Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Restrukturierung: Google schließt…

Rooting für die Geräte

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rooting für die Geräte

    Autor: FrankTzFL1977 26.11.12 - 15:58

    wenn Google schon umstrukturiert dann bitte auch die schlechte Update Politik und das Rooting für die vorhandenen Geräte.
    denn auf meinem Xoom2Me sind ca. 100MB Blähware die ich nicht brauche, und auch nicht Systemrelevant sind, sich aber nur per Root entfernen lassen.
    auf anfrage beim Support hieß es nur "Root gibts nich und Hilfe zur Deinsstallation gibt es bei uns auch nicht".
    auch wenn Motorola noch so gute Geräte baut, werde ich mir kein Motorola mehr kaufen.
    nicht zu den Bedingungen!

    _________________________________________________________________
    Legasthenie ist eine Krankheit! also kein Kommentar!

  2. Re: Rooting für die Geräte

    Autor: Q 26.11.12 - 16:34

    +1
    Aber über einen offenen Bootloader für mein MS2 würde ich mich auch sehr freuen!

  3. Re: Rooting für die Geräte

    Autor: bofhl 26.11.12 - 17:25

    FrankTzFL1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn Google schon umstrukturiert dann bitte auch die schlechte Update
    > Politik und das Rooting für die vorhandenen Geräte.
    > denn auf meinem Xoom2Me sind ca. 100MB Blähware die ich nicht brauche, und
    > auch nicht Systemrelevant sind, sich aber nur per Root entfernen lassen.
    > auf anfrage beim Support hieß es nur "Root gibts nich und Hilfe zur
    > Deinsstallation gibt es bei uns auch nicht".

    Mir kein Hersteller bekannt, der einen beim root-en hilft! Warum sollte da Motorola-Mobility dabei helfen?

    > auch wenn Motorola noch so gute Geräte baut, werde ich mir kein Motorola
    > mehr kaufen.
    > nicht zu den Bedingungen!
    Diese Bedingungen triffst du aber bei so gut wie allen Herstellern an!

  4. Re: Rooting für die Geräte

    Autor: Mr.Coolschrank 26.11.12 - 20:03

    htc und asus machen das schon... gibt offizielle unlock tools mit denen das geht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Comline AG, Oldenburg
  2. über Ratbacher GmbH, Nürnberg
  3. Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH, Potsdam
  4. Dakine Shop GmbH, Ottobrunn bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. 4,99€
  3. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  2. US-Präsident Zuck it, Trump!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  2. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  3. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Matrix Voice: Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren
    Matrix Voice
    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

    Wer für Spracherkennungsexperimente nicht auf Geräte von Amazon oder Google zurückgreifen will, kann über Indiegogo eine Open-Source-Platine erwerben. Sie kann auch mit einem Raspberry Pi kombiniert werden.

  2. LTE: Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein
    LTE
    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

    Die Telekom bietet Narrowband-IoT in Deutschland ab dem zweiten Quartal an. Die Abdeckung soll um einiges besser sein als bei GSM und auch Zähler im Keller erreichen.

  3. Deep Learning: Wenn die KI besser prügelt als Menschen
    Deep Learning
    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

    In linearen Jump-'n'-Run-Spielen sind Maschinen schon lange besser als Menschen. In vergleichsweise hochkomplexen Multiplayer-Spielen wie Super Smash Bros. Melee kann KI nun aber auch Menschen übertrumpfen. Noch haben Menschen aber einen entscheidenden Vorteil.


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04