1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbericht: Telekom macht…

FTTB fehlt halt noch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FTTB fehlt halt noch

    Autor: Mr. Spott 07.08.14 - 11:31

    Wenn der T-Riese es mal schaffen würde neben reinem FTTH (bis in die Wohnung) auch den sanften Weg FTTB (bis in den Keller) anzubieten. Dann würde manche WEG zugreifen, denn neue Kabel durch das Gebäude oder außen dran hoch geht nicht in jedem Fall. FTTB und dann über die normale Kupferleitung in die Wohnung, sind ja meistens keine 50m, da geht noch was.
    Also Telekom, wenn du hier mitliest: Mach!

  2. Re: FTTB fehlt halt noch

    Autor: Eheran 07.08.14 - 11:55

    Warum man unbedingt sofort mehr als FTTB braucht ist mir auch unklar.
    Die kurze Strecke zwischen "B" und Wohnung ist doch wohl kein Problem, wenn man auch über hunderte Meter mit VDSL/Vectoring hin kommt.

    Bei mir würde es definitiv noch 10 Jahre bei FTTB bleiben, danach ist alles mit 1'500MHz Cat7 ausgelegt.

  3. Re: FTTB fehlt halt noch

    Autor: maverick1977 07.08.14 - 12:43

    Ich bin schon dabei, mein ganzes Haus mit Glasfaser zu vernetzen. Vom Keller bis zum Dachboden ist schon alles auf 10 GBit. In jedem Stock einen Switch, der über CAT7-Kabel in jedes Zimmer führt, so dass in jedem Raum auf jedem Stockwerk 1GBit anliegt. Fehlt nur noch der FTTB-Anschluss im Keller und im ganzen Haus habe ich flottes Internet.

  4. Re: FTTB fehlt halt noch

    Autor: Eheran 07.08.14 - 13:02

    Ist das nicht ziemlich teuer, die Hardware für 10Gb/s?
    Denke darüber nämlich auch nach, spätestens wenn man mehr SSD's hat usw. ist das sonst ein Nadelöhr.

    Für nur 1Gb/s reicht sogar Cat5e, wenn dein Haus nicht grad 50m hoch ist ;)
    Daher wundert mich das etwas.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 73,95€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  2. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
    CalyxOS im Test
    Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

    Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen