Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbilanz: Dell erleidet…

Oh Wunder?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oh Wunder?

    Autor: Dhakra 17.08.11 - 14:28

    Wen wunder das? Wer kauft schon "Fertigrechner" von DELL, HP, Fujitsu und Co.? Sie haben schlecht abgestimmte Hardware und sind mindestens 25% teurer als ein selbstgebautes Vergleichsmodell.

  2. Re: Oh Wunder?

    Autor: malachi54 17.08.11 - 14:45

    wer kauft heutzutage überhaupt nocht vorgebaute rechner?
    wenn ich mir doch schon einen richtigen rechner hole dann aber einen schönen selbstgebauten. und mit der hilfe vom örtlichen pc nerd kann das doch wohl jeder xP

    aber in sachen notebook setze ich persönlich eher auf dell (wenns sein muss dann eben asus xD )

    aber dell hat einfach ne gute qualität und die sind in sachen service einfach 1a da kann man nix gegen sagen!

  3. Re: Oh Wunder?

    Autor: Dhakra 17.08.11 - 15:48

    Praktisch kaufst du ja dann einen Fertigrechner von deinem "örtlichen PC Nerd". :P

    Notebook ist ein schwieriges Thema. Da hat jede Firma in manchen Serien ihre schwächen, dafür ist die nächste mehr als gut. :)

    Und bei Servern achtet eh niemand so wirklich auf dem Preis, da stimmt eigentlich bei jedem Anbieter die Qualität und die Preise liegen auch auf dem selben Niveau.

  4. Re: Oh Wunder?

    Autor: Senf 17.08.11 - 15:55

    Dhakra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blablabla

    Immer wieder schön diese Verallgemeinerungen von selbsternannten IT-Überprofis.

    Gruß,
    Senf

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Datenbank: Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden
    Datenbank
    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

    Es ist erst der zweite bekannte Angriff dieser Art: Microsofts interner Bugtracker ist im Jahr 2013 gehackt worden. Unklar ist, ob und welche Informationen über Sicherheitslücken die Angreifer dabei erbeuten konnten.

  2. Windows 10: Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt
    Windows 10
    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

    Ab dem 17. Oktober um 19:00 Uhr wird mit dem Fall Creators Update eine neue große Version von Windows 10 freigegeben. Verbesserungen wird es vor allem beim Design, Cortana und dem Datenschutz geben. Das Update ist Voraussetzung für Windows Mixed Reality.

  3. Robert Bigelow: Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten
    Robert Bigelow
    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

    Der Hotel-Milliardär Robert Bigelow will schon 2022 eine Raumstation zum Mond starten. Um den Zeitplan halten zu können, fehlt aber noch die passende Rakete.


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37