Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rabattportal: Groupon bringt kleine…

Rabattportal: Groupon bringt kleine Firmen an den Rand des Ruins

Von Gutscheinaktionen auf Groupon erhoffen sich Unternehmen einen Anschub für ihr Geschäft - doch oft enden sie im Fiasko. Groupon und die Händler geben sich gegenseitig die Schuld.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wer nicht denken kann, sollte keine Firmen leiten 18

    spYro | 01.08.12 16:10 06.08.12 15:43

  2. Urheber des Textes? 7

    DresdnerRand | 01.08.12 15:58 06.08.12 08:37

  3. Und warum ist das die Schuld von Groupon... 1

    detructor15 | 06.08.12 08:32 06.08.12 08:32

  4. Mit Dailydeal keinen Ärger gehabt 5

    tilmank | 03.08.12 14:30 05.08.12 22:00

  5. Es würde mich wundern... 14

    DarioBerlin | 01.08.12 17:45 05.08.12 13:36

  6. Selbst Schuld. 4

    Ben S | 01.08.12 17:48 03.08.12 13:31

  7. Ähm - nachrechnen 7

    hirnzilla | 01.08.12 15:36 03.08.12 12:13

  8. Re: Es würde mich wundern...

    Technikfreak | 03.08.12 09:23 Das Thema wurde verschoben.

  9. glaubt Stardrinx nicht! 1

    hiaws | 02.08.12 20:38 02.08.12 20:38

  10. Billig billig 10

    PeterEnis | 02.08.12 08:50 02.08.12 19:45

  11. Es geht auch anders, mit einem eigenen Gutscheinshop. 10

    syntaxys | 01.08.12 19:56 02.08.12 19:29

  12. Inkompetenz reicht... 1

    AnotherVoice | 02.08.12 14:59 02.08.12 14:59

  13. Manchmal ist der Händler auch einfach selbst schuld... 2

    MILE | 02.08.12 13:47 02.08.12 14:49

  14. Das hätte ich auch vorher sagen können (Seiten: 1 2 ) 22

    AndyBundy | 01.08.12 14:25 02.08.12 14:16

  15. Ich hab auch eine Web 2.0 Idee 6

    Casandro | 02.08.12 08:24 02.08.12 13:54

  16. Groupon ganz sicher nicht... 5

    d-tail | 01.08.12 19:05 02.08.12 13:51

  17. Wozu nochmal zum Normalpreis essen?? 1

    MeinSenf | 02.08.12 11:48 02.08.12 11:48

  18. Coupon-Calculator 1

    skiera | 02.08.12 11:10 02.08.12 11:10

  19. Mangelnde kaufmännische Kenntnisse... 1

    MediaAddicted | 02.08.12 10:41 02.08.12 10:41

  20. Wie immer: Abzocke 2.0 5

    Ranjid-IT | 01.08.12 20:36 02.08.12 10:15

  21. Selbst Schuld... 3

    Goernitz | 02.08.12 07:46 02.08.12 08:48

  22. es wird sich rumsprechen 4

    jack-jack-jack | 01.08.12 23:58 02.08.12 03:53

  23. Schlechtes Geschäft? 5

    Stefan123 | 01.08.12 22:27 02.08.12 00:58

  24. Wo auch immer es um (vermeintliche) Abzocke geht... 1

    Anonymer Nutzer | 01.08.12 22:59 01.08.12 22:59

  25. Das wundert mich nicht 1

    Ampel | 01.08.12 20:22 01.08.12 20:22

  26. Die Mitarbeiter sind absolut falsch geschult 2

    Husten | 01.08.12 16:02 01.08.12 19:11

  27. Frechheit, dass Groupon abgelaufene Gutscheine einbehaelt 2

    Sicaine | 01.08.12 16:01 01.08.12 18:26

  28. Was soll dieses Gejammere ? 10

    dabbes | 01.08.12 15:04 01.08.12 18:23

  29. @Golem.de - Urheber? 4

    spYro | 01.08.12 16:12 01.08.12 16:59

  30. Geiz ist geil, oder auch Dummheit im Quadrat. 1

    H@cK_tHe_PLanEt | 01.08.12 16:56 01.08.12 16:56

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz
  3. Ingolstädter Kommunalbetriebe AöR, Ingolstadt
  4. Deutsche Post DHL Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Canon Pixma iP7250 42,99€)
  2. (aktuell u. a. ASUS ROG MAXIMUS XI HERO (WiFI) Call of Duty Black Ops 4 Edition 314€, Canton DM...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

  1. Elektrokleinstfahrzeuge: Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen
    Elektrokleinstfahrzeuge
    Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen

    E-Scooter und E-Boards sind sinnvolle Verkehrskonzepte für Städte - davon ist Verkehrsminister Alexander Scheuer überzeugt und will die Elektrokleinstfahrzeuge zulassen, trotz Bedenken von Ministeriumsmitarbeitern.

  2. 5G: Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot
    5G
    Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot

    In Großbritannien wird es kein Verbot von Huawei geben. Das Mitglied des Five-Eyes-Geheimdienstpaktes konnte von der NSA nicht überzeugt werden, sondern bleibt laut MI5 "souverän".

  3. Niantic: Maßnahmen gegen Massenaufläufe bei Pokémon Go beschlossen
    Niantic
    Maßnahmen gegen Massenaufläufe bei Pokémon Go beschlossen

    Eigenheimbesitzer haben ein Recht auf 40 Meter Abstand zum nächsten Pokéstop, ab zehn Trainern am gleichen Ort blendet die App einen Hinweis ein. Niantic hat einer Reihe von Maßnahmen bei AR-Games zugestimmt, die wegweisend für die Branche sein dürften.


  1. 11:26

  2. 11:11

  3. 10:57

  4. 10:23

  5. 10:07

  6. 09:00

  7. 08:29

  8. 07:48