Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Regierung: Wie die Telekom bei…

Sind eigentlich die Linken...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sind eigentlich die Linken...

    Autor: hb121280 27.09.16 - 17:48

    ...die Einzigen, die noch richtige Oppositionsarbeit machen? Nur die fragen nach den Lobbyisten, den geduldeten Asylanten, den Abschiebehindernissen, der Duldungsstatistik in den einzelnen Bundesländern, etc.

    *hb

  2. Re: Sind eigentlich die Linken...

    Autor: aPollO2k 27.09.16 - 19:38

    Ja kommt mir auch so vor.

  3. Re: Sind eigentlich die Linken...

    Autor: plutoniumsulfat 27.09.16 - 20:02

    Das sind ja auch die Rechten :D Wer sich für solche Themen interessiert, hat doch bestimmt böses im Sinne!

    <sarcasm>

  4. Re: Sind eigentlich die Linken...

    Autor: Weltschneise 27.09.16 - 20:17

    Naja, wer denn sonst? Außer den Linken sind ja grad noch die Grünen als Fraktion im Bundestag vertreten, sonst niemand.

    Aber erwartet tatsächlich noch jemand von den Grünen vernünftige Arbeit? Die wollen doch nach der nächsten Wahl an der Seite der CDU regieren ...

  5. Re: Sind eigentlich die Linken...

    Autor: Moe479 27.09.16 - 20:21

    Bevor man abseits der Fremdenangst über Zuwanderer/Asybewerber/Hilfe- bzw. ein besseres Leben Suchenden diskutiert könnte man das Problem mal rein monetär in Relation zur Banken - Spielgeld reicher Säcke - Rettung setzen ... dagegen wirkt es doch recht überschaubar ... aber Angst ist geiler, damit lässt sich doch der gemeine Dorftrottel aka Bundesbürger gerne an der Nase herumführen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.09.16 20:22 durch Moe479.

  6. Re: Sind eigentlich die Linken...

    Autor: Llame 28.09.16 - 00:30

    Kommt mir auch so vor, immer heißt es "aus einer Anfrage der Linken geht hervor ..." usw.

    A STRANGE GAME. THE ONLY WINNING MOVE IS NOT TO PLAY.

  7. Re: Sind eigentlich die Linken...

    Autor: Llame 28.09.16 - 00:35

    Ja, Angst dominiert und nach unten treten war halt auch schon immer einfacher als die oben infrage zu stellen. Vor ein paar Jahren war der "faule Hartzer" an allem schuld, heute ist es eben der Asylant.

    A STRANGE GAME. THE ONLY WINNING MOVE IS NOT TO PLAY.

  8. Re: Sind eigentlich die Linken...

    Autor: burzum 28.09.16 - 02:57

    Llame schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, Angst dominiert und nach unten treten war halt auch schon immer
    > einfacher als die oben infrage zu stellen. Vor ein paar Jahren war der
    > "faule Hartzer" an allem schuld, heute ist es eben der Asylant.

    Das Problem ist *etwas* vielschichtiger. Kurz gesagt wird Immigration, Asly und Genfer Konvention für Flüchtlinge, so wie subsidiärer Schutz eigentlich immer und von allen in einen Topf geworfen und nicht differenziert.

    Einfach mal dieses Video schauen, das bringt es recht sachlich auf den Punkt, einfach eine Bestandsaufnahme der Fakten und wahrscheinlichen Folgen https://www.youtube.com/watch?v=VFVSXN8Ezvw

    Leider vermisse ich jegliche Differenzierung in der Presse und der Politik. Eigentlich gibt es Momentan nur die Möglichkeit "Nazi" oder Rassists zu sein oder ein "Refugee Welcome"-Jubelant. Und genau das bricht mich an der ganzen Sache am meisten an.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  9. Re: Sind eigentlich die Linken...

