1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbericht: Telekom kann…

Trotzdem noch eine achtel Billon Euro Schulden

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Trotzdem noch eine achtel Billon Euro Schulden

    Autor: M.P. 12.08.21 - 10:10

    https://www.golem.de/news/mobilfunkbetreiber-jio-telekom-hat-kaeufer-fuer-t-mobile-netherlands-2108-158806.html

    > Derzeit hat der Konzern Schulden in Höhe von knapp 130 Milliarden Euro.

    Wenn die Zinsen auf diese Schulden um 1% steigen, ist der Gewinn futsch ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.08.21 10:15 durch M.P..

  2. Re: Trotzdem noch eine achtel Billon Euro Schulden

    Autor: spezi 12.08.21 - 10:50

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > > Derzeit hat der Konzern Schulden in Höhe von knapp 130 Milliarden Euro.
    >
    > Wenn die Zinsen auf diese Schulden um 1% steigen, ist der Gewinn futsch ...

    130 Mrd Euro sind die Schulden inklusive Leasingverpflichtungen. Das beinhaltet z.B. die zugesagten Mietzahlungen für langfristige Mietverträge z.B. für Mobilfunkmasten, insbesondere in den USA.

    "Klassische" Schulden sind es "nur" 97 Mrd Euro. Aber klar, die Telekom ist - wie viele andere Telekomunikationsanbieter - recht hoch verschuldet. Deswegen ist deren Reduzierung auch ein wichtiges Thema...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) Entwickler SAP BW Inhouse (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  2. SPS Programmierer Medical (m/w/d)
    PIA Automation Amberg GmbH, Amberg
  3. Senior Service Manager ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. FullStack Entwickler / Developer (m/w/d) mit Backend Fokus
    DRÄXLMAIER Group, Garching

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 319€
  2. (u.a. Odyssey G3 27" Full-HD 144Hz für 189€)
  3. (u.a. Around-Ear mit Mikrofon für 65€, True Wireless Noise Cancelling In-Ear für 222€)
  4. (u.a. Zotac Geforce RTX 3080 Trinity OC 12GB für 1.689€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

Glasfaser: Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen
Glasfaser
Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen

Wenig Glasfaser findet sich in Deutschland. 2021 begannen deshalb Investoren, Milliarden-Euro-Pakete abzuwerfen und neue Anbieter anzulocken.
Von Achim Sawall

  1. Fiber Broadband Association Glasfaser für 43 Prozent der US-Haushalte verfügbar
  2. Globalconnect HomeNet macht seinen 1 GBit/s Tarif symmetrisch
  3. Migration Telekom will DSL-Kunden direkt Glasfaser anbieten

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot