1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechtsstreit: Blackberry verklagt…

Patente sind eine Seuche!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Patente sind eine Seuche!

    Autor: tomate.salat.inc 07.03.18 - 09:18

    Bevor man als Entwickler eine Zeile Code schreiben darf, müsste man eigentlich erstmal das Patentamt durchsuchen, ob es sowas triviales wie "Anzahl der erhaltenen Nachrichten" überhaupt anzeigen darf.

    Hätte es nicht gedacht, dass der Tag mal kommt - aber in dem Fall sympathisiere ich mich Facebook. Hoffentlich werden diese Patente auch direkt aberkannt.

    P.S.: Ich will nicht wissen, wie viel Patente ich schon verletzt habe.... (wissentlich keins, aber ich bin mir sicher, die Realität schaut anders aus)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.03.18 09:19 durch tomate.salat.inc.

  2. Re: Patente sind eine Seuche!

    Autor: Dino13 07.03.18 - 09:52

    Es geht ja dabei nicht nur um die Anzahl der erhaltenen Nachrichten, sondern auch um die Art wie es umgesetzt wurde. Und nur weil dir etwas trivial erscheint, bedeutet das noch lange nicht das man es nicht patentieren lassen kann. Auch solche Sachen müssen ja zuerst jemanden einfallen und man muss dies dann auch entsprechend ausformulieren wie man so etwas dann auch macht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.03.18 09:54 durch Dino13.

  3. Re: Patente sind eine Seuche!

    Autor: tomate.salat.inc 07.03.18 - 10:22

    Viele von den Dingern erscheinen nicht nur trivial - sie sind es. Und sowas sollte nicht patentierbar sein. Ein Patent sollte dafür da sein, um eine Entwicklung (=Erfindung) zu schützen und nicht damit man mit einer stumpfen Idee sich möglichst gut bereichern kann!

    Und was glaubt Ihr, wie lange die sich über sowas tatsächlich Gedanken gemacht haben? Sowas ergibt sich aus den Use-Cases. Das die Idee sogar nur inspiriert durch jemand anderes ist - ist übrigens sehr hoch. Gibts doch oft genug, dass man einen Kontext mit der Menge dahinter hat:
    - Wurst x3
    - Eingegangen E-Mails (25)
    - In Strategie Spielen als Info wie viele Einheiten man gerade baut

    Andere machen es einfach - aber eine Firma gibt's dann doch immer, die aus so einer Sache Umsatz erzielen will.

  4. Re: Patente sind eine Seuche!

    Autor: Anonymer Nutzer 07.03.18 - 14:05

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bevor man als Entwickler eine Zeile Code schreiben darf, müsste man
    > eigentlich erstmal das Patentamt durchsuchen, ob es sowas triviales wie
    > "Anzahl der erhaltenen Nachrichten" überhaupt anzeigen darf.
    >
    > Hätte es nicht gedacht, dass der Tag mal kommt - aber in dem Fall
    > sympathisiere ich mich Facebook. Hoffentlich werden diese Patente auch
    > direkt aberkannt.
    >
    > P.S.: Ich will nicht wissen, wie viel Patente ich schon verletzt habe....
    > (wissentlich keins, aber ich bin mir sicher, die Realität schaut anders
    > aus)

    Klar, aber immer wenn es dne großen an den kragen geht wird PR gegen Patente lanciert. Wenn sie aber ihre Marktstellung genau damit verteidigen ist alles gut und niemand berichtet darüber....

  5. Re: Patente sind eine Seuche!

    Autor: nicoledos 07.03.18 - 16:32

    Die Tücke liegt darin, dass solche Patentanträge nur minimal geprüft werden und Inhaltlich so allgemein wie möglich gehalten sind. Ob es Trivial ist entscheidet sich erst in einem Gerichtsverfahren, nur können sich das die kleinen selten leisten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rockwell Collins Deutschland GmbH, a part of Collins Aerospace, Heidelberg
  2. Landesamt für Finanzen, Landshut
  3. Hochschule der Wirtschaft für Management gGmbH (HdWM), Mannheim
  4. procilon Group GmbH, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,50€
  2. 24,99€
  3. 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

Star auf Disney+: Erstmal sollten Fehler korrigiert werden
Star auf Disney+
Erstmal sollten Fehler korrigiert werden

Statt zunächst Fehler zu beheben, bringt Disney+ lieber neue Inhalte - und damit auch neue Fehler.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Zwei Star-Wars- und fünf Marvel-Serien kommen 2021
  2. Neue Profile von Disney+ im Hands-on Gelungener PIN-Schutz und alte Fehler
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ noch zum günstigeren Abopreis zu bekommen