Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Reaction Engines: BAE Systems…

ist auch ein Raketentriebwerk

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ist auch ein Raketentriebwerk

    Autor: Kaiser Ming 02.11.15 - 14:12

    da es ohne Zusatzsauerstoff nicht in den Weltraum kommt

  2. Re: ist auch ein Raketentriebwerk

    Autor: BangerzZ 02.11.15 - 17:02

    Das hat nichts zu tun ob das Triebwerk in den Weltraum kommt.

    Das Triebwerk ist teilweise darauf ausgelegt Wasserstoff mit Hilfe des Sauerstoffs aus der Atmosphäre zu verbrennen und deshalb davon abhängig.

    Dadurch ist es kein reine Raketentriebwerk mehr.

  3. Re: ist auch ein Raketentriebwerk

    Autor: Kaiser Ming 02.11.15 - 17:17

    BangerzZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat nichts zu tun ob das Triebwerk in den Weltraum kommt.

    doch da gibts kein Sauerstoff


    > Das Triebwerk ist teilweise darauf ausgelegt Wasserstoff mit Hilfe des
    > Sauerstoffs aus der Atmosphäre zu verbrennen und deshalb davon abhängig.
    >
    > Dadurch ist es kein reine Raketentriebwerk mehr.

    "Sabre soll den unbemannten Raumtransporter Skylon antreiben, der Nutzlasten bis zu 15 Tonnen in eine niedrige Umlaufbahn (Low Earth Orbit, Leo) transportieren soll. "

    dafür reicht auch kein Ramjet mehr
    da brauchst du ein Raketentriebwerk

  4. Re: ist auch ein Raketentriebwerk

    Autor: BangerzZ 02.11.15 - 17:32

    Das System wird nicht genug Sauerstoff mit sich führen um eine niedrige Umlaufbahn zu erreichen und muss deshalb in der ersten Phase Sauerstoff aus der Atmosphäre verbrennen. Damit entspricht es aber nicht mehr der Definition eines Raketentriebwerks, welches komplett ohne fremd Zufuhr von Stoffen auskommt.

  5. Re: ist auch ein Raketentriebwerk

    Autor: Kaiser Ming 02.11.15 - 18:45

    BangerzZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das System wird nicht genug Sauerstoff mit sich führen um eine niedrige
    > Umlaufbahn zu erreichen und muss deshalb in der ersten Phase Sauerstoff aus
    > der Atmosphäre verbrennen. Damit entspricht es aber nicht mehr der
    > Definition eines Raketentriebwerks, welches komplett ohne fremd Zufuhr von
    > Stoffen auskommt.

    irgendwie reden wir aneinander vorbei
    nochmal ausführlich:
    das Triebwerk arbeit am Anfang wie ein Düsentriebwerk (steht im Artikel), danach wie Ramjet (steht im Artikel) danach wie Raketen... (steht nicht im Artikel)
    und für diese 3. Stufe brauchts extra Sauerstoff (mitgeführt)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.11.15 18:46 durch Kaiser Ming.

  6. Re: ist auch ein Raketentriebwerk

    Autor: Ovaron 02.11.15 - 18:48

    BangerzZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das System wird nicht genug Sauerstoff mit sich führen um eine niedrige
    > Umlaufbahn zu erreichen und muss deshalb in der ersten Phase Sauerstoff aus
    > der Atmosphäre verbrennen. Damit entspricht es aber nicht mehr der
    > Definition eines Raketentriebwerks, welches komplett ohne fremd Zufuhr von
    > Stoffen auskommt.

    Die Definition die Du vorgebracht hast fordert aber nicht das ein Raketentriebwerk nicht auch mit Luftatmung zurechtkommen darf. Das genannte Kriterium wurde erfüllt, kein Ausschlußkriterium wurde verletzt, ergo...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld
  2. alanta health group GmbH, Hamburg
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  4. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 17,99€
  2. 4,99€
  3. (-15%) 12,74€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    1. Google Earth: Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren
      Google Earth
      Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren

      Zur Nationalpark-Gedenkwoche in den USA ermöglicht es Google, über Google Earth 31 der 59 Parks kennenzulernen. Über kleine Touren lassen sich die Weite des Grand Canyon, die Hoodoos des Bryce Canyon oder die Bäume des Redwood-Nationalparks anschauen.

    2. Patentstreit: Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm
      Patentstreit
      Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm

      Die Streitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm sind beendet, über die Höhe der vereinbarten Zahlungen herrscht allerdings Schweigen. Ein Analyst geht davon aus, dass Apple fünf bis sechs Milliarden US-Dollar zahlt. Dazu kommen noch bis zu neun US-Dollar Lizenzgebühren pro iPhone.

    3. Elektronikhändler: Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen
      Elektronikhändler
      Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen

      Bei Media Markt und Saturn stehen offenbar starke Einschnitte bevor: Wie Insider berichten, sollen Hunderte Stellen abgebaut werden. Besonders betroffen soll die Verwaltung der Kette in Ingolstadt sein.


    1. 16:00

    2. 15:18

    3. 13:42

    4. 15:00

    5. 14:30

    6. 14:00

    7. 13:30

    8. 13:00