1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Satellitenfernsehen: Probleme mit…

Ruckler nur bei ARD-Sendern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ruckler nur bei ARD-Sendern

    Autor: at666 03.05.12 - 09:31

    Die Ruckler traten bei mir (und m.W. bei allen anderen Betroffenen, siehe Foren) nach der Umstellung ausschließlich bei den ARD-HD-Sendern auf, die ZDF-HD-Sender waren nicht betroffen. Interessant ist allerdings, dass vor der Umstellung "Das Erste HD" beispielsweise problemlos lief. Irgendwas hat die ARD also definitiv am Datenstrom verändert.

    Mein Receiver (smart MX04HDCA) hatte auch diese Ruckler. Soweit ich das in den Foren gesehen habe, waren hauptsächlich comag-Geräte bzw. baugleiche Modelle/Modelle mit dem gleichen Chipsatz betroffen. Smart z.B. hat aber bereits ein Update herausgebracht, was die Probleme behebt.

  2. Re: Ruckler nur bei ARD-Sendern

    Autor: worobl 03.05.12 - 10:34

    Da muss ich leider widersprechen, mir sind die Ruckler zuerst bei ZDF HD aufgefallen (an einem Kathrein UFS 922).

  3. Re: Ruckler nur bei ARD-Sendern

    Autor: at666 03.05.12 - 10:47

    worobl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da muss ich leider widersprechen, mir sind die Ruckler zuerst bei ZDF HD
    > aufgefallen (an einem Kathrein UFS 922).

    Oh, ok... ich hab bei meiner Problem-Lösung-Suche eigentlich nur von ARD-Rucklern gelesen, meist war da die Rede von Comag-Geräten. Bei meinem smart waren auch nur die ARD-Sender betroffen. Smart hat aber immerhin schon nach einem Tag ein Update veröffentlicht, insofern Glück gehabt...

  4. Re: Ruckler nur bei ARD-Sendern

    Autor: Yogi285 03.05.12 - 22:22

    mein Comag SL90HD mit Original-Firmware (Update gibts seit Jahren nicht) hat Probleme mit den HD-Versionen von ARD und Arte, wie es überall beschrieben ist.
    Desweiteren tritt es aber auch bei Phoenix HD, sowie bei *sämtlichen* dritten Sendern in HD auf.

    Vor dem 30.4 war alles wunderbar.

    Einen neuen Receiver werde ich garantiert nicht kaufen, das grenzt ja an Beschiss von dem man sowieso schon genug ertragen muss, was Standards, Kompatibilitäten usw. angeht. Dann werde ich eben in SD weiterschauen, bis sich der ganze Mist in ~10 jahren vielleicht endlich mal standarisiert hat.

    Mir ist schon klar, dass der Comag eher ein Billigprodukt ist, jedoch hat er bisher wunderbar funktioniert, und ich bezweifele stark dass die allgemeine Zuverlässigkeit/Kompatibilität/Langlebigkeit etc. bei teuren Marken besser ist, wie es bei eigentlich allen elektr. Geräten jeglicher Hersteller heutzutage der Fall ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.05.12 22:28 durch Yogi285.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADMIRAL ENTERTAINMENT GmbH, Bingen
  2. CONTAG AG, Berlin
  3. Universität Passau, Passau
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  2. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden
  3. Coronapandemie Wie wir fliegen werden

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April