1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SAP: Gewerkschaften gewinnen…

Der beste Grund...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Der beste Grund...

    Autor: jes77 11.04.22 - 11:53

    ...gegen Betriebsräte.

  2. Re: Der beste Grund...

    Autor: pool 11.04.22 - 11:58

    jes77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...gegen Betriebsräte.

    ... weil Gewerkschaften schlecht sind?

  3. Re: Der beste Grund...

    Autor: jes77 11.04.22 - 12:00

    Zumindest sind deren Vertretungen im Betriebsrat nicht unbedingt hilfreich und/oder im Sinne des Unternehmens oder dessen Mitarbeitern.
    Quelle: Selbst mehrfach erlebt - und ansonsten sicherlich kein Gewerkschaftshasser.

  4. Re: Der beste Grund...

    Autor: Schattenwerk 11.04.22 - 12:58

    jes77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quelle: Selbst mehrfach erlebt - und ansonsten sicherlich kein
    > Gewerkschaftshasser.

    Definiere "mehrfach". Weil bislang sind all meine drei Erfahrungen mit Betriebsräten und Gewerkschaften positiv gewesen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.22 13:01 durch Schattenwerk.

  5. Re: Der beste Grund...

    Autor: Inschenioer 11.04.22 - 13:00

    …und eine schlechte Geschäftsführung ist schlecht für das Unternehmen, also schaffen wir die Geschäftsführung ab. Merkst‘e was?

  6. Re: Der beste Grund...

    Autor: Oktavian 11.04.22 - 16:34

    > …und eine schlechte Geschäftsführung ist schlecht für das
    > Unternehmen, also schaffen wir die Geschäftsführung ab. Merkst‘e was?

    Das tut der Markt, ziemlich gnadenlos. Die Möglichkeit dafür zu stimmen, dass in einem ganz konkreten Unternehmen, in dem man selbst arbeitet, kein BR gegründet/gewählt wird, existiert nicht.

    Ich kann nicht dafür stimmen, mich nicht vertreten lassen zu wollen. Da stimmt etwas nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.22 16:45 durch Oktavian.

  7. Re: Der beste Grund...

    Autor: Oktavian 11.04.22 - 16:42

    > > ...gegen Betriebsräte.
    >
    > ... weil Gewerkschaften schlecht sind?

    Weil in den Vorgängen rund um 2018 ganz klar wurde, eine ganz deutliche Mehrheit der Beschäftigten bei SAP wollte keinen BR. Initiiert wurde die Wahl auf Drängen der IG Metall, es winken halt Posten für Mitglieder bis in den Aufsichtsrat.

    Ich wäre für folgende einfache Änderung am Wahlmodus: Zusätzlich zur Frage nach der Liste wird auch noch gefragt, ob man überhaupt einen BR will. Sollte diese Frage mit einfacher Mehrheit mit Nein beantwortet werden (die Mehrheit der Wählenden, die die Frage beantwortet haben, wollen keinen BR), wird kein BR gegründet/gewählt. 5 Jahre später findet eine neue Wahl statt.

    Zweite Änderung am Wahlmodus: Eine Wahlbeteiligung unter 50% führt automatisch dazu, dass kein BR gegründet/Gewählt wird. Eine neue Wahl findet nach 5 Jahren statt.

    Ich wäre ja prinzipiell bereit, mich von einem BR vertreten zu lassen, wenn die Mehrheit meiner Kollegen so einen BR will. Aber dass ich mich von einem BR vertreten lassen muss, der nicht einmal von der Mehrheit der Beschäftigten gewollte wird, ist schon mehr als albern.

  8. Re: Der beste Grund...

    Autor: Schattenwerk 11.04.22 - 16:48

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wäre für folgende einfache Änderung am Wahlmodus: Zusätzlich zur Frage
    > nach der Liste wird auch noch gefragt, ob man überhaupt einen BR will.

    Dafür will ich nun nicht diskutieren, da es einfach nicht so gut in einem Forum wie Golem funktioniert, aber solche Optionen öffnen Tür- und Tor für Manipulation. Sei es nun versteckte Bonus-Zahlungen, Druck und Einschüchterung wie Kündigung etc.

    Ich verstehe wo die Idee her kommt und ich will auch nicht sagen, dass es überall so wäre, aber wenn solch eine Option da wäre, würden einige Unternehmen massiv versuchen auch hier zu beeinflussen. Mir fällt leider spontan ein Beispiel *hust* Amazon *hust* ein aber solche Betriebe gibts mit Sicherheit.

    Und hier gilt leider, wie immer im Leben, die große breite Masse leidet wegen einigen wenigen Negativbeispielen.

    PS: Wie ist das eigentlich bei so einer Betriebsratwahl wenn niemand wählt? Ich denke doch, dass es eine gewisse Anteilnahme im Unternehmen benötigt, oder?

  9. Re: Der beste Grund...

    Autor: Oktavian 11.04.22 - 16:59

    > Dafür will ich nun nicht diskutieren, da es einfach nicht so gut in einem
    > Forum wie Golem funktioniert, aber solche Optionen öffnen Tür- und Tor für
    > Manipulation. Sei es nun versteckte Bonus-Zahlungen, Druck und
    > Einschüchterung wie Kündigung etc.

    Würde ein Unternehmen nicht dieselben Mittel nutzen, um ihnen genehme Kandidaten im BR zu platzieren?


    > PS: Wie ist das eigentlich bei so einer Betriebsratwahl wenn niemand wählt?
    > Ich denke doch, dass es eine gewisse Anteilnahme im Unternehmen benötigt,
    > oder?

    Faktisch nein, eine Mindest-Wahlbeteiligung ist nicht vorgesehen. Wenn ein paar Hansel einen Wahlvorstand gründen und wählen lassen wollen, muss eine Wahl veranstaltet werden. Da sie ja zumindest selber wählen, wird auch ein Wahlvorstand gewählt. Und da der Wahlvorstand selbst auch wahlberechtigt ist, werden zumindest diese paar Stimmen in der Urne landen.

    SAP hat es damals eigentlich richtig gemacht. Sie haben gemerkt, verhindern kann man es nicht mehr, also haben sie selbst Werbung gemacht, doch bitte zur Wahl zu gehen und gute Kandidaten zu wählen, damit zumindest die Streithansel von der Gewerkschaft nicht zu stark werden.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-System Engineer - Endpoint Management
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    Engelbert Strauss GmbH & Co. KG, Freigericht
  3. (Junior) Data Scientist (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim / Pfalz
  4. (Senior-) Referent (m/w/d) Großprojekte / Kooperationen
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI RTX 3080 Ti für 1.149€, Gigabyte RTX 3080 12GB für 989€, Powercolor RX 6900 XTU...
  2. (u. a. Monster Hunter Rise für 19,99€, My Time at Sandrock für 11,99€, Football Manager 2022...
  3. (u. a. Football Manager 2022 für 22,99€, The Crew 2 für 9,50€, Ghostwire Tokyo für 26,99€)
  4. 534,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de