Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbericht: Microsofts Gewinn…

Zurück in die Zukunft?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zurück in die Zukunft?

    Autor: al-bundy 24.01.13 - 23:18

    > Microsofts Gewinn ist im zweiten(?) Finanzquartal 2013 (Oktober bis Dezember 2012) um 3,7 Prozent gesunken.
    Ja ist denn schon wieder April?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.13 23:18 durch al-bundy.

  2. Re: Zurück in die Zukunft?

    Autor: Technikfreak 24.01.13 - 23:31

    al-bundy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Microsofts Gewinn ist im zweiten(?) Finanzquartal 2013 (Oktober bis
    > Dezember 2012) um 3,7 Prozent gesunken.
    > Ja ist denn schon wieder April?

    hast wohl keine Ahnung von amerikanischen Betrieben, deren Fiscal-Year normalerweise vom normalen Kalender abweichen.

  3. Re: Zurück in die Zukunft?

    Autor: asa (Golem.de) 24.01.13 - 23:32

    Bei so Manchem ist immer 1. April. Finanzquartal ist hier nicht gleich Kalenderquartal, versuchte ich mit der Klammer zu verdeutlichen.

  4. Re: Zurück in die Zukunft?

    Autor: kitingChris 25.01.13 - 00:02

    asa (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei so Manchem ist immer 1. April. Finanzquartal ist hier nicht gleich
    > Kalenderquartal, versuchte ich mit der Klammer zu verdeutlichen.

    Schafft aber nur mehr Verwirrung ;)
    Wär schon gut wenn man das nicht nur durch Monaten in Klammern erklärt ;)

  5. Re: Zurück in die Zukunft?

    Autor: Themenzersetzer 25.01.13 - 00:11

    kitingChris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > asa (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei so Manchem ist immer 1. April. Finanzquartal ist hier nicht gleich
    > > Kalenderquartal, versuchte ich mit der Klammer zu verdeutlichen.
    >
    > Schafft aber nur mehr Verwirrung ;)
    > Wär schon gut wenn man das nicht nur durch Monaten in Klammern erklärt ;)

    Ist doch klar was damit gemeint ist.

  6. Re: Zurück in die Zukunft?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.01.13 - 09:45

    Ich find's durch die Klammer auch ziemlich eindeutig. Dass Firmen nicht immer in Kalenderjahren rechnen, sollte sich ja langsam auch rumgesprochen haben.

  7. Re: Zurück in die Zukunft?

    Autor: kitingChris 25.01.13 - 11:13

    Vielleicht für die BWLer und Wirtschaftsinformatiker. Ich hör das erste mal dass die Quartale so gravierend abweichend.
    Es ist also weder trivial noch durch die Klammer ausreichend erklärt. Punkt.

  8. Re: Zurück in die Zukunft?

    Autor: ChMu 25.01.13 - 11:15

    kitingChris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht für die BWLer und Wirtschaftsinformatiker. Ich hör das erste mal
    > dass die Quartale so gravierend abweichend.
    > Es ist also weder trivial noch durch die Klammer ausreichend erklärt.
    > Punkt.
    Wenn Du Dich damit gar nicht beschaeftigst und nicht auskennst, ist das ganze doch sowiso nicht von Interesse? Wenn Du selber keine Aktien der entsprechenden Firmen hast, kann es Dir doch egal sein? Wenn Du selber Anleger bist, weisst Du um was es geht.

  9. Re: Zurück in die Zukunft?

    Autor: dEEkAy 25.01.13 - 11:18

    kitingChris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht für die BWLer und Wirtschaftsinformatiker. Ich hör das erste mal
    > dass die Quartale so gravierend abweichend.
    > Es ist also weder trivial noch durch die Klammer ausreichend erklärt.
    > Punkt.


    Denk doch einfach mal nach.
    Wenn du ne Firma zum September aufmachst, bist du doch auch nicht direkt im 3. Quartal. Deine Firma hat erst ihr erstes Quartal eröffnet.

  10. Re: Zurück in die Zukunft?

    Autor: kitingChris 25.01.13 - 11:50

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Du Dich damit gar nicht beschaeftigst und nicht auskennst, ist das
    > ganze doch sowiso nicht von Interesse? Wenn Du selber keine Aktien der
    > entsprechenden Firmen hast, kann es Dir doch egal sein? Wenn Du selber
    > Anleger bist, weisst Du um was es geht.

    Wusste nicht dass golem ein Wirtschaftsmagazin ist :P
    Nein ernsthaft es ist nicht trivial und die Klammer hat offensichtlich mehr Verwirrung als Erklärung gebracht.
    Ist auch nur eine rein sachliche Kritik zur Verbesserung ;)

    Nehmt es so an denn mehr Diskussion dazu ist nicht notwendig

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. TUI AG, Hannover
  2. Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern
  3. ALDI SOUTH group, Mülheim an der Ruhr
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Quantenalgorithmen: "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"
    Quantenalgorithmen
    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

    Quantenkonferenz Wenn morgen jemand die Quantenphysik widerlegt, wäre Ronald de Wolf wohl arbeitslos. Der Informatiker und Philosoph arbeitet an der Entwicklung von Quantenalgorithmen. Mit Golem.de hat er über die "fremde und seltsame Welt der Quantenmechanik" gesprochen.

  2. Astra: ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar
    Astra
    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

    Die ZDF-Versorgung über Satellit in Standard Definition (SD) bleibt bis 2020. Was danach kommt, ist ungewiss.

  3. Kubic: Opensuse startet Projekt für Container-Plattform
    Kubic
    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

    Mit dem Open-Source-Projekt Kubic will das Team von Opensuse den Aufbau klassischer Linux-Distributionen durchbrechen und sich auf Container-Dienste und -Werkzeuge konzentrieren. Ziel ist eine Plattform für Container as a Serivce.


  1. 14:21

  2. 13:56

  3. 12:54

  4. 12:41

  5. 11:58

  6. 11:25

  7. 10:51

  8. 10:50