1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rabattportal: Groupon bringt kleine…

Mit Dailydeal keinen Ärger gehabt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit Dailydeal keinen Ärger gehabt

    Autor: tilmank 03.08.12 - 14:30

    Ich habe dort einen Gutschein erstanden, den ich vor Ort beim Anbieter aufgrund äußerer Umstände nicht einlösen konnte. Dailydeal hat prompt auf die Stornierung reagiert und noch in der gleichen Woche kam das Geld zurück :-)

    Allerdings: Der Unternehmer war hier auch verärgert, dass zu viele Gutscheine verkauft wurden (Leistung für sonst 80¤ für 30¤, >400 Deals verkauft).


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  2. Re: Mit Dailydeal keinen Ärger gehabt

    Autor: Anonymer Nutzer 04.08.12 - 22:21

    lassen sich die Gutscheine nicht begrenzen, die verkauft werden??

  3. Re: Mit Dailydeal keinen Ärger gehabt

    Autor: tilmank 04.08.12 - 23:45

    HerrMannelig schrieb:
    > lassen sich die Gutscheine nicht begrenzen, die verkauft werden??
    Vermutlich..


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  4. Re: Mit Dailydeal keinen Ärger gehabt

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.12 - 20:33

    und wieso verkauft man dann mehr Gutscheine, als es einem recht ist?

  5. Re: Mit Dailydeal keinen Ärger gehabt

    Autor: tilmank 05.08.12 - 22:00

    HerrMannelig schrieb:
    > und wieso verkauft man dann mehr Gutscheine, als es einem recht ist?

    Kannst ja mal nachfragen ;-)
    rundflug-berlinbrandenburg.de


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  3. GKV-Spitzenverband, Berlin
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer CB342CKsmiiphzx 34-Zoll-LED UWQHD IPS FreeSync HDR 75Hz für 279,97€ (Deal des...
  2. 470,37€ (Vergleichspreis 497,19€)
  3. 119,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


    IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
    IT-Jobs
    Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

    Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
    Von Peter Ilg

    1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
    2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
    3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind