1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbericht: Netflix erneut mit…

Abofalle Account Sharing

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abofalle Account Sharing

    Autor: elgooG 17.10.19 - 08:19

    Also ich würde sehr gerne mein Abo mal für ein paar Monate pausieren, vor allem weil ich mehr als genug mit Serien/Filmen von 4 weiteren Abodiensten versorgt bin.

    Nur wäre eine Kollegin leider sicher ziemlich sauer auf mich, wenn ich den auf mich laufenden Account einfach suspendieren würde. :'( ...ich denke um so mehr Menschen sich einen Account teilen um so schwerer wird es für den Inhaber dabei auszusteigen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  2. Re: Abofalle Account Sharing

    Autor: ubuntu_user 17.10.19 - 08:26

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich würde sehr gerne mein Abo mal für ein paar Monate pausieren, vor
    > allem weil ich mehr als genug mit Serien/Filmen von 4 weiteren Abodiensten
    > versorgt bin.
    >
    > Nur wäre eine Kollegin leider sicher ziemlich sauer auf mich, wenn ich den
    > auf mich laufenden Account einfach suspendieren würde. :'( ...ich denke um
    > so mehr Menschen sich einen Account teilen um so schwerer wird es für den
    > Inhaber dabei auszusteigen.

    mimimi

  3. Re: Abofalle Account Sharing

    Autor: rockero 17.10.19 - 08:28

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich würde sehr gerne mein Abo mal für ein paar Monate pausieren, vor
    > allem weil ich mehr als genug mit Serien/Filmen von 4 weiteren Abodiensten
    > versorgt bin.
    >
    > Nur wäre eine Kollegin leider sicher ziemlich sauer auf mich, wenn ich den
    > auf mich laufenden Account einfach suspendieren würde. :'( ...ich denke um
    > so mehr Menschen sich einen Account teilen um so schwerer wird es für den
    > Inhaber dabei auszusteigen.

    Und wo ist genau das Problem? So bald mich das so betrifft, dann wird auch die Ansage kommen "Wenn du ihr den Account behalten wollt, müsst ihr die Zahlung auf euch umstellen" und gut ist. Wenn das dann nicht passiert, dann ist das eben so und der Account liegt auf Eis.

  4. Re: Abofalle Account Sharing

    Autor: %username% 17.10.19 - 08:31

    rockero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich würde sehr gerne mein Abo mal für ein paar Monate pausieren,
    > vor
    > > allem weil ich mehr als genug mit Serien/Filmen von 4 weiteren
    > Abodiensten
    > > versorgt bin.
    > >
    > > Nur wäre eine Kollegin leider sicher ziemlich sauer auf mich, wenn ich
    > den
    > > auf mich laufenden Account einfach suspendieren würde. :'( ...ich denke
    > um
    > > so mehr Menschen sich einen Account teilen um so schwerer wird es für
    > den
    > > Inhaber dabei auszusteigen.
    >
    > Und wo ist genau das Problem? So bald mich das so betrifft, dann wird auch
    > die Ansage kommen "Wenn du ihr den Account behalten wollt, müsst ihr die
    > Zahlung auf euch umstellen" und gut ist. Wenn das dann nicht passiert, dann
    > ist das eben so und der Account liegt auf Eis.
    Sorry, das ist zu einfach! Und 3 EUR pro Person ist einfach zu teuer... o_0

    1337 mal bearbeitet, zuletzt am 32.13.2599 13:61 durch %username%.

  5. Re: Abofalle Account Sharing

    Autor: Psy2063 17.10.19 - 08:54

    mit der Kollegin darüber zu reden ist natürlich keine Option...

  6. Re: Abofalle Account Sharing

    Autor: Pecker 17.10.19 - 09:11

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich würde sehr gerne mein Abo mal für ein paar Monate pausieren, vor
    > allem weil ich mehr als genug mit Serien/Filmen von 4 weiteren Abodiensten
    > versorgt bin.

    Ein Grund, warum Netflix hier ziemlich gut aufgestellt ist. Denn Netflix ist auch was für Schnorrer wie dich, die sich den Account für lächerliche 4¤ teilen. Diese Leute kündigen auch nicht, weils scheinbar auch recht schwer ist, wie du beschreibst.

    > Nur wäre eine Kollegin leider sicher ziemlich sauer auf mich, wenn ich den
    > auf mich laufenden Account einfach suspendieren würde. :'( ...ich denke um
    > so mehr Menschen sich einen Account teilen um so schwerer wird es für den
    > Inhaber dabei auszusteigen.

    Vielleicht wäre dann ein Disneyabo etwas für dich. Das kannst du nicht teilen (was bisher so bekannt ist). kostet dann halt das "doppelte" für dich alleine, dafür kannst du es pausieren, wann und sooft du willst. Ein Grund, warum ich glaube, dass es Disney da nicht so leicht haben wird. Da bucht man 1-2 Monate und wenn man gesehen hat, was man will, dann ist das Abo wieder ne Zeit weg.

  7. Re: Abofalle Account Sharing

    Autor: ashahaghdsa 17.10.19 - 09:32

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Grund, warum ich glaube, dass es Disney da nicht so leicht haben wird. Da
    > bucht man 1-2 Monate und wenn man gesehen hat, was man will, dann ist das
    > Abo wieder ne Zeit weg.

