1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RIM: Neuer Chef will keine…

RIM: Neuer Chef will keine drastischen Änderungen

Der frühere Siemens-Manager Thorsten Heins soll den angeschlagenen Blackberry-Hersteller RIM retten. Mike Lazaridis und Jim Balsillie geben nach 20 Jahren die Führung auf und wechseln in den Aufsichtsrat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Sorry, aber wie soll DER denn "Blackberry" retten? 3

    CodeMagnus | 23.01.12 10:35 23.01.12 19:24

  2. Da wird sich BenQ aber freuen.. 2

    staeff | 23.01.12 14:05 23.01.12 19:22

  3. @golem: "Nach 20 Jahren"...? 1

    jayrworthington | 23.01.12 14:57 23.01.12 14:57

  4. haha, SIEMENS und retten....... LOL 1

    Comme Ci Comme Ca | 23.01.12 10:32 23.01.12 10:32

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Technischer Redakteur (m/w/d)
    Schweickert GmbH, Walldorf
  2. Product Owner Buchungsmanagement (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. Java-Entwickler*in
    Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  4. Produktmanager Machine Vision Software (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 87,99€ + 6,99€ Versand (Vergleichspreis Headset ca. 170€ und Halterung ca. 70€)
  2. (u. a. Assassin's Creed Valhalla für 32,99€ und Fallout 4 - Game of the Year Edition für 9...
  3. 29,99€ + 2,95€ oder versandkostenfrei mit OTTO UP (Vergleichspreis über 40€)
  4. 89,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis ca. 130€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de