Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ruhebedürftig: Deutsche gegen…

Was haben die Leute gegen Internet?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was haben die Leute gegen Internet?

    Autor: motzerator 30.01.11 - 16:13

    Irgendwie muss man die Tote Zeit doch überbrücken, eingesperrt auf engstem Raum mit vielen Leuten die man sich nie aussuchen kann und meist lieber weit weg hätte.

    Das Problem gibt es schon seit den 80er Jahren. Da meckerten die alten Waschweiber in der Straßenbahn wegen dem Kopfhörer vom Walkman, den man selber nur aufhatte, um ihr Altweibergewäsch mit Heavy Metal zu übertönen. Der Walkmann war damals aber noch recht schlecht abgeschirmt und machte für die Umwelt allerlei zischende Geräusche.

    Ein Handy mit Internet hingegen ist still und leise. Was nervt, siond Leute die ihre Musik auf laut stellen oder laut telefonieren. Aber Internet doch nicht!

  2. Re: Was haben die Leute gegen Internet?

    Autor: Trash 30.01.11 - 16:16

    Das verstehe ich auch nicht, man kann ja schließlich auch ein Buch lesen oder in der Nase popeln, auch wenn sich andere Leute dadurch gestört fühlten..

  3. Re: Was haben die Leute gegen Internet?

    Autor: Starlord 30.01.11 - 16:36

    Also mich würde das Telefonieren im Flugzeug stören,
    die meisten Geschäftsreisenden sabbeln ohnen enden zu wollen ihn ihre Handys...

    Internetnutzung hätte ich im Prinzip nichts gegen, vorrausgesetzt, es ist kein Livevideo mit Ton...

    von mir aus können die leute SMS schicken wie sie wollen
    browsen wie sie wollen, aber bitte ohne Ton...

    ich fühle mich von sowas belästigt.
    und wenn man einen 10 finger schnelltipper neben sich hat, ist es auch nerfig...

    klackklackklackklackklackkligklackklackklickklackklack

  4. Re: Was haben die Leute gegen Internet?

    Autor: Satan 30.01.11 - 18:40

    nerf mit fogel-f?

    und so getippe nervt weniger als dieses geplapper von den "geschäftsleuten".

  5. Re: Was haben die Leute gegen Internet?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.11 - 20:55

    das lag sicherlich am fehlenden 10. Finger. Wenn der fehlt, das nerft wirklich und wie das nerfen tut... alles nur wegen diesem Finger... nerfig

    ;)

    Es war einmal in einer Schule. Mit den Kindern wurde da ein Ratespiel mit Tiernamen gespielt. Die Namen der Tiere wurden dann an die Tafel geschrieben. Es kam der Fux genauso vor wie der Lux. Nur waren es nicht die Kinder die diese Namen an die Tafel schrieben.

    Kein Witz.

  6. Re: Was haben die Leute gegen Internet?

    Autor: -.- 23.09.11 - 20:45

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ein Handy mit Internet hingegen ist still und leise. Was nervt, siond Leute
    > die ihre Musik auf laut stellen oder laut telefonieren. Aber Internet doch
    > nicht!


    Wohl war. Und für nervige Handymusik braucht es wiederum kein Internet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  2. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  3. OEDIV KG, Oldenburg
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  2. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)
  3. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  4. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
    Mobile Payment
    Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

    Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
    Von Sabine T. Ruh


      1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
        Disney
        4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

        Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

      2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
        Kickstarter
        Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

        Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

      3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
        Taleworlds
        Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

        Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


      1. 13:13

      2. 12:34

      3. 11:35

      4. 10:51

      5. 10:27

      6. 18:00

      7. 18:00

      8. 17:41