1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Satellitenfernsehen: Probleme mit…

HD-TV

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HD-TV

    Autor: EqPO 02.05.12 - 21:17

    Der neue Videorekorder, den man nicht bedienen kann. Was war doch gleich so viel besser am digitalen Empfang? ;)

  2. Re: HD-TV

    Autor: hschu 02.05.12 - 23:03

    EqPO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der neue Videorekorder, den man nicht bedienen kann. Was war doch gleich so
    > viel besser am digitalen Empfang? ;)
    Was an Digital sicher besser ist, ist das komplette Fehlen des körnigen Analogbilds und der "Fischchen". Diese Störungen hatte ich immer ab und zu (bei roter Farbe glaube ich), egal wie groß die Schüssel war. Ist allerdings schon 8 Jahre her. Wer zur Hölle hat denn bis jetzt auf die Digitalumrüstung gewartet?

    Dafür gibt es fast nur noch chinesische Schrottreceiver mit Firmware im ungetesteten Alphastatus. Außer natürlich, wenn man sich für 250¤ einen Luxusreceiver für das aktuelle Schrottfernsehen kauft. Ich vermute, dass auch die aktuellen Probleme daran liegen. Ich habe mir schon überlegt, ob ich nicht nur noch über meine 10¤-Fernsehkarte am PC schaue. Das ist echt am problemlosesten.

  3. Re: HD-TV

    Autor: irata 02.05.12 - 23:40

    hschu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was an Digital sicher besser ist, ist das komplette Fehlen des körnigen
    > Analogbilds und der "Fischchen".

    Richtig. Bei schlechtem Empfang.
    Da hat man beim digitalen Bild dann dafür Standbilder/Ruckler, Artefakte, oder Bild/Ton setzt komplett aus.
    Was besser ist - das ist vermutlich eine Frage des Geschmacks?

  4. Re: HD-TV

    Autor: hschu 03.05.12 - 00:43

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hschu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was an Digital sicher besser ist, ist das komplette Fehlen des körnigen
    > > Analogbilds und der "Fischchen".
    >
    > Richtig. Bei schlechtem Empfang.
    > Da hat man beim digitalen Bild dann dafür Standbilder/Ruckler, Artefakte,
    > oder Bild/Ton setzt komplett aus.
    > Was besser ist - das ist vermutlich eine Frage des Geschmacks?
    Das habe ich gar nicht gemeint. Auch bei schönstem Wetter hatte man bei manchen Farben im Bild Fischchen. In der Übergangszeit hat man das zum Teil auch noch in der Digitalversion gesehen, da damals noch der analoge Stream Standard war und schon mit diesen Bildfehlern konvertiert wurde. Ein Nachrichtentechniker kann uns bestimmt auch erklären, woher die kommen.

    Die Schlechtwetterreserve ist für mich (zumindest gefühlt) besser als bei analog. Eben digital 0/1 - entweder perfektes Bild oder gar nichts Brauchbares. Bei analog war das bei einem starken Gewitter schon verrauscht, wenn ich jetzt noch weiterschauen kann.

  5. Re: HD-TV

    Autor: trapperjohn 03.05.12 - 09:00

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hschu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was an Digital sicher besser ist, ist das komplette Fehlen des körnigen
    > > Analogbilds und der "Fischchen".
    >
    > Richtig. Bei schlechtem Empfang.
    > Da hat man beim digitalen Bild dann dafür Standbilder/Ruckler, Artefakte,
    > oder Bild/Ton setzt komplett aus.
    > Was besser ist - das ist vermutlich eine Frage des Geschmacks?

    Ist es nicht - wenn das digitale Bild zusammenbricht, kommt analog schon lange nix mehr an...

  6. Re: HD-TV

    Autor: MistelMistel 03.05.12 - 09:14

    Bei roten Bildanteilen am stärksten?

    Dann war womöglich das Signal für Deinen Receiver zu stark.

    Abhilfe: 20 Meter Kabel zusätzlich dazwischen oder ein Dämpfungsglied. Ahso, und ne Zeitreise um es jetzt noch ausprobieren zu können! ;-)

  7. Re: HD-TV

    Autor: FaLLoC 03.05.12 - 09:24

    trapperjohn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ist es nicht - wenn das digitale Bild zusammenbricht, kommt analog schon
    > lange nix mehr an...

    Da widerspreche ich.

    Bei mir sind trotz 90cm Schüssel die digitalen HD-Sender bei Gewitter oder Schnee regelmäßig weg. Nicht dekodierbar. Analog hatte ich in solchen Situationen wenigstens noch ein verrauschtes Bild und ton.

    --
    FaLLoC

  8. Re: HD-TV

    Autor: Vollstrecker 03.05.12 - 10:04

    Wo wohnst du? Das in Australien Astra 19.2 schlecht reinkommt ist doch klar :D

    Bei meiner 80cm Schüssel muss schon ein Heftiges Herbstgewitter kommen, damit der Empfang ausfällt.

    Vllt. solltest du mal dein LNB und/oder Sat-Reciever wechseln.

  9. kann nicht sein

    Autor: fratze123 03.05.12 - 10:11

    wenn das analoge bild mit rauschen anfängt, siehst du bei digital normalerweise gar nichts mehr.

    analog ist wesentlich robuster gegenüber wettereinflüssen.

  10. märchen.

    Autor: fratze123 03.05.12 - 10:12

    stimmt einfach nicht.

  11. 80cm is leider schon luxusklasse.

    Autor: fratze123 03.05.12 - 10:14

    standard ist 60. da fällt digital schon bei mittelschwerem regen buchstäblich ins wasser.

  12. Re: HD-TV

    Autor: George99 03.05.12 - 11:33

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Richtig. Bei schlechtem Empfang.
    > Da hat man beim digitalen Bild dann dafür Standbilder/Ruckler, Artefakte,
    > oder Bild/Ton setzt komplett aus.
    Ich habe eine Minischüssel Technisat 33cm und die Zeiten ohne Empfang halten sich in ganz engen Grenzen.
    Bildausfall gibt es eigentlich nur in den Minuten BEVOR eine ganz heftige Regenwand auf mich zukommt, es aber noch trocken ist. Wenn es sich dann richtig eingeregnet hat, ist das Bild auch wieder da.
    Also meine Schüssel ist gleichzeitig auch mein Wetterradar ;)

  13. Re: HD-TV

    Autor: SoniX 03.05.12 - 12:57

    Nop.

    Bei digital ist je nach Stream meist bei nurmehr 80% Singalstärke Schluss. Da kann man aber locker noch analog gucken.

  14. Re: HD-TV

    Autor: Himmerlarschundzwirn 03.05.12 - 13:47

    Wie praktisch. Wenn es richtig schifft, geht man ja eh nicht vor die Tür. Wenn da der Empfang am besten ist, ist das doch optimal :-)

  15. Re: HD-TV

    Autor: SoniX 03.05.12 - 14:07

    Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Dann wenn sich am Himmel dicke Wolken zusammenziehen und ein ordentliches Donnerwetter bevorsteht dann wars das mit dem Empfang. Beim Regen selbst aber geht alles.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Handwerkskammer für Schwaben, Augsburg
  2. Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof, Hof
  3. Hays AG, Chemnitz
  4. Schäfer Technik GmbH, Neu-Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 für 27,99€, Zombie Night Terror für 1,20€, Anno...
  2. (u. a. Band of Brothers - Box Set (Blu-ray) für 17,54€, The Big Bang Theory - Die komplette...
  3. 51,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Kingston Traveller USB-Stick 128GB für 9,99€, MS Office 365 Personal für 51,19€, MSI...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen