1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbilanz: Apple schlägt alle…

Boom! Noch Fragen?

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Boom! Noch Fragen?

    Autor: Der Supporter 19.07.11 - 23:56

    Da bleibt den Hatern die Spucke weg, was?

  2. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 20.07.11 - 00:36

    [gelöscht]

  3. Re: Boom! Noch Fragen?

    Autor: koflor 20.07.11 - 00:42

    Da bleibt den Hatern die Spucke weg, was?
    Bedauernswert...

  4. Re: Boom! Noch Fragen?

    Autor: Datenaffe 20.07.11 - 00:47

    Das wird in einem Jahr wieder ganz anders aussehen - dann wird Apple wieder weinen.

    Warum?

    Nun, ganz einfach. Dann werden die "neuen" Apple-Kunden (und auch einige der Apfel-Fans) merken, wie arrogant dieses Unternehmen gegenüber seinen Kunden ist (sei es in einem Garantiefall, weil Onkel Steve den Support für Geräte einstellt die noch im Handel erhältlich sind, oder aber weil Kunden aufwachen, dass ihnen veraltete Technik überteuert verkauft wurde.

  5. Re: Boom! Noch Fragen?

    Autor: Freiheit statt Apple 20.07.11 - 03:02

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bleibt den Hatern die Spucke weg, was?

    Nicht wirklich.
    Die 'Hater' (scheint deine Bezeichnung für vernunftbegabte Konsumenten zu sein) schauen nur mit Besorgnis auf die ständig steigenden Finanzmittel, welche Apple nun für die Zerstörung des IT-Makrtes durch Patenttrolling usw. zur Verfügung hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.07.11 03:02 durch Freiheit statt Apple.

  6. Re: Boom! Noch Fragen?

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.11 - 08:00

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bleibt den Hatern die Spucke weg, was?

    Hab meinen Touch verkauft. War ein großer Fehler das Ding zu kaufen.
    Ich hätte nicht gedacht das mich iTunes so nervt.

    PS.
    Was sind Hater?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.07.11 08:01 durch OnlineGamer.

  7. Re: Boom! Noch Fragen?

    Autor: doowopy 20.07.11 - 08:01

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bleibt den Hatern die Spucke weg, was?

    Stimmt wohl, es gibt tatsächlich immer mehr Leute, die für den Inflationsausgleich in Mr. Jobs Kasse sorgen. Denn wenn man den Wert des US Dollars betrachtet, ist der Gewinn ja nicht ganz so groß wie es zu sein scheint. Und das alles nur um zu sagen "ich bin toll, ich hab was von Apple"

  8. Nein

    Autor: scrumm3r 20.07.11 - 08:16

    Die Hater begründen das wie immer mit der außerordentlich hohen Dummheit der "Apple-Jünger". Äußerem ist der Unterdrückungs-Politik von Apple zu hoch, schließlich stehen die Treiber mit ihren Peitschen an jeder Straßenecke und quälen die Leute in den nächsten Apple-Shop.

    Zum Glück haben die Hater ihren Heiland schon gefunden: Androidus Lininus, Rex Nerdae. Das Alpha und das Omega macht freier als frei. Wie frei Android macht, kann man an all den Hater-Flames gegen Apple beobachten. Denn nur der geistig freiere kann viel freier hassen, als andere.

  9. Re: Boom! Noch Fragen?

    Autor: Brainfreeze 20.07.11 - 08:18

    Datenaffe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird in einem Jahr wieder ganz anders aussehen - dann wird Apple wieder
    > weinen.
    >
    > Warum?
    >
    > Nun, ganz einfach. Dann werden die "neuen" Apple-Kunden (und auch einige
    > der Apfel-Fans) merken, wie arrogant dieses Unternehmen gegenüber seinen
    > Kunden ist (sei es in einem Garantiefall, weil Onkel Steve den Support für
    > Geräte einstellt die noch im Handel erhältlich sind, oder aber weil Kunden
    > aufwachen, dass ihnen veraltete Technik überteuert verkauft wurde.

    Wo hat Apple den Support von Geräten eingestellt, obwohl sie diese noch anbieten?

  10. Re: Boom! Noch Fragen?

    Autor: Der_fromme_Blork 20.07.11 - 09:54

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bleibt den Hatern die Spucke weg, was?


    Weil du zuviel zahlst? Und Apple darauf hin satte Gewinne fährt?

  11. Re: Boom! Noch Fragen?

    Autor: y.m.m.d. 20.07.11 - 10:37

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Hardware zumindest in den Macs ist nur
    > Stangenwaren zu Höchstpreisen verschachert (schau Dir mal Preise für
    > einzelne RAM-Module bei Apple an!) in einem, nun ja, für manche scheinbar
    > tollem Design.

    Man kauft ja auch keine Apple-Produkte und rüstet sie auf. Ein echter Apple-Fa.. eh Kunde kauft alle 1-2 Jahre einfach das Nachfolgeprodukt und verkauft natürlich sein altes Gerät für einen riesig exorbitant mega-gigantischen Restwert, der Neider erblassen lässt.

    Da gibt man quasi garnichts aus und hat immer die tollesten Geräte die einen überhaupt garnicht gängeln!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.07.11 10:39 durch y.m.m.d..

  12. Re: Boom! Noch Fragen?

    Autor: watcher 20.07.11 - 10:43

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bleibt den Hatern die Spucke weg, was?

    Warum? Diese nicht diejenigen an welchem sich Apple bereichert... Du bist eher der angeschmierte...
    Ich kenne einige Personen, welche nie ein Apple-Produkt kaufen würden, jedoch Apple-Aktien besitzen...

    Also lechze weiter nach dem Apfel (erleichtere dich) und mach diese (und die Aktionäre, welche niemals deren Produkte kaufen werden) reich!

    Fighting fire with fire...

  13. Re: Boom! Noch Fragen?

    Autor: mindo 20.07.11 - 10:52

    y.m.m.d. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kauft ja auch keine Apple-Produkte und rüstet sie auf. Ein echter
    > Apple-Fa.. eh Kunde kauft alle 1-2 Jahre einfach das Nachfolgeprodukt und
    > verkauft natürlich sein altes Gerät für einen riesig exorbitant
    > mega-gigantischen Restwert, der Neider erblassen lässt.
    >
    > Da gibt man quasi garnichts aus und hat immer die tollesten Geräte die
    > einen überhaupt garnicht gängeln!

    Und genauso siehts aus.
    Wo ein Windows-Kunde sich freut das er 1/2 weniger zahlt als nen Mac-Kunde. So spart der Mac-Kunde beim Neukauf des nächsten Geräts. Denn selbst 3 Jahre alte Geräte werfen noch ordentlich Geld ab (ca. 10-25%). Um so neuer natürlich noch mehr Geld (bis zu 80%).
    Und das ist kein Blödsinn, sondern hab ich selber bereits so erlebt (als Mac-Kunde)

  14. Re: Boom! Noch Fragen?

    Autor: alwas 20.07.11 - 11:02

    wenn jemand für veraltete Produkte fast den Neupreis zahlt, spricht dies nicht unbedingt für die Qualität eines Produktes, sondern eher für einen ahnungslosen Käufer.

    Und sollte die alten Produkte noch so gut sei, könne die neuen ja nicht so viel besser sein. Dies würde dann jedoch bedeuten, dass die Innovation auf der Strecke bleibt.

  15. Re: Boom! Noch Fragen?

    Autor: y.m.m.d. 20.07.11 - 11:04

    mindo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > y.m.m.d. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man kauft ja auch keine Apple-Produkte und rüstet sie auf. Ein echter
    > > Apple-Fa.. eh Kunde kauft alle 1-2 Jahre einfach das Nachfolgeprodukt
    > und
    > > verkauft natürlich sein altes Gerät für einen riesig exorbitant
    > > mega-gigantischen Restwert, der Neider erblassen lässt.
    > >
    > > Da gibt man quasi garnichts aus und hat immer die tollesten Geräte die
    > > einen überhaupt garnicht gängeln!
    >
    > Und genauso siehts aus.
    > Wo ein Windows-Kunde sich freut das er 1/2 weniger zahlt als nen Mac-Kunde.
    > So spart der Mac-Kunde beim Neukauf des nächsten Geräts. Denn selbst 3
    > Jahre alte Geräte werfen noch ordentlich Geld ab (ca. 10-25%). Um so neuer
    > natürlich noch mehr Geld (bis zu 80%).
    > Und das ist kein Blödsinn, sondern hab ich selber bereits so erlebt (als
    > Mac-Kunde)

