1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechtsstreit mit Nokia: Lenovo darf…

FRAND?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FRAND?

    Autor: AllDayPiano 22.10.20 - 14:19

    Das heißt auf Deutsch "Mimimimi ich will umsonst". Nicht mehr, und nicht weniger.

    Wenn Nokia die Patente hält, dann können sie auch sagen, welche Lizenzen sie dafür erwarten. So einfach ist das.

    Wenn Lenovo das nicht bezahlen will - deren Problem. Dann dürfen sie die Patente eben nicht nutzen.

    Niemand hat einen Anspruch darauf, so wenig zu zahlen, wie er gerne möchte. Das ist Kapitalismus.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  2. Re: FRAND?

    Autor: bananensaft 22.10.20 - 14:23

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das heißt auf Deutsch "Mimimimi ich will umsonst". Nicht mehr, und nicht
    > weniger.
    >
    > Wenn Nokia die Patente hält, dann können sie auch sagen, welche Lizenzen
    > sie dafür erwarten. So einfach ist das.
    >
    > Wenn Lenovo das nicht bezahlen will - deren Problem. Dann dürfen sie die
    > Patente eben nicht nutzen.
    >
    > Niemand hat einen Anspruch darauf, so wenig zu zahlen, wie er gerne möchte.
    > Das ist Kapitalismus.
    Und genau deswegen gibt es FRAND. Damit Basistechnologien nicht so teuer werden und damit Monopole geschaffen werden. Stell Dir vor es gäbe nur einen einzigen Hersteller weltweit der Handys und die Netzkomponenten herstellen könnte, weil er die Patente GSM oder UMTS hält und so teuer verkauft, dass das kein anderer nutzen kann. Ich glaube nicht, dass Du dir dann ein Handy leisten könntest oder wolltest.

    Also ist das wichtig und richtig.

  3. Re: FRAND?

    Autor: metai 22.10.20 - 14:27

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das heißt auf Deutsch "Mimimimi ich will umsonst".

    Nein. Es heißt in erster Linie, dass bei Lizenznehmern, die in Wettbewerb zueinander stehen, ähnliche Lizenzkosten erhoben werden, damit der Lizenzgeber den Wettbewerb zwischen den Lizenznehmern nicht verzerrt.

    Ein Beispiel (fiktive Zahlen) wäre, wenn Nokia von Lenovo ¤200 pro Gerät verlangt, von Acer aber nur ¤10, und damit Acer einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil verschafft.

  4. Re: FRAND?

    Autor: JohnD 22.10.20 - 14:30

    So einfach ist das nicht. Software Patente in der Form und mit der Reichweite dürften eigentlich gar nicht existieren. Der Gesetzgeber hat da auf Druck der Industrie einfach Mist gemacht. Würden die geltenden Software Patente weltweit durchgesetzt könnten wir alle nichts mehr kaufen oder nur noch zu einem vielfachen der jetzigen kosten. Stattdessen haben wir aktuell so eine Art kalten Krieg der Patente. Die Unternehmen patentieren jeden Mist damit sie im zweifel Gegenklagen einreichen können, wenn sie verklagt werden. An dem ganzen Unsinn verdienen nur Anwälte, sonst bringt das keinem etwas.

  5. Re: FRAND?

    Autor: AllDayPiano 22.10.20 - 14:34

    Willkommen in der Realität.

    Es steht Lenovo jederzeit frei, Computer zu verkaufen, die keine Patente von Nokia verletzen bzw. benutzen. Oder Schuhe. Oder Socken.

    Ich sage nicht, dass niedrige Lizenzkosten schlecht für den Konsumenten wären, aber ich sage nur, dass wir in einer freien Marktwirtschaft genau aussuchen können, mit wem wir Geschäfte machen wollen und wie diese gerartet sind.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  6. Re: FRAND?

