Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rückschlag für Uber: New York…

SOZIALISMUS! PFUI!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SOZIALISMUS! PFUI!

    Autor: Desertdelphin 09.08.18 - 11:25

    Da sieht man doch ganz klar das der freie Markt sich super selbst reguliert hat. Irgendwann reguliert sich alles selbst. Der Mensch wird auch irgendwann in seinem eigenem (von Wissenschaftlern erfundenen) Umweltproblemen versinken und dann ist das Problem auch von selbst geregelt. Ob das aber die beste Regelung ist, steht auf einem anderen Papier.

    Fragen:

    - Wieso gibt es Taxilizenzen wenn gleichzeitig sowieso jeder als Über-Fahrer fahren kann?
    - Woher willdie Stadt wissen das ich mein Fahrzeug für Über nutzte? Müssen die auch sich auch registrieren? Ich meine ich habe schon ein Auto und fange morgen an als Überfahrer zu arbeiten. Geht das nicht? Auf was beziehen sich diese Zulassungen? Ich kann doch mein Auto privat zulassen?

  2. Re: SOZIALISMUS! PFUI!

    Autor: Eheran 09.08.18 - 12:26

    >Der Mensch wird auch irgendwann in seinem eigenem (von Wissenschaftlern erfundenen) Umweltproblemen versinken
    Du meinst also, dass das alles einfach erfundene Sachen sind?
    Da gibt es Messungen, Theorien wie unsere Welt funktioniert (welche Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft korrekt modellieren können)... viele Argumente und sichtbare Auswirkungen... aber es ist erfunden?
    Ich mach mir die Welt widdewidde wie sie mir gefällt. Einfach die Augen zu und es gibt keine Probleme, weiter wie bisher.

  3. Re: SOZIALISMUS! PFUI!

    Autor: Hyde Mr 09.08.18 - 12:36

    Setzen Sie doch <Ironie>-tags, damit Ihr Beitrag nicht als Schwachsinn benannt wird.

    Der Fahrgast hat u.a. bei normalen Taxis den Vorteil eines umfassenderen Versicherungsschutzes und außerdem wird der Fahrer etwas anständiger bezahlt und die Sozialsysteme greifen.

  4. Re: SOZIALISMUS! PFUI!

    Autor: master_slave_configuration 09.08.18 - 13:03

    Desertdelphin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da sieht man doch ganz klar das der freie Markt sich super selbst reguliert
    > hat. Irgendwann reguliert sich alles selbst.

    Dieser Taximarkt ist keiner freier Markt, sondern stark regulirt und wird sich dementsprechend auch nicht selbst regulieren können.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München
  3. Bosch Gruppe, Magdeburg
  4. Hays AG, Baden-Württemberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

  1. Pie: Sony-Smartphones erhalten Android 9 ab Ende 2018
    Pie
    Sony-Smartphones erhalten Android 9 ab Ende 2018

    Sony hat die Verfügbarkeit der neuen Android-Version 9 alias Pie für seine Smartphones angekündigt: Die Spitzengeräte sollen das Upgrade ab November 2018 erhalten, weitere Geräte erst Anfang 2019.

  2. Streaming: Amazon soll an Fire-TV-Videorekorder arbeiten
    Streaming
    Amazon soll an Fire-TV-Videorekorder arbeiten

    Aktuell soll Amazon ein neues Gerät entwickeln, mit dem sich Fernsehsendungen aufzeichnen lassen. Die TV-Box mit dem Codenamen Frank könnte die Aufzeichnungen über ein Fire TV anschließend auch auf mobile Geräte streamen.

  3. Bevölkerungsschutz: Digitale Reklametafeln sollen Katastrophenwarnungen anzeigen
    Bevölkerungsschutz
    Digitale Reklametafeln sollen Katastrophenwarnungen anzeigen

    Im Krisenfällen sollen Bürger in Deutschland schneller informiert werden. Daher verhandelt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) mit Betreibern von elektronischen Werbetafeln, die im Ernstfall entsprechende Warnungen anzeigen sollen. Auch Warn-Apps sollen vereinheitlicht werden.


  1. 15:25

  2. 14:22

  3. 13:04

  4. 15:02

  5. 14:45

  6. 14:18

  7. 11:33

  8. 11:04