Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rocket Internet: Eine Milliarde für…

Sind das etwa die...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sind das etwa die...

    Autor: azeu 16.07.13 - 11:45

    die Entwickler für 20.000 EUR/Jahr einstellen?

    DU bist ...

  2. Re: Sind das etwa die...

    Autor: staples 16.07.13 - 11:50

    Wenn Entwickler das mit sich machen lassen, warum nicht? Kenne deinen Preis.

  3. Re: Sind das etwa die...

    Autor: caldeum 16.07.13 - 11:57

    staples schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Entwickler das mit sich machen lassen, warum nicht? Kenne deinen
    > Preis.
    Sagst du das auch den Betroffenen, die zu Hause 3 hungrige Mäuler zu stopfen haben und fürn Job (beispielsweise) ihren Faceboook-Account offenlegen müssen (in den Staaten mehrmals passiert)? Die haben keine Alternative. Die Grenze ist diesbezüglich äußerst schmal, mit Dumping-Löhnen schrammt nen Arbeitgeber schnell an der Grenze des Unzumutbaren bzw. der Ausnutzung.

    Die Samwers sind auch nicht gerade für ihre sozialen Kompetenzen bekannt.

    /Sarkasmus: Gute Löhne schädigen den Ruf in ihrer Welt

  4. Re: Sind das etwa die...

    Autor: Charles Marlow 16.07.13 - 13:33

    staples schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Entwickler das mit sich machen lassen, warum nicht? Kenne deinen
    > Preis.

    "Sachzwang". Das Fremdwort, das auch Dir jederzeit in den Arsch beissen kann.

  5. Re: Sind das etwa die...

    Autor: dabbes 16.07.13 - 16:34

    Wenn die Leute das mit sich machen lassen, sind sie selber Schuld.

    Die Gründe sind ein anderes Thema und natürlich hat ein ungebundener Single es leichter "nein" zu sagen. Und gerade bei uns gibts ein soziales Auffangnetz, da kann ich es wirklich nicht verstehen, warum jemand sich bei denen prostituieren sollte.

  6. Re: Sind das etwa die...

    Autor: a user 16.07.13 - 16:56

    caldeum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > staples schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn Entwickler das mit sich machen lassen, warum nicht? Kenne deinen
    > > Preis.
    > Sagst du das auch den Betroffenen, die zu Hause 3 hungrige Mäuler zu
    > stopfen haben und fürn Job (beispielsweise) ihren Faceboook-Account
    > offenlegen müssen (in den Staaten mehrmals passiert)? Die haben keine
    > Alternative. Die Grenze ist diesbezüglich äußerst schmal, mit
    > Dumping-Löhnen schrammt nen Arbeitgeber schnell an der Grenze des
    > Unzumutbaren bzw. der Ausnutzung.
    >
    > Die Samwers sind auch nicht gerade für ihre sozialen Kompetenzen bekannt.
    >
    > /Sarkasmus: Gute Löhne schädigen den Ruf in ihrer Welt

    entschuldige, aber wenn sie in einem land mit einem ähnlichen lebensstandard wie deutlschand keine andere wahl haben als so einen 20000euro job anzunehmen, dann sind sie entweder nicht mehr wert als entwickler oder es ist ein land mit zuvielen entwicklern (fällt mir keins ein) .... oder meine grundannahme war falsch: ein land mit ganz anderem lebensstandard bei dem 20000 euro mehr wert sind als hier.

  7. Re: Sind das etwa die...

    Autor: caldeum 16.07.13 - 18:07

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > caldeum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > staples schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wenn Entwickler das mit sich machen lassen, warum nicht? Kenne deinen
    > > > Preis.
    > > Sagst du das auch den Betroffenen, die zu Hause 3 hungrige Mäuler zu
    > > stopfen haben und fürn Job (beispielsweise) ihren Faceboook-Account
    > > offenlegen müssen (in den Staaten mehrmals passiert)? Die haben keine
    > > Alternative. Die Grenze ist diesbezüglich äußerst schmal, mit
    > > Dumping-Löhnen schrammt nen Arbeitgeber schnell an der Grenze des
    > > Unzumutbaren bzw. der Ausnutzung.
    > >
    > > Die Samwers sind auch nicht gerade für ihre sozialen Kompetenzen
    > bekannt.
    > >
    > > /Sarkasmus: Gute Löhne schädigen den Ruf in ihrer Welt
    >
    > entschuldige, aber wenn sie in einem land mit einem ähnlichen
    > lebensstandard wie deutlschand keine andere wahl haben als so einen
    > 20000euro job anzunehmen, dann sind sie entweder nicht mehr wert als
    > entwickler oder es ist ein land mit zuvielen entwicklern (fällt mir keins
    > ein) .... oder meine grundannahme war falsch: ein land mit ganz anderem
    > lebensstandard bei dem 20000 euro mehr wert sind als hier.
    Du kriegst natürlich jeden Job auf den du mit dem Finger zeigst hab schon verstanden ...

    Arbeitsrecht, Tariflöhne, Kündigungsschutz - alles nutzlose Auswüchse einer überliberalisierten Gesellschaft jaja.

  8. Re: Sind das etwa die...

    Autor: DrWatson 16.07.13 - 19:35

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > staples schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn Entwickler das mit sich machen lassen, warum nicht? Kenne deinen
    > > Preis.
    >
    > "Sachzwang". Das Fremdwort, das auch Dir jederzeit in den Arsch beissen
    > kann.


    Jetzt aber keine Krokodilstränen.

    Those who cannot remember the past are condemned to repeat it.
    –George Santayana

  9. Re: Sind das etwa die...

    Autor: Charles Marlow 16.07.13 - 23:01

    Geh BWL studieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  3. Zech Management GmbH, Bremen
  4. Hays AG, Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40