürlich. Wobei die meisten ja nicht einmal verstehen, dass alles, was sie machen, von Maschinen mitgelesen wird, die sie in Kategorien packen und ihnen dann massgeschneiderte Werbung schicken, ob nun für Edelstahltrinkhalme oder die AfD. Oder sie verdrängen es aktiv.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IAV GmbH, Gifhorn
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt, Dortmund
  3. REVIDERM AG, Sauerlach bei München
  4. FUNKINFORM Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

  1. IT-Jobs: Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus
    IT-Jobs
    Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus

    Bayer trennt sich von vielen IT-Experten, die zu Atos, Capgemini, Cognizant und Tata Consultancy Services wechseln müssen. Es sei kein einfacher Schritt, sich von so vielen Mitarbeitern zu trennen, sagte der Chief Information Officer bei Bayer.

  2. Überwachungskameras: Geld gegen Polizeizugriff
    Überwachungskameras
    Geld gegen Polizeizugriff

    Einwohner der niederländischen Gemeinde Gouda können sich ihre WLAN-Überwachungskameras subventionieren lassen. Kleiner Haken: Sie müssen die Bilder per Cloud für die Polizei zugänglich machen.

  3. Elektromobilität: Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb
    Elektromobilität
    Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb

    Sicheres Fahren auch auf glatten Straßen: Das soll ein neuer Antriebsstrang ermöglichen, den Porsche entwickelt hat. Gedacht ist der Allradantrieb für elektrische SUVs.


  1. 15:50

  2. 15:28

  3. 15:11

  4. 14:45

  5. 14:29

  6. 14:13

  7. 13:58

  8. 13:42