1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RUM: Wie schnell ist meine Website…

Golem RUM

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem RUM

    Autor: Gelegenheitsleser 21.06.13 - 11:04

    Ohne Stoppuhr gemessen uns nur grob geschätzt lädt Eure Seite bei mir in einer knappen Sekunde (1&1, Chrome, alter Rechner).

    Gruß

  2. Re: Golem RUM

    Autor: juRiii 21.06.13 - 11:25

    bei mir sind es gefühlte 100ms

  3. Re: Golem RUM

    Autor: DooMMasteR 21.06.13 - 11:54

    die Startseite inkl. Lokaler caches per T-Com VDSL50
    81 requests | 201KB transferred | 2.01s (onload: 2.00s, DOMContentLoaded: 1.39s)
    ist aber auch nur ein kleiner i3

  4. Re: Golem RUM

    Autor: ikosaeder 21.06.13 - 12:02

    Wäre mal interessant zu testen, wie die Werbung (also Adblocker an/ aus) die Ladezeit verändert. Bei mir macht das etwa eine Faktor 1,3 aus, also rund 600ms mehr.

  5. Re: Golem RUM

    Autor: Quantium40 21.06.13 - 12:09

    DooMMasteR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Startseite inkl. Lokaler caches per T-Com VDSL50
    > 81 requests | 201KB transferred | 2.01s (onload: 2.00s, DOMContentLoaded:
    > 1.39s)
    > ist aber auch nur ein kleiner i3

    2s für 201KByte? Das klingt ja eher nach 1 MBit/s statt nach VDSL50. Drosselt die T-Com etwa doch schon?

  6. Re: Golem RUM

    Autor: AdBlockPlus 21.06.13 - 12:17

    Hab mir mal die Mühe gemacht und mit dem Firefox Addon lori, eine Seite bei golem.de gemessen:

    http://i42.tinypic.com/9qxjyw.jpg

    Mit AdBlock Plus und Ghostery

    Time to first byte 0.016 s
    Time to competition: 0.034 s
    Page size: 2.31 KB
    Trackers: 0

    Ohne AdBlock Plus und Ghostery

    Time to first byte 0.228 s - x14
    Time to competition: 4.582 s - x19
    Page size: 446.78 KB - x193
    Trackers: 17

    120 Mbit kabel internet

  7. Re: Golem RUM

    Autor: Quantium40 21.06.13 - 12:29

    AdBlockPlus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit AdBlock Plus und Ghostery
    > Page size: 2.31 KB
    > Ohne AdBlock Plus und Ghostery
    > Page size: 446.78 KB - x193

    Nur mit AdBlock Plus komm ich zwar auf Pagesizes um die 90KB, aber ohne sind es auch über 450kB.
    Das heißt, dank der Werbung (die zudem zumindestens meine langsamere Testmaschine deutlich runterknechtet) steigt der Traffic pro Seitenaufruf um Faktor 5.
    So wird das nichts mit Werbeblocker deaktivieren auf Golem.de.

  8. Re: Golem RUM

    Autor: masterx244 21.06.13 - 13:21

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DooMMasteR schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die Startseite inkl. Lokaler caches per T-Com VDSL50
    > > 81 requests | 201KB transferred | 2.01s (onload: 2.00s,
    > DOMContentLoaded:
    > > 1.39s)
    > > ist aber auch nur ein kleiner i3
    >
    > 2s für 201KByte? Das klingt ja eher nach 1 MBit/s statt nach VDSL50.
    > Drosselt die T-Com etwa doch schon?

    ich tipp da auf overheads und hohe geschwindigkeit wird erst bei großen dateien wirksam.

  9. Re: Golem RUM

    Autor: burzum 21.06.13 - 15:04

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AdBlockPlus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit AdBlock Plus und Ghostery
    > > Page size: 2.31 KB
    > > Ohne AdBlock Plus und Ghostery
    > > Page size: 446.78 KB - x193

    WTF? :o Ich dachte mir ja schon so was aber das Ergebnis überrascht deutlich.

    Man läd also 444kb MÜLL, das muß man sich mal auf der Mobilfunkzunge zergehen lassen. Man könnte vermutlich eine Woche Artikel lesen ohne den Werbemüll und das gleiche Volumen verbrauchen wie bei *einer* Seite mit Werbung! :o

    > So wird das nichts mit Werbeblocker deaktivieren auf Golem.de.

    Nicht nur bei Golem.de Ich bin immer wieder richtig schockiert was für unübersichtlichen einen Dreck ich vor mir habe bei so mancher Seite wenn ich ein Gerät ohne Adblock benutze.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  10. Re: Golem RUM

    Autor: kskoeld 28.08.13 - 17:19

    Bei solchen Diskussionen werde ich immer neugierig und benutze da auch manchmal unsere Platform, um zu sehen, wie es denn tatsächlich für die meißten draußen aussieht.
    Also habe ich über die letzen 2 Wochen mal fleissig gemessen und über 3200 Ergebnisse von tausenden verschiedenen Rechnern aus Deutschland mit Firefox bekommen:
    Im Schnitt liegt die Seite bei 5,6 s - bei 10% der Fälle sogar über 11s !
    Einige Hauptgründe für die langen Ladezeiten liegen in der hohen Anzahl an Domainnamen, die aufgelöst werden müssen (im Schnitt 16), der vielen und zu dem zu häufig blockierenden JavaScripte und der fehlenden Komprimierung von Inhalten.
    Im Grunde müsste es ein leichtes sein, die Seite mächtig zu beschleunigen und damit so schnelle Ladezeiten, wie sie hier bisher eher nicht representativ genannt wurden, für einen Großteil der Besucher zu erreichen.

    Kristian Sköld
    Web Performance Analysis Specialist
    Compuware GmbH
    @kskoeld

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATIS IT - Services GmbH, Mannheim
  2. Bayerische Landesärztekammer, München
  3. SySS GmbH, Tübingen
  4. ITEOS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. BenQ 24,5 Zoll Monitor für 99,00€, Sharkoon PureWriter Tastatur 59,90€, Lenovo IdeaPad...
  2. 99,00€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Sharkoon Shark Zone M51, Astro Gaming C40 TR Gamepad für 169,90€, QPAD MK-95...
  4. (u. a. Tropico 6 - El Prez Edition für 21,99€, Minecraft Xbox One für 5,99€ und Red Dead...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

  1. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  2. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  3. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.


  1. 19:21

  2. 18:24

  3. 17:16

  4. 17:01

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 15:24

  8. 15:09