Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rapid Prototyping: Sculpteo druckt…

günstiger

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. günstiger

    Autor: 3ddrucker 24.06.10 - 02:37

    …oder man fragt an Kunsthochschulen mit Produktdesign-Bereich. Wir haben hier auch so einen Drucker stehen. Ist erheblich günstiger, Studenten zahlen nur Materialkosten. Vorausgesetzt das Teil ist gerade frei…

  2. Re: günstiger

    Autor: weitverbreitet 24.06.10 - 07:36

    Optimal! Wusste gar nicht, dass die Drucker schon so verbreitet sind. Bald sinken sicher auch die Preise, wenn die normalen Fotodruckseiten das anbieten könnten.

  3. Re: günstiger

    Autor: Ja und 24.06.10 - 07:44

    > Studenten zahlen nur Materialkosten

    Schön für die. Die Leute die du auf Golem ansprichst sind aber überwiegend ausstudiert.

  4. Re: günstiger

    Autor: Gnampf 24.06.10 - 08:05

    So "ausstudiert" wie man mit ner abgebrochenen Hauptschulbildung nur sein kann?

    Entschuldige meine Polemik, aber IT ist nun mal kein Privileg von Hochschulabsolventen.

    Ich arbeite in einem sehr großen IT-Unternehmen in Deutschland und die meisten hier haben ganz normal die mittlere Reife erreicht und studieren bestenfalls nebenbei.
    Ob Hochschulabschluss oder "nur" Abitur macht sich hier bei uns nur auf dem Lohnzettel bemerkbar. Arbeiten müssen alle dasselbe und Wissen wird im Team geteilt. Oftmals sind die Projekte ohnehin so speziell, dass jeder Mitarbeiter gleichermaßen unbelastet anfängt.

  5. Re: günstiger

    Autor: hrhrhrhrhrhrhrhr 24.06.10 - 08:19

    stimmt, manchmal zahlt man nichtmal die hrhrhrhr

  6. Re: günstiger

    Autor: Trulala 24.06.10 - 10:43

    Gnampf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich arbeite in einem sehr großen IT-Unternehmen in Deutschland und die
    > meisten hier haben ganz normal die mittlere Reife erreicht und studieren
    > bestenfalls nebenbei.

    Bitte nenne Firma beim Namen, damit ich einen großen Bogen drum machen kann. Naja eigentlich kann ichs mir schon denken.

  7. ups

    Autor: Trollinger 24.06.10 - 10:51

    Trulala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gnampf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich arbeite in einem sehr großen IT-Unternehmen in Deutschland und die
    > > meisten hier haben ganz normal die mittlere Reife erreicht und studieren
    > > bestenfalls nebenbei.
    >
    > Bitte nenne Firma beim Namen, damit ich einen großen Bogen drum machen
    > kann. Naja eigentlich kann ichs mir schon denken.


    Oh weh... da hat jemand aber komplexe mit seinem Studium ;)
    In verschiedenen IT Firmen, für die man als Freier arbeitete hat der Anteil an Studierten Fachkräften abgenommen, die Arbeit wird genauso qualifiziert von Abiturienten und Anwendungsentwicklern etc übernommen.

    Ein Studium ist oft nur noch notwendig wenn man vorzeitig Architekt oder ähnliches sich schimpfen lassen will.
    Meist reicht auch einfach nur Qualität und Berufserfahrung um das gleiche zu erreichen.

    Wenn eine Firma das nicht mitbekommen hat und auf StudiumOnly setzt, selbst schuld ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Magdeburg, Halle (Saale)
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. MACH AG, Berlin, Lübeck
  4. mWGmy World Germany GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Videostreaming: Netflix klassifiziert Zuschauer nach drei Gruppen
    Videostreaming
    Netflix klassifiziert Zuschauer nach drei Gruppen

    Einschaltquoten oder etwas Vergleichbares gibt es bei keinem in Deutschland aktiven Streaminganbieter. Immerhin hat Netflix mitgeteilt, dass Zuschauer nach drei Kategorien sortiert würden - und zumindest Produzenten entsprechendes Zahlenmaterial erhielten.

  2. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  3. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.


  1. 07:56

  2. 18:53

  3. 17:38

  4. 17:23

  5. 16:54

  6. 16:39

  7. 15:47

  8. 15:00