1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rundfunkgebühren: ARD dementiert…

150 Millionen? Was für ein Blödsinn!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 150 Millionen? Was für ein Blödsinn!

    Autor: Mitdenken 09.07.10 - 15:01

    Was zum Teufel soll da 150 Millionen kosten?

    Im Grunde genommen, wird das ganze Verfahren enorm vereinfacht, weil ein simpler Abgleich mit den Einwohnermeldeämtern ausreicht. Einmal auf die Serienbrieffunktion drücken und die Rechnungen sind fertig.

    Vermutlich muss noch nicht mal die vorhandene IT-Infrastruktur aufgerüstet werden. Schlimmstenfalls reicht ein neuer Terrabyte-Fileserver.

    Wer sich auskennt erkennt, dass hier im Gegenteil massig Kosten eingespart werden. Insgesamt betrachtet wird die Umstellung ein voller Erfolg!

  2. Re: 150 Millionen? Was für ein Blödsinn!

    Autor: Storm 09.07.10 - 15:12

    Zitterst Du um Deinen Job bei der GEZ oder was? :-)

    Und woher hast Du so fundierte Kenntnisse zur Infra- und Kostenstruktur der GEZ?

  3. Re: 150 Millionen? Was für ein Blödsinn!

    Autor: Tapete1 09.07.10 - 16:21

    Da wird sich schön jemand den arsch vergolden lassen, das glaubst garnicht, wie toll man mit beraterverträgen und iso konformen qualitätsgesicherten Datenschutzkonformen übertragungsauswertungen etc. kohle scheffeln kann...

    Der gute Mann hat recht, die tatsächlichen kosten stehen noch garnicht fest, es wird, falls es nicht mit dem teufel zugeht noch viel teuer werden.

    Vom Kuchen (7 mrd.) soll doch jeder ein möglichst grosses stück bekommen... ;)

  4. Re: 150 Millionen? Was für ein Blödsinn!

    Autor: Anonymer Nutzer 10.07.10 - 01:53

    Mitdenken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was zum Teufel soll da 150 Millionen kosten?
    >
    > Im Grunde genommen, wird das ganze Verfahren enorm vereinfacht, weil ein
    > simpler Abgleich mit den Einwohnermeldeämtern ausreicht. Einmal auf die
    > Serienbrieffunktion drücken und die Rechnungen sind fertig.
    >
    > Vermutlich muss noch nicht mal die vorhandene IT-Infrastruktur aufgerüstet
    > werden. Schlimmstenfalls reicht ein neuer Terrabyte-Fileserver.
    >
    > Wer sich auskennt erkennt, dass hier im Gegenteil massig Kosten eingespart
    > werden. Insgesamt betrachtet wird die Umstellung ein voller Erfolg!
    >


    Merkste noch etwas?? Anscheinend nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge gGmbH, Berlin
  2. Care Center Deutschland GmbH, Bochum
  3. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  4. über experteer GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.499€ (inkl. 100€ Cashback - Bestpreis!)
  2. Echo Dot für 58,48€, Echo Dot mit Uhr für 68,22€
  3. Echo für 97,47€, Echo + Philips Hue Lampe für 97,47€
  4. (u. a. Take Two Promo (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 13,99€), Wormageddon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu erichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17