1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbericht: Unitymedia erhielt…

+- 0.00¤ = win-win?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. +- 0.00¤ = win-win?

    Autor: Dvija 11.05.18 - 14:58

    MEINE Satanlage, MEINE selbst installierten Kabel, MEINE Energie-Quartalsabschläge, MEINE RuFuGe-Zwangsausgabe, bezüglich MEINES Hauses auf MEINEM Grunstück sind qualitativ hochwertiger Garant für ÖR-Signal-Durchschleifungen zu MEINEN Ausgabegeräten. Naja ihr wisst schon, dass ich hier jetzt mal ganz schnell Nutzungsgebühren sehen möchtel, dass sie hier einfach kostenfrei per rund um die Uhr Flat Dahersendern dürfen 1elF! Mein kulanter, uneigennütziger Vorschlag ist einmal im Jahr je genutztem Kabelmeter eine Nutzungsentschädigung (Private Sendergestalten plus der zum spätestens 31.12. des Jahres für das Folgejahr festzulegenden Kulturschwund-, Abricht- u. Gleichschaltungsausgleichsumlage nach Gesundheitsabsicherungssystemabgabepauschalegebührenkatalog) und 4 ¤ ct. Grundmiete, Instandhaltungs- plus Endgerätepauschale von 12 Cent* [size=0.02px alpha=0.2 FPmS=108] (*zzgl. MWS. Ab dem 13. Monat: 6 bzw. 17 Cent pro Kalendermonat. Anmk: Unsere langfristig angesetzte, sicher so wie voraus planende und staatlich wie interfamiliär zerrTÜVizierte Datenverkaufsstrategie ist ausführlich in der nach EU-Normvergabetransparentgesetz gefassten Datenschutzerklärung®™ auf den Internetauftritt unserer Partner von Yodafön&Quee-NT/KG™ einseh- und herunterladbar (hadedebäh://yo-da-foen.hm-i-sickz.kk.gb). Weitere wichtige Infos und Erklärungen zu den AGB unter httpo://blabla.blublu.to.holzhütte24komma666.de, finden sie unter dasletzte.de oder dasvorletzte.de [/alpha /size /end of ironieverhohnepiepelung]

    Auf der einen Seite arbeiten bei freien Bürgerradios, die sich nur durch Beiträge und Spenden über Hörerbündnisse manchmal sogar zwei voll bezahlte Stellen finanzieren können und etc. für das akkustisch aufnahmewillige weibliche Menschlein um die 35, die mit dem Sender aus Prinzip lieber Inhalte statt Werbung platzieren, aus reinem Herzblut zum Medium Radio haufenweise Ehrenamtliche, Freiwillige und vom Arbeitslosen-, Autogrammsammel- und Rechtspflichtenvorleseamt abgeschobene 1¤/h-Vollkraft-ALGII'ler/lerinnen aber dann solche Beträge an einen im wahrsten Sinn zu 'verschenken'. Und das war nur ein benannter Geldbetrag. Die ÖRS sollten nach meiner bescheidenen, sicher nur ansatzweise bzw. genau so schlecht informierten Logikbasis wie die Ihre/eure ist, in der Rolle des potentiellen Urhebers und in der 'gezwungenen' Rolle des Senderechteerfeilschers und Mitschleppers von potenziell zur Kostenminderung zu entlassenden oder sich 20 Jahre kaputt arbeitenden leicht Ausnutzbaren, etwas von den Gewinnen der Kabelfirmen gezahlt bekommen, die meiner technischen Denkweise nach seit ihrer Erfindung nur ein überflüssiger Aufpreiszwischenhändler zwischen wetterfestem Gemeinde-Parabolspiegel und TV-Wanddose sind. Oder beide Seiten profitieren durch ihre Existenz und Mehrwert für alle Seiten. 30 Millionen ist in den verrückten Maaßstäben mit denen heute Finanzen generiert, je nach Bedarf geschönt und geschoben werden, nicht viel Geld aber wenn ich so an die ausgezahlten Jahresbeträge aus dem ehemaligen GEZ-Pool an unserer in Stadt und Landkreis geschätzten Bürgerradios dagegenhalte, dann kommt vor heißen Worten lieber diese geflügelte Wort-Clownerie von meiner Seite. Ich meine Vodafon... hallo! Das ist die Firma die vertragsbeendenden Privatkunden aus Dank für jahrelange Treue, da man ja eigentlich bei dem bewusst ausgewähltem seriösen Dienstanbieter mit gutem Ruf Kunde war/ist, der nun mit aus diversen grauzonigen Unseriösitäten, aus als miese Masche wahrnehmbaren Gründen auch immer, aus einerseits prinzipiell nur befristet angestellten Durchgangsmitarbeitern und natürlich trägen Kundenstämmen mit Handel und gewinnorientierten Preisfallen geschöpftem bzw. im legalen bzw. bisher unberegelten oder überregeltem gesetzlichen Wirr und Warr. Wetten die sogenannten Kabelanbieter würden drum betteln, dass ARD+ZDF zurückkommen, wenn dort nicht gezahlt und fern geblieben wird außerdem hat man ja idR noch seinen Internetzugang und in nullkomma1 hat man die gewünschten Sender trotzdem auf dem Schirm...