    *kopfschüttel* wie offensichtlich muss ich die ironie denn noch gestalten? :P

  16. Re: Boom! Noch Fragen?

    Autor: Dragos 20.07.11 - 11:10

    y.m.m.d. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mindo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > y.m.m.d. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Man kauft ja auch keine Apple-Produkte und rüstet sie auf. Ein echter
    > > > Apple-Fa.. eh Kunde kauft alle 1-2 Jahre einfach das Nachfolgeprodukt
    > > und
    > > > verkauft natürlich sein altes Gerät für einen riesig exorbitant
    > > > mega-gigantischen Restwert, der Neider erblassen lässt.
    > > >
    > > > Da gibt man quasi garnichts aus und hat immer die tollesten Geräte die
    > > > einen überhaupt garnicht gängeln!
    > >
    > > Und genauso siehts aus.
    > > Wo ein Windows-Kunde sich freut das er 1/2 weniger zahlt als nen
    > Mac-Kunde.
    > > So spart der Mac-Kunde beim Neukauf des nächsten Geräts. Denn selbst 3
    > > Jahre alte Geräte werfen noch ordentlich Geld ab (ca. 10-25%). Um so
    > neuer
    > > natürlich noch mehr Geld (bis zu 80%).
    > > Und das ist kein Blödsinn, sondern hab ich selber bereits so erlebt (als
    > > Mac-Kunde)
    >
    > *kopfschüttel* wie offensichtlich muss ich die ironie denn noch gestalten?
    > :P

    du hast halt einen fehler gemacht und vergessen zu schreiben

    <ironie>...</ironie>

  17. Re: Boom! Noch Fragen?

    Autor: misterunknown 20.07.11 - 11:11

    y.m.m.d. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > *kopfschüttel* wie offensichtlich muss ich die ironie denn noch gestalten?
    > :P

    Hat er sicherlich mit nem Mac geschrieben, und Apple blockiert Ironie :)

  18. Re: Boom! Noch Fragen?

    Autor: Trollfeeder 20.07.11 - 14:27

    y.m.m.d. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mindo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > y.m.m.d. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Man kauft ja auch keine Apple-Produkte und rüstet sie auf. Ein echter
    > > > Apple-Fa.. eh Kunde kauft alle 1-2 Jahre einfach das Nachfolgeprodukt
    > > und
    > > > verkauft natürlich sein altes Gerät für einen riesig exorbitant
    > > > mega-gigantischen Restwert, der Neider erblassen lässt.
    > > >
    > > > Da gibt man quasi garnichts aus und hat immer die tollesten Geräte die
    > > > einen überhaupt garnicht gängeln!
    > >
    > > Und genauso siehts aus.
    > > Wo ein Windows-Kunde sich freut das er 1/2 weniger zahlt als nen
    > Mac-Kunde.
    > > So spart der Mac-Kunde beim Neukauf des nächsten Geräts. Denn selbst 3
    > > Jahre alte Geräte werfen noch ordentlich Geld ab (ca. 10-25%). Um so
    > neuer
    > > natürlich noch mehr Geld (bis zu 80%).
    > > Und das ist kein Blödsinn, sondern hab ich selber bereits so erlebt (als
    > > Mac-Kunde)
    >
    > *kopfschüttel* wie offensichtlich muss ich die ironie denn noch gestalten?
    > :P

    Wollt grad schreiben: "Vorsicht mit Ironie, die verstehen Menschen meist erst ab einem Alter von 10 Jahren." Aber da wars schon zu spät.^^

  19. Re: Boom! Noch Fragen?

    Autor: Datenaffe 20.07.11 - 17:13

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Datenaffe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das wird in einem Jahr wieder ganz anders aussehen - dann wird Apple
    > wieder
    > > weinen.
    > >
    > > Warum?
    > >
    > > Nun, ganz einfach. Dann werden die "neuen" Apple-Kunden (und auch einige
    > > der Apfel-Fans) merken, wie arrogant dieses Unternehmen gegenüber seinen
    > > Kunden ist (sei es in einem Garantiefall, weil Onkel Steve den Support
    > für
    > > Geräte einstellt die noch im Handel erhältlich sind, oder aber weil
    > Kunden
    > > aufwachen, dass ihnen veraltete Technik überteuert verkauft wurde.
    >
    > Wo hat Apple den Support von Geräten eingestellt, obwohl sie diese noch
    > anbieten?

    Beim IPhone 3G. Dieses war noch zu kaufen (evtl. nur Reste) - jetzt gibt es keine Updates mehr. Für Kunden, die sich das 3G drei, vier Monate vor diesem Entschluss seitens Apples gekauft haben, sicherlich kein Grund zur Freude.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. KiKxxl GmbH, Osnabrück
  3. über Hays AG, Augsburg
  4. über duerenhoff GmbH, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  3. 7,99€
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de