    Autor: gaciju 22.10.20 - 14:34

    bananensaft schrieb:
    > Stell Dir vor es gäbe nur
    > einen einzigen Hersteller weltweit der Handys und die Netzkomponenten
    > herstellen könnte, weil er die Patente GSM oder UMTS hält und so teuer
    > verkauft, dass das kein anderer nutzen kann. Ich glaube nicht, dass Du dir
    > dann ein Handy leisten könntest oder wolltest.

    Ehrlicherweise wuerde man dann GSM und UMTS halt ueber den Haufen werfen und jemand anderes haette laengst was anderes im Angebot.

    > Also ist das wichtig und richtig.

    Wichtig und richtig waere eine grundlegende Reform des Patentrechts.

  7. Re: FRAND?

    Autor: AllDayPiano 22.10.20 - 14:36

    Basistechnologie? H264 ist alles, aber keine Basistechnologie. Es ist ein Video-Codec von vielen. Kein Hersteller wird gezwungen, das zu implementieren.

    Früher hatten die Raspberry einen Hardware-Decoder drauf. Jetzt nicht mehr. Weil die Lizenzen zu teuer waren. Den Raspberry gibt's deswegen trotzdem zu kaufen.

    Nokia macht ein Angebot, indem es sagt: Du kannst meine Patente nutzen, aber dafür musst Du mir einen Beitrag leisten. Es steht Lenovo also frei, ja zu sagen.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  8. Re: FRAND?

    Autor: bananensaft 22.10.20 - 14:38

    gaciju schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bananensaft schrieb:
    > > Stell Dir vor es gäbe nur
    > > einen einzigen Hersteller weltweit der Handys und die Netzkomponenten
    > > herstellen könnte, weil er die Patente GSM oder UMTS hält und so teuer
    > > verkauft, dass das kein anderer nutzen kann. Ich glaube nicht, dass Du
    > dir
    > > dann ein Handy leisten könntest oder wolltest.
    >
    > Ehrlicherweise wuerde man dann GSM und UMTS halt ueber den Haufen werfen
    > und jemand anderes haette laengst was anderes im Angebot.
    Naja, setzt natürlich voraus, dass das Problemlos geht. Und ob der "andere" das dann auch billig verkauft, sei mal dahingestellt. Hinzu kommt, dass es im Sinne vieler ist, wenn solche Basisdinge halbwegs überall gleich sind. Wenn Du am Ende dann deine Mutter nicht anrufen kannst, weil die im falschen Netz ist, hat ja auch keiner was gewonnen.

    >
    > > Also ist das wichtig und richtig.
    >
    > Wichtig und richtig waere eine grundlegende Reform des Patentrechts.
    Das ist ein anderes Thema, würde aber an den FRAND Patenten vermutlich nichts ändern.

  9. Re: FRAND?

    Autor: My1 22.10.20 - 14:39

    ich fasse es mal anders zusammen. ohne FRAND wäre H264 sicher nicht zu so einem standard geworden, da es ja sonst keiner implementieren würde.

    FRAND ist spezifisch für Patente mit standards. und wenn man den Artikel liest hat lenovo ja nicht mal die kontrolle drüber, da es um alle produkte miz prozessor geht (und die nicht von lenovo kommen)

    Asperger inside(tm)

  10. Re: FRAND?

    Autor: My1 22.10.20 - 14:41

    nur hat n raspi ARM, wo man CPU technisch ziemlich viele möglichkeiten hat, bei normalen Prozessoren für desktops und Laptops, gibts sicher kaum was bis nix ohne h264

    Asperger inside(tm)

  11. Re: FRAND?

    Autor: deutscher_michel 22.10.20 - 14:46

    Levnovo darf gerade in D. nichts verkaufen, es bringt also in diesem Fall ganz klar der Konkurrenz von Lenovo etwas.
    Das keiner davon profitiert - abgesehen von Anwälten ist Quatsch. Wer aber auf jeden Fall verliert ist der Endkunde...

