Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Salesforce.com-Chef: Windows 8 ist…

Nicht das Ende, aber ein Tiefpunkt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht das Ende, aber ein Tiefpunkt

    Autor: motzerator 22.10.12 - 12:27

    Leider gibt es ja keine wirklich guten Alternativen, wer vor Metro Richtung Linux fliehen will landet dort bei Unity und Gnome 3.

    Aber die Gefahr, das Microsoft nun sein Monopol verspielt, sehe ich durchaus gegeben. Früher oder später werden aus dem Linux Lager ernsthafte Konkurrenten erwachsen.

    Es gab mal eine Zeit, da heben Microsofts Monopolstellung für Gleichlauf und Kontinuität auf dem Desktop gesorgt. Durch das ganze Chaos mit Metro und Co. ist darauf aber nun auch kein Verlass mehr, warum also sollte man krampfhaft an Windows festhalten?

    Wenn passende und zuverlässige Alternativen da sind, dann wird man die vielleicht auch ins Auge fassen. Ausser Microsoft lernt aus den Fehlern und bringt ein richtig gutes Windows 9. Die Chance besteht ja weiterhin.

  2. Re: Nicht das Ende, aber ein Tiefpunkt

    Autor: Aison 22.10.12 - 12:33

    Und was ist mir KDE? Ich bin begeistert von dem System, auch wenn es zugegeben möglicherweise bisschen aufgebläht ist.

  3. Re: Nicht das Ende, aber ein Tiefpunkt

    Autor: motzerator 22.10.12 - 12:47

    Aison schrieb:
    -------------------
    > Und was ist mir KDE? Ich bin begeistert von dem System,
    > auch wenn es zugegeben möglicherweise bisschen auf-
    > gebläht ist.

    KDE, Mate, Cinnamon, mal sehen was sich davon durchsetzt.
    Ich muss mich erstmal für eine Distri entscheiden, die ich
    als wirklich langlebig und zuverlässig einschätze, nachdem
    man sich ja nicht mal mehr auf Microsoft verlassen kann in
    Sachen Kontinuität.

  4. Re: Nicht das Ende, aber ein Tiefpunkt

    Autor: enolive 25.10.12 - 21:46

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider gibt es ja keine wirklich guten Alternativen, wer vor Metro Richtung
    > Linux fliehen will landet dort bei Unity und Gnome 3.

    man kann ja über die beiden Genannten durchaus viel Negatives sagen, aber im Vergleich zu diesem Umbruch bei Win8 sind es nahezu klassisch anmutende Shells ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Packaging Technology GmbH, Crailsheim
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach
  3. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen
  4. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. UE Blast und Megablast: Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku
    UE Blast und Megablast
    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

    Logitech bringt unter der UE-Marke zwei neue Alexa-fähige Lautsprecher auf den Markt. Blast und Megablast haben einen Akku und stecken in einem wasserdichten Gehäuse. Damit können die Lautsprecher auch am Strand verwendet werden.

  2. TPCast im Hands on: Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität
    TPCast im Hands on
    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

    Ein Kabel am VR-Headset mag selten stören, bleibt aber ein Stolperfaktor. Abhilfe schafft das TPCast, ein Wireless-Adapter für HTCs Vive. Beim Ausprobieren gefiel uns die Lösung sehr gut, der Aufbau erfordert aber ein bisschen Mitdenken.

  3. Separate Cloud-Version: Lightroom nur noch als Abo erhältlich
    Separate Cloud-Version
    Lightroom nur noch als Abo erhältlich

    Adobe hat ein neues, cloudbasiertes Lightroom CC vorgestellt. Die Desktopanwendung heißt jetzt Lightroom Classic. Beide Anwendungen gibt es nur noch als Abo, die Kaufversion wird abgeschafft.


  1. 09:01

  2. 08:00

  3. 07:52

  4. 07:33

  5. 07:23

  6. 07:15

  7. 19:09

  8. 17:40