Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Regulierung: Telekom-Chef sinniert…

Oettinger vordert 100% Gewinn bei 100% Sicherheit für Investoren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oettinger vordert 100% Gewinn bei 100% Sicherheit für Investoren

    Autor: Dave Bowman 19.11.14 - 11:42

    Oettinger spricht von Planungssicherheit für Investoren! So ist unser Finanzsystem aber nicht aufgebaut. Wann man sein Kapital in eine Unternehmung investiert, wird man mit einem Gewinn belohnt. Jedoch bezahlt man hierbei mit dem Risiko des Verlustes eben dieses Kapitals. Das Risiko zulasten des Verbrauchers abzugeben halte ich für eine Frechheit. Erst recht, wenn es aus dem Mund eines EU-Parlamentariers kommt. Diese sollten eigentlich im Sinne der EU-Bürger Entscheidungen Treffen und nicht die Interessen einiger Lobbyisten vertreten. Wenn Herr Oettinger Planungssicherheit wünscht, muss er die Planwirtschaft wieder einführen. Aber dieses Konzept hat auch so seine Probleme.

  2. Re: Oettinger vordert 100% Gewinn bei 100% Sicherheit für Investoren

    Autor: König_der_Narren 21.11.14 - 10:08

    Naja Herr Öttinger hatte schon diverse Ideen in seiner Vergangenheit gehabt, die äusserst Verbraucherfreundlich waren. Neue AKW bauen z.B.
    Wir sollten uns vor Augen halten, dass es sich bei diesem Mann um einen hochkarätigen Lobbyisten handelt vom Schlage eines Jean Claude Juncker, jedoch mit totalitärem Anspruch und weiterer Entrechtung der Verbraucher.
    Ich frage mich nicht warum solche Leute an die Macht kommen, den da hat Herr Schmidt-Salomon folgendes gesagt:
    "In der Demokratie geht nicht nur alle Macht, sondern auch alle Blödheit vom Volke aus!"
    Also sollten wir beginnen uns selber an der Nase zu fassen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, München
  2. Witzenmann GmbH, Pforzheim
  3. Jetter AG, Ludwigsburg
  4. VascoMed GmbH, Binzen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,95€
  2. 137,70€
  3. 3,99€
  4. 2,80€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
    Verkehrssicherheit
    Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

    Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
    2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    1. Orchestrierung: Kubernetes 1.16 vereinfacht API-Erweiterung
      Orchestrierung
      Kubernetes 1.16 vereinfacht API-Erweiterung

      Die Container-Orchestrierung Kubernetes stabilisiert in Version 1.16 die Custom Resources, die als Basis für API-Erweiterungen dienen. Ein Topology-Manager-Kubelet verteilt Hardware-Ressourcen feingranularer und der Cluster-Overhead wird reduziert.

    2. Handelskrieg: Cisco gegen weltweite Zersplitterung der Technologiebranche
      Handelskrieg
      Cisco gegen weltweite Zersplitterung der Technologiebranche

      Trump hatte die US-Konzerne aufgefordert, alle Verbindung mit China abzubrechen. Der Cisco-Chef will diese Spaltung nicht und muss sie wirklich fürchten.

    3. Machine Learning: Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern
      Machine Learning
      Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern

      Forscher arbeiten an einer Software, die die eigene Privatsphäre schützen soll. Deepprivacy maskiert das eigene Gesicht mit zufälligen anderen Gesichtern. Noch sieht das sehr surreal aus.


    1. 14:45

    2. 14:04

    3. 13:13

    4. 12:30

    5. 12:03

    6. 12:02

    7. 11:17

    8. 11:05