  12. Re: FRAND?

    Autor: JohnD 22.10.20 - 14:54

    deutscher_michel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Levnovo darf gerade in D. nichts verkaufen, es bringt also in diesem Fall
    > ganz klar der Konkurrenz von Lenovo etwas.
    > Das keiner davon profitiert - abgesehen von Anwälten ist Quatsch. Wer aber
    > auf jeden Fall verliert ist der Endkunde...

    Ich meinte die Gesamtsituation. In Einzelfällen kann natürlich ein Unternehmen profitieren aber im großen und ganzen schadet es allen, außer den beteiligten Anwälten (unterm Strich schadet es denen sogar auch, sie merken es bloß nicht so schnell da es ja erst Mal Umsatz gibt).

  13. Re: FRAND?

    Autor: bananensaft 22.10.20 - 14:57

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Basistechnologie? H264 ist alles, aber keine Basistechnologie. Es ist ein
    > Video-Codec von vielen. Kein Hersteller wird gezwungen, das zu
    > implementieren.
    >
    > Früher hatten die Raspberry einen Hardware-Decoder drauf. Jetzt nicht mehr.
    > Weil die Lizenzen zu teuer waren. Den Raspberry gibt's deswegen trotzdem zu
    > kaufen.
    >
    > Nokia macht ein Angebot, indem es sagt: Du kannst meine Patente nutzen,
    > aber dafür musst Du mir einen Beitrag leisten. Es steht Lenovo also frei,
    > ja zu sagen.

    Sie können aber nicht nein sagen, wenn alle Prozessoren das implementiert haben und es schlicht keine gibt ohne.

  14. Re: FRAND?

    Autor: bofhl 22.10.20 - 15:02

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Basistechnologie? H264 ist alles, aber keine Basistechnologie. Es ist ein
    > Video-Codec von vielen. Kein Hersteller wird gezwungen, das zu
    > implementieren.
    >
    > Früher hatten die Raspberry einen Hardware-Decoder drauf. Jetzt nicht mehr.
    > Weil die Lizenzen zu teuer waren. Den Raspberry gibt's deswegen trotzdem zu
    > kaufen.
    >
    > Nokia macht ein Angebot, indem es sagt: Du kannst meine Patente nutzen,
    > aber dafür musst Du mir einen Beitrag leisten. Es steht Lenovo also frei,
    > ja zu sagen.

    Nur stimmt das so nicht - Lenovo nutzt blos eine Hardware eines Anbieters und der hat hardwaremäßig eben den Codec implementiert - und Nokia geht nicht mehr nur zu den Chipherstellern (wie es jeder andere macht!), sondern geht auch zu den Endgeräteproduzenten und verlangt von denen noch mal Geld - die eine zahlen damit sie was herstellen können und die anderen damit sie deren Produkte in ihre Produkte einbauen dürfen - nennt sich Wegelagerei-neu!

  15. Re: FRAND?

    Autor: unbuntu 22.10.20 - 15:04

    gaciju schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ehrlicherweise wuerde man dann GSM und UMTS halt ueber den Haufen werfen
    > und jemand anderes haette laengst was anderes im Angebot.

    Genau, einfach mal nen eigenen Standard machen und weltweit irgendwie umsetzen.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  16. Re: FRAND?

    Autor: AllDayPiano 22.10.20 - 15:06

    Die neueren Prozessoren haben den Hardware-Decoder auch drauf. Aber halt deaktiviert. Das reicht, um keine Lizenzen zahlen zu müssen, da man den Decoder auch nicht einfach wieder aktivieren kann. Zumindest galt das m.W.n. für den RasPi 2.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  17. Re: FRAND?

    Autor: My1 22.10.20 - 15:08

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die neueren Prozessoren haben den Hardware-Decoder auch drauf. Aber halt
    > deaktiviert. Das reicht, um keine Lizenzen zahlen zu müssen, da man den
    > Decoder auch nicht einfach wieder aktivieren kann. Zumindest galt das
    > m.W.n. für den RasPi 2.

    bei ARM geht das aber vielleicht einfacher weil da eh alles mehr oder weniger custom ist als bei x86
    mit intel und AMD wo es friss oder stirb ist

    Asperger inside(tm)

  18. Re: FRAND?

    Autor: AllDayPiano 22.10.20 - 15:09

    Dass Lenovo keine Kontrolle haben soll, sei mal ungeprüft in den Raum gestellt. Ich habe da ganz massive Zweifel. Ich kann mir genauso gut vorstellen, dass sich Lenovo des Problems lange bewusst war, aber man es schlichtweg darauf ankommen lies.

    Ohne Rechtsgrundlage hätte das LGM so nicht geurteilt.

    Aber ja: Genau wegen solcher Lizenzprobleme gibt es Alternativen, wie VP9. Dass auf dem Weg der Entwicklung eines freien Codec auch Stolpersteine - gerade in Bezug mit Softwarepatenten - liegen, ist ja zweifelsfrei so. Aber das hat mit dem Fall hier nichts zu tun.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  19. Re: FRAND?

    Autor: gaciju 22.10.20 - 15:16

    bananensaft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaciju schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bananensaft schrieb:
    > > > Stell Dir vor es gäbe nur
    > > > einen einzigen Hersteller weltweit der Handys und die Netzkomponenten
    > > > herstellen könnte, weil er die Patente GSM oder UMTS hält und so teuer
    > > > verkauft, dass das kein anderer nutzen kann. Ich glaube nicht, dass Du
    > > dir
    > > > dann ein Handy leisten könntest oder wolltest.
    > >
    > > Ehrlicherweise wuerde man dann GSM und UMTS halt ueber den Haufen werfen
    > > und jemand anderes haette laengst was anderes im Angebot.
    > Naja, setzt natürlich voraus, dass das Problemlos geht. Und ob der "andere"
    > das dann auch billig verkauft, sei mal dahingestellt. Hinzu kommt, dass es
    > im Sinne vieler ist, wenn solche Basisdinge halbwegs überall gleich sind.
    > Wenn Du am Ende dann deine Mutter nicht anrufen kannst, weil die im
    > falschen Netz ist, hat ja auch keiner was gewonnen.

    Der Punkt ist, dass sich das niemals durchgesetzt haette, wenn es horrende Gebuehren kosten wuerde, wenngleich es viel billiger ginge. Dann haetten andere Anbieter guenstigere Alternativen etabliert. Wenn der eine 1000% Marge haben will, dann bietet jemand anders auch fuer "nur" 900% Marge an, ganz einfach. Das geht so lange bis sie hinreichend klein ist, dass man es nicht mehr stemmen oder einholen kann. Die Schwelle steigt natuerlich mit zunehmender Verbreitung, aber das hebt die Mechanik nicht auf.

    Das gilt auch fuer unbuntu, der eine sinnlose Antwort gegeben hat.


    Man sieht ja schon an der Ausgangslage der Diskussion, dass diese unsinnig ist. Wenn es sich keiner Leisten kann, ist damit auch kein Geld zu verdienen.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.20 15:18 durch gaciju.

  20. Re: FRAND?

    Autor: franzropen 22.10.20 - 15:22

    Es dürfte einer wenn nicht der meist genutzte Codec sein, zudem ist er standardisiert. Also schon eine Basistechnologie.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring, Stuttgart
  2. Hays AG, Rottweil
  3. W3L AG, Dortmund
  4. Limbach Gruppe SE, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Intenso externe Festplatte 1TB für 39€, Xiaomi Mi 10 Lite für 269€)
  2. 209€ (Bestpreis!)
  3. Am Black Tuesday bis zu 20 Prozent Rabatt auf Werkzeug von Bosch, Kärcher etc., TV & Audio uvm.
  4. 49,71€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de