    Dass nach dem Zahlen von idR. überdurchschnittlichen Preisen in den Kabelanschlusszwangsvierteln das 'kostenlose inklusiv'-Senderpaket ohne öffentlich rechtliche Sender nur noch den Wert eines riesigen HighTech-Förderbandes zwischen dem Auftreten von Ausscheidungsendprodukten einer Kaninchenzucht und dem Misthaufen. Das Auto mit dem Tankflugzeug betankt, wäre eine ähnliche Situation...

    btw. als ich das letzte Mal den Astra-UHD-Demokanal gechannelt habe lief dort das ZDF, wenn ich mich nicht irre... aber keine Ahnung was ASTRA dem "Von, mit und für demente Langzeitdemographiewandler"-Sender und für das Vakuum-, das expertisierte Halbwissen und die Werbung vom Altforderen-Morgähnmagazin (diese Mikrofonzuschnatterer nerven mich zumindest durch knapp drei Jahre zurückliegenden Morgenfacepalmings alle Moderatoren durch die Bank weg, bis auf den Typen vom Wetter, weshalb man ja kurz früh reinschaut weil es von Vorteil ist. Der Meteorologe dort, scheinbar der einzige mit mindestens gutem Abitur, schaffte es zumindest regelmäßig fundiertes Dreiviertelwissen aus dem WWW ins Verbale mit etwas sich selbst beim Armwedeln vor der blauem bzw. grünen Wand zu übertragen. Die anderen würde ich wegsubventionieren aber wer bleibt schon ganz frisch nach Jahren in und bei so einem Job! Geht den Menschen wie den Leuten... lol
    schon mal ein schönes fernsehfreies WE

  2. Re: +- 0.00¤ = win-win?

    Autor: chefin 14.05.18 - 11:08

    Mal Ehrlich

    Verstehst du selbst eigentlich noch was du schreibst?

    Du bist frustriert über irgendwas, soweit verständlich, soweit klar. Aber nun alles ohne ausnahmen als Böse hinzustellen und dabei nicht dir klar zu machen, was die Alternativen sind und wo du ohne dies Regulierung den wärst, ist keine Lösung.

    Und statt klarer Worte versuchst du deine schwachen Argumente mit neuen Wortschöpfungen mehr Gewicht zu geben. Das funktioniert aber nur bei Menschen die ähnliche Grundeinstellung haben wie du und bei allen anderen wirken solche Argumente eher lächerlich. Zu deutlich erkennt man wie schwach und unkonkret deine Aussagen sind. Damit gewinnt man nichts

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Regierung von Oberbayern, München
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 418,15€
  2. 515,65€
  3. (u. a. Asus TUF-RTX3080-10G-GAMING 10GB für 739€, MSI GeForce RTX™ 3080 GAMING X TRIO 10GB...
  4. (u. a. GIGABYTE GeForce RTX 3080 Eagle OC 10G für 699€, ASUS GeForce RTX 3080 TUF GAMING für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de