Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ralf Kleber: Amazon plant…

Hat eventuell Sinn ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat eventuell Sinn ...

    Autor: mxcd 18.12.17 - 17:38

    Ich fänds vor allem praktisch, wenn man dort unter Umgehung der POst gleich seine Pakete abholen könnte.
    Bei der Gelegenheit noch Supermarktartikel zu kaufen, wäre angenehm.

  2. Re: Hat eventuell Sinn ...

    Autor: Dungeon Master 18.12.17 - 18:20

    Ein Warenlager für Amazon-Sendungen und Supermarkt-Artikel? Holla, das wird riesig! Gerade im extrem hart umkämpften Supermarkt-Geschäft kann Amazon nur bestehen, wenn man exklusive Nieschen-Produkte anbieten kann. Das braucht Platz.

    Es war mir ein Volksfest.

  3. Re: Hat eventuell Sinn ...

    Autor: Umaru 18.12.17 - 18:29

    Die sollen einfach einen riesigen Elektromarkt hinstellen, mit alles. Denn da versagen Saturn und andere. Conrad ist zwar schon besser, was Nischen angeht, aber auch noch viel zu klein. Man hat hier oft das Gefühl, dass es nur noch drei Hersteller gibt.

  4. Re: Hat eventuell Sinn ...

    Autor: Dungeon Master 18.12.17 - 19:01

    Umaru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die sollen einfach einen riesigen Elektromarkt hinstellen, mit alles. Denn
    > da versagen Saturn und andere. Conrad ist zwar schon besser, was Nischen
    > angeht, aber auch noch viel zu klein. Man hat hier oft das Gefühl, dass es
    > nur noch drei Hersteller gibt.

    Da ist was dran. Ich wollte kürzlich ein Koax-Antennen-Kabel bei Saturn kaufen. Das einzige ordentlich geschirmte Kabel war von Oehlbach, und unglaublich teuer. Hab' dann bei Amazon zu einem Bruchteil des Preises bestellt.

    Eigentlich wünsche ich mir keine riesigen Amazon-Märkte, die irgendwo abseits der Großstädte gebaut werden. Amazon's großer Vorteil sind die Daten aus dem Online-Handel. Wenn man einige der Bestseller in Läden von normaler Größe bringt, dann könnte das funktionieren. Natürlich nichts, was man ohnehin in jedem Supermarkt bekommt.

    Es war mir ein Volksfest.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.12.17 19:03 durch Dungeon Master.

  5. Re: Hat eventuell Sinn ...

    Autor: sofries 18.12.17 - 23:59

    Ladenprodukte bekommt man aber nicht zu den Onlinepreisen. Läden wie Saturn oder Mediamarkt können nur konkurrenzfähige Sonderangebote anbieten, weil sie dann margenstarke Artikel wie Kabel, Adapter, Versicherungen usw. an Kunden verkaufen, die schon mal im Laden sind.
    Wenn Amazon aber plötzlich 2¤ HDMI Kabel im Laden verkauft und der Fernseher nahe am Bestpreis ist, wer soll dann die Ladenmiete, die Verkäufer, usw. bezahlen?
    Und wenn die Preise 10% höher als online sind, dann hat man gar keinen Anreiz mehr zu bestellen. Mit Prime kriegt man die Sachen sowieso super schnell und muss nichts schleppen.

  6. Re: Hat eventuell Sinn ...

    Autor: Daem 19.12.17 - 08:20

    Was genau will Amazon denn im Laden verkaufen? Ihr online-Sortiment in klein?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. brandung GmbH & Co. KG, Berlin-Kreuzberg
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
Paperino im Interview
"Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
  1. Besuch bei Soundcam Wie sieht Maschinenlärm aus?
  2. Kickstarter Soundcam macht Geräusche in Echtzeit sichtbar
  3. Light Phone 2 Das Mobiltelefon für Abschalter

A Way Out im Test: Knast-Koop mit tiefgründiger Story
A Way Out im Test
Knast-Koop mit tiefgründiger Story
  1. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent
  2. Mobbing Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters
  3. Analogue Super Nt im Test FPGA-Zeitmaschine mit minimaler Realitätskrümmung

IMSI Privacy: 5G macht IMSI-Catcher wertlos
IMSI Privacy
5G macht IMSI-Catcher wertlos
  1. Mobilfunk Was 5G im Bereich Security bringt
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

  1. Raiden: Japans KI-Supercomputer schafft 56 Petaflops
    Raiden
    Japans KI-Supercomputer schafft 56 Petaflops

    Der Raiden genannte Supercomputer des japanischen Forschungsinstituts Riken wurde aufgerüstet und erreicht nun 56 Petaflops bei der Berechnung künstlicher Intelligenz. Derweil wurde das viertschnellste System der Welt, der Gyoukou, wegen Subventionsbetrug vom Netz genommen.

  2. Lootboxen: Belgien droht Betreibern von Overwatch mit Haft
    Lootboxen
    Belgien droht Betreibern von Overwatch mit Haft

    Die Lootboxen müssen weg, sonst drohen langjährige Haftstrafen: Das belgische Justizministerium setzt die Hersteller von Fifa 18, Overwatch und Counter-Strike unter Druck. Ausgerechnet für Star Wars Battlefront 2 gibt es keine Probleme.

  3. Golem.de-Livestream: Quo vadis, deutsche Spielebranche?
    Golem.de-Livestream
    Quo vadis, deutsche Spielebranche?

    Um 14 Uhr sprechen die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek über die deutsche Entwicklermesse Quo Vadis. Unter anderem wird es um Politik in Spielen und Förderung gehen sowie um Fortnite und die Szene der Influencer.


  1. 13:26

  2. 12:52

  3. 12:37

  4. 12:30

  5. 12:04

  6. 11:51

  7. 11:32

  8. 11:15