    Ich: "Hey Kinder, ich hab Disney+ gekündigt"
    Die: "Ok, dann gucken wir wieder RTL2"
    Ich:
    ⢀⣠⣾⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠀⠀⠀⠀⣠⣤⣶⣶
    ⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠀⠀⠀⢰⣿⣿⣿⣿
    ⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣧⣀⣀⣾⣿⣿⣿⣿
    ⣿⣿⣿⣿⣿⡏⠉⠛⢿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⡿⣿
    ⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠀⠀⠀⠈⠛⢿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠿⠛⠉⠁⠀⣿
    ⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣧⡀⠀⠀⠀⠀⠙⠿⠿⠿⠻⠿⠿⠟⠿⠛⠉⠀⠀⠀⠀⠀⣸⣿
    ⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣷⣄⠀⡀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⢀⣴⣿⣿
    ⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠏⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠠⣴⣿⣿⣿⣿
    ⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⡟⠀⠀⢰⣹⡆⠀⠀⠀⠀⠀⠀⣭⣷⠀⠀⠀⠸⣿⣿⣿⣿
    ⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠃⠀⠀⠈⠉⠀⠀⠤⠄⠀⠀⠀⠉⠁⠀⠀⠀⠀⢿⣿⣿⣿
    ⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⢾⣿⣷⠀⠀⠀⠀⡠⠤⢄⠀⠀⠀⠠⣿⣿⣷⠀⢸⣿⣿⣿
    ⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⡀⠉⠀⠀⠀⠀⠀⢄⠀⢀⠀⠀⠀⠀⠉⠉⠁⠀⠀⣿⣿⣿
    ⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣧⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠈⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⢹⣿⣿
    ⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠃⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⢸⣿⣿

  8. Re: Abofalle Account Sharing

    Autor: KillerKowalski 17.10.19 - 12:00

    Oh ja, typisch Kinder. Kriegen sie nicht ihre tägliche Clone Wars-, Simpsons- oder Iron Man-Dosis, glotzen sie Frauentausch, die Wollnys oder Berlin Tag und Nacht.
    Oder was?

  9. Re: Abofalle Account Sharing

    Autor: KillerKowalski 17.10.19 - 12:04

    Also konstant 16 Euro für Netflix (4k) auszugeben, fände ich reichlich albern. Würde es dann einmal im Jahr buchen und gut ist. Bei 4¤ im Monat nimmt man es aber mit.
    Wüsste gerne was Netflix lieber wäre.

  10. Re: Abofalle Account Sharing

    Autor: Pecker 17.10.19 - 12:32

    KillerKowalski schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also konstant 16 Euro für Netflix (4k) auszugeben, fände ich reichlich
    > albern. Würde es dann einmal im Jahr buchen und gut ist. Bei 4¤ im Monat
    > nimmt man es aber mit.
    > Wüsste gerne was Netflix lieber wäre.

    Ich kann dir sagen, was mir lieber wäre. 10¤ für ein Singleabo und 4k. Ich bin von dem großen Abo runter seit der Preiserhöhung. Zu wenige Inhalte und zu wenig Vorteile bei 4k.

  11. Re: Abofalle Account Sharing

    Autor: Sicaine 17.10.19 - 13:06

    Es ist doch voellig absurd wegen 7 Euro im Monat seinen Kindern am WE zu erklaeren warum Show XY nicht kommt.

    7 Euro fuer gute Unterhaltung, warscheinlich auch mit deutlich weniger Werbung, ist doch ne sehr gute Sache.

    Da wird garantiert deutlich mehr Geld wirklich ausm Fenster geblasen wegen Bloedsinn.

  12. Re: Abofalle Account Sharing

    Autor: Garius 17.10.19 - 17:00

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist doch voellig absurd wegen 7 Euro im Monat seinen Kindern am WE zu
    > erklaeren warum Show XY nicht kommt.
    >
    > 7 Euro fuer gute Unterhaltung, warscheinlich auch mit deutlich weniger
    > Werbung, ist doch ne sehr gute Sache.
    >
    > Da wird garantiert deutlich mehr Geld wirklich ausm Fenster geblasen wegen
    > Bloedsinn.
    Gleicht sich sowieso an anderen Stellen aus. Ohne RTL 2 Werbung auch weniger sinnloses Spielzeug dass die Kinder haben wollen ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. Stadt Essen, Essen
  3. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, München
  4. Bonback GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 - Premium Online Edition für 13,99€ und Devil May Cry 5 für 20,99€)
  2. (u. a. ELEX für 49,99€, Stealth Bastard Deluxe für 7,99€, Styx: Shards Of Darkness für 17...
  3. 159,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
    Tesla-Fabrik in Brandenburg
    Remote, Germany

    Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
    2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

    1. Handelsembargo: US-Regierung verlängert Ausnahmeregelung für Huawei
      Handelsembargo
      US-Regierung verlängert Ausnahmeregelung für Huawei

      Weiterer Aufschub für Huawei: Die US-Regierung hat die Ausnahmeerlaubnis für bestimmte Geschäfte mit dem chinesischen Smartphone-Anbieter und Netzwerkausrüster Huawei um weitere 90 Tage verlängert.

    2. Konkurrenz zu Spotify Free: Amazons kostenfreies Musikstreaming mit Werbung
      Konkurrenz zu Spotify Free
      Amazons kostenfreies Musikstreaming mit Werbung

      Amazon bringt kostenfreies Musikstreaming auch auf Smartphones, Tablets und Fire-TV-Geräte und tritt damit stärker in Konkurrenz zu Spotify Free. Bisher gab es die werbefinanzierte Version von Amazon Music ausschließlich für Alexa-Lautsprecher.

    3. Scheuer: Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen
      Scheuer
      Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen

      Die Bundesregierung will den Mobilfunkausbau vereinfachen und 1,1 Milliarden Euro für die Schließung weißer Flecken ausgeben. Doch bis wann die Mobilfunkstrategie umgesetzt sein soll, ist völlig unklar.


    1. 08:12

    2. 08:01

    3. 18:59

    4. 18:41

    5. 18:29

    6. 18:00

    7. 17:52

    8. 17:38