    Autor: Füchslein 28.09.16 - 10:42

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Llame schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, Angst dominiert und nach unten treten war halt auch schon immer
    > > einfacher als die oben infrage zu stellen. Vor ein paar Jahren war der
    > > "faule Hartzer" an allem schuld, heute ist es eben der Asylant.
    >
    > Das Problem ist *etwas* vielschichtiger. Kurz gesagt wird Immigration, Asly
    > und Genfer Konvention für Flüchtlinge, so wie subsidiärer Schutz eigentlich
    > immer und von allen in einen Topf geworfen und nicht differenziert.
    >
    > Einfach mal dieses Video schauen, das bringt es recht sachlich auf den
    > Punkt, einfach eine Bestandsaufnahme der Fakten und wahrscheinlichen Folgen
    > www.youtube.com
    >
    > Leider vermisse ich jegliche Differenzierung in der Presse und der Politik.
    > Eigentlich gibt es Momentan nur die Möglichkeit "Nazi" oder Rassists zu
    > sein oder ein "Refugee Welcome"-Jubelant. Und genau das bricht mich an der
    > ganzen Sache am meisten an.

    Ich würde gerne mal ordentlich mit einem diskutieren, der gegen Unterstützung von Flüchtlingen ist. Aber dann kriege ich Antworten über "Rassenlehre" und "Judenverschwörungen" oder über "grün-links-versifftes Pack" und werde als "Gutmensch" bezeichnet.
    Und ja, dann bezeichne ich den anderen Diskussionsteilnehmer auch als Nazi.

    Andere Punkte wie verschwundene Kinder, Vergewaltigung in Flüchtlingsunterkünften oder was die Kriminalität Einzelner für einen Effekt auf die ganzen ehrlichen Flüchtlinge hat, interessieren mich viel mehr.

  10. Re: Sind eigentlich die Linken...

    Autor: Pjörn 29.09.16 - 03:49

    Gegen Unterstützung von Flüchtlingen = Das Gegenteil eines Gutmenschen

    Illegaler Einwanderer = Kein Flüchtling

    Flüchtling = Asylrecht

    Illegaler Einwanderer = Strafrecht



    Picture by random Paparazzi


    Illegale Einwanderer wollen idR iPhone's. Flüchtlinge haben idR iPhone's.



    Picture by John Stanmeyer

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. (-70%) 8,99€
  3. (-81%) 5,75€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Firmware-Update: Philips macht die Hue-Lampen praktischer
      Firmware-Update
      Philips macht die Hue-Lampen praktischer

      Philips hat ein Firmware-Update für die Hue-Lampen verteilt. Damit merken sich die Lampen die zuletzt gewählte Farbe und Helligkeit. Bisher gingen die Hue-Lampen immer mit einer nicht änderbaren Standardeinstellung an, wenn sie einmal komplett vom Strom genommen wurden.

    2. Microsoft 365: Windows-10-Abo wird wohl auch für Verbraucher kommen
      Microsoft 365
      Windows-10-Abo wird wohl auch für Verbraucher kommen

      Derzeit sucht Microsoft nach einem Produkt-Manager, der in einem neuen Team für eine an Endkunden gerichtete Microsoft-365-Option arbeitet. Damit könnten Kunden in Zukunft auch privat Windows 10 und Office 365 zu einem monatlichen Preis mieten, was bisher Unternehmen vorbehalten war.

    3. Virgin Galactic: Raketenflugzeug VSS Unity steigt auf über 80 Kilometer auf
      Virgin Galactic
      Raketenflugzeug VSS Unity steigt auf über 80 Kilometer auf

      Virgin Galactics Raketenflugzeug VSS Unity ist erstmals über 80 Kilometer hoch aufgestiegen. Virgin Galactic feiert das als Erreichen des Weltraums. Das kommerzielle Raumfahrtprogramm des Unternehmens soll im kommenden Jahr starten.


    1. 10:31

    2. 10:16

    3. 10:03

    4. 09:35

    5. 09:11

    6. 07:45

    7. 07:31

    8. 07:20