Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ralf Kleber: Amazon plant…

5 bis 7 Jahre Testphase

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 5 bis 7 Jahre Testphase

    Autor: Luu 18.12.17 - 19:37

    Bei den deutschen Grosskonzernen, die ich bislang beruflich kennengelernt habe, wurde meist von Quartal zu Quartal, maximal bis zum Ende des Geschaeftsjahres geblickt.

  2. Re: 5 bis 7 Jahre Testphase

    Autor: Dungeon Master 18.12.17 - 22:15

    Richtig, Amazon kann man nicht vorwerfen, dass sie Quartals-Irre sind. Es gibt etliche Amazon-Projekte, die das belegen. US-Unternehmen sind im Gegensatz zu deutschen eher geneigt, mit riskanten Entscheidungen Innovation zu generieren. Das schätze ich sehr. Und die Eröffnung einer Ladenkette in Deutschland ist definitiv riskant.

    Es war mir ein Volksfest.

  3. Re: 5 bis 7 Jahre Testphase

    Autor: nightmar17 18.12.17 - 23:11

    Luu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei den deutschen Grosskonzernen, die ich bislang beruflich kennengelernt
    > habe, wurde meist von Quartal zu Quartal, maximal bis zum Ende des
    > Geschaeftsjahres geblickt.

    Immerhin, mein altes Unternehmen hat von Monat zu Monat gedacht.
    Wenn wir mehr als im Vormonat produziert haben, gab es eine kleine Sonderzahlung.
    Das es nicht immer so ging war einigen Mitarbeitern nicht bewusst und dann kamen wir an den Punkt und das Unternehmen hat dann 6 Monate diesen Boni nicht gezahlt, obwohl wir immer noch mehr produzierten als im Vorjahr z.B.

  4. Re: 5 bis 7 Jahre Testphase

    Autor: sofries 19.12.17 - 00:04

    5 bis 7 Jahre Testphase sind bloß eine hohle Phrase, Amazon „testet“ nichts 5 bis 7 Jahre. Sie wollen sich auf dem Markt etablieren, wissen aber dass schon ganz andere Firmen wie Walmart hier gescheitert sind. Nach außen hin kommuniziert man also eine „Testphase“, damit es später nicht heißt „Amazon scheitert mit deutschen Ladengeschäften und kann sich nicht durchsetzen“ sondern „Amazon beendet Testphase deutscher Ladenpräsenz mit wichtigem Erkenntnisgewinn“.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 5,55€
  3. 7,42€
  4. 359,99€ (Vergleichspreis ab 437,83€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Fernbedienung Nissan will autonome Autos zur Not fernsteuern
  2. Umfrage Autofahrer wollen über Fahrzeugdaten selbst entscheiden
  3. Autonomes Fahren Waymo will fahrerlose Autos auf die Straße schicken

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  2. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung
  3. Raumfahrt Übertragungslizenz fehlt - SpaceX bricht Live-Stream ab

  1. Auto: Jeder zweite Volvo soll ab 2025 reinen Elektroantrieb haben
    Auto
    Jeder zweite Volvo soll ab 2025 reinen Elektroantrieb haben

    Volvo will schon im Jahr 2025 die Hälfte aller Fahrzeuge mit einem rein elektrischen Antrieb verkaufen. Ab 2019 soll in jeder neu vorgestellten Baureihe ein Mildhybrid, ein Plugin-Hybrid oder ein rein batterieelektrisches Fahrzeug angeboten werden.

  2. Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
    Blue Byte
    Auf dem Weg in schöner generierte Welten

    Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  3. e-NV200: Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
    e-NV200
    Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van

    Nissans neue Version seines Elektro-Vans e-NV200 ist mit einem 40 kWh starken Akkupack ausgerüstet, der für eine erweiterte Reichweite sorgen soll. Das Fahrzeug kann auch als Notstromaggregat arbeiten.


  1. 08:48

  2. 08:32

  3. 08:15

  4. 07:53

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 16:57

  8